Solar-Sounds: Turtuga Blanku verwandelt Sonnenstrahlen in Lieder

Turtuga Blanku setzt auf Solarstrom.
Turtuga Blanku setzt auf Solarstrom.

Der in der Karibik lebende Musiker Turtuga Blanku ("white turtle") verwandelt den Sonnenschein in lebendige und ansprechende Lieder. "Ich würde mich nicht als 'grünen' Musiker bezeichnen, denn das Sonnenlicht enthält ein weit breiteres Farbsprktrum", sagt Blanku. Der Künstler aus Bonaire (Niederländische Antillen) produziert seine Musik ausschließlich mit Solarstrom. "Solarenergie kann jede Industrie versorgen, einschließlich der Musikindustrie. Sie ermöglicht Musik umweltfreundlich zu produzieren und gleichzeitig moderne Technik zu nutzen", sagt Maarten Schuit, der sonnengebräunte kreative Geist hinter Turtuga Blanku. Das Tonstudio "Green Machine", in dem Turtuga Blanku seine Musik aufnimmt, wird komplett mit Photovoltaik-Strom versorgt.
 

Photovoltaik-Strom für das Studio

Maarten Schuit erklärt, wie das funktioniert: "Du brauchst nur Sonne und ein paar Solarmodule. Diese werden so montiert, dass sie im Tagesverlauf so viel Sonne einfangen, wie möglich. Bei der "Grünen Maschine" befinden sie sich auf dem Dach, insgesamt 8 Stück. Der Solarstrom wird in sechs Solar-Akkus gespeichert, die etwas anders funktionieren als normale Autobatterien: Sie haben 6 Volt, werden aber parallel geschaltet, um 12 Volt zu erreichen. Mit einem Wechselrichter wird dann Wechselstrom mit 110 Volt und 60 Hertz erzeugt". Durch die Solarakkus kann das Tonstudio auch nach Sonnenuntergang genutzt werden. Um den Energieverbrauch niedrig zu halten wurde es jedoch bewusst einfach ausgestattet mit nur einigen Instrumenten wie Gitarren, Bass und Piano) sowie einer Menge Software.

Während er an seinem Debütalbum arbeitet, veröffentlicht Turtuga Blanku neue Songs mit Reggae-Anklängen auch auf seiner Internetseite. Die aktuelle Veröffentlichung "Golden Bubble" soll vermitteln, wie die Sonne klingt, so Maarten Schuit. " Turtuga Blankus in Musik verwandelter Sonnenschein wird euch für den Rest des Tages warm halten und zum Strahlen bringen", verspricht Schuit.

Weitere Informationen http://www.TurtugaBlanku.com


19.10.2008   Quelle: Maarten Schuit   Solarserver.de   © Heindl Server GmbH
Bildquelle: Turtuga Blanku,

2010 © Heindl Server GmbH