Wärmespeicherung: Solites startet neues Internetangebot saisonalspeicher.de

Saisonaler Wärmespeicher des Solar-Nahwärmeprojekts in München
Saisonaler Wärmespeicher des
Solar-Nahwärmeprojekts in München

Solites, ein Forschungsinstitut für solare und zukunftsfähige thermische Energiesysteme im Unternehmensverbund der Steinbeis-Stiftung, hat das neue Internetangebot saisonalspeicher.de gestartet. Die Website bietet Informationen aller Art zur saisonalen Speicherung von Wärme und stelle damit eine einmalige Informationsdichte zu diesem Thema bereit, heißt es in der Pressemitteilung von Solites. Gefördert werde das Projekt vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit über den Projektträger Jülich. Solites wurde im Mai 2005 von ehemaligen Mitarbeitern des Instituts für Thermodynamik und Wärmetechnik (ITW) der Universität Stuttgart gegründet.   Der Website saisonalspeicher.de sei eine zweijährige theoretische Grundlagen- und Konzeptionsarbeit vorausgegangen, betont Solites. Hierbei habe das Institut mit der Hochschule der Medien in Stuttgart zusammengearbeitet mit dem Anspruch, durch neue Technologien und aktuellste Erkenntnisse aus dem Wissensmanagement neue Wege zu gehen.



Informationen für Stadtwerke, Energieversorger, Bauunternehmen und Kommunen

Seit dem 7.12.2009 ist das neue Informationsportal online. Eine Studie soll das Projekt weiterhin begleiten und daran arbeiten, das Konzept konsequent weiterzuentwickeln und zu verbessern. Umfassend, prägnant und seriös stelle die Website dann alles bereit, was Stadtwerke, Energieversorger, Bauunternehmen, Kommunen und Interessenten aus dem Energiesektor zur saisonalen Wärmespeicherung wissen wollen, heißt es in der Pressemitteilung.

Das neue Internetportal zur saisonalen Speicherung von Wärme: www.saisonalspeicher.de

13.12.2009   Quelle: Solites - Steinbeis Forschungsinstitut für solare und zukunftsfähige thermische Energiesysteme   Solarserver.de   © Heindl Server GmbH
Bildquelle: Solites,

2010 © Heindl Server GmbH