Antragstelle

InvestitionsBank des Landes Brandenburg
Steinstraße 104 - 106
14480 Potsdam

Tel.: (0331) 660 - 0
Fax: (0331) 660 - 1234

E-Mail senden

Brandenburg

Förderprogramme


RENplus-Programm

Richtlinie zur Förderung des Einsatzes Erneuerbarer Energien, von Maßnahmen zur Erhöhung der Energieeffizienz und der Versorgungssicherheit im Rahmen der Umsetzung der Energiestrategie des Landes Brandenburg (RENplus)

Ziel des Programms

Kernziele der Energiestrategie sind

  • Senkung des Endenergieverbrauches und der CO2-Emissionen
  • Erhöhung des Anteils erneuerbarer Energien
  • Sicherung einer klimaschonenden Braunkohlenverstromung
  • Schaffung zukunftssicherer Energieversorgungsstrukturen und zukunftsfähiger Energietechnologien

Die Förderung konzentriert sich auf die Markteinführung neu entwickelter technischer Lösungen, insbesondere auf Erstanwendungen, Pilotprojekte und Demonstrationsvorhaben, die eine deutliche Steigerung gegenüber dem eingeführten Stand der Technik erwarten lassen und dient daneben der Breitenanwendung bereits eingeführter Techniken und Verfahren. Die Förderung erstreckt sich auch auf Maßnahmen der begleitenden Öffentlichkeitsarbeit, soweit sie zur Erfüllung o.g. Kernziele erforderlich sind.

 

Programm Wohneigentum Modernisierung und Instandsetzung

Richtlinie zur nachhaltigen Energieeinsparung durch Modernisierung und Instandsetzung von selbst genutztem Wohneigentum in Innenstädten (WohneigentumModInstR), Runderlass des Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft vom 4. Januar 2010

Ziel des Programms

Mit dem Ziel der nachhaltigen Einsparung insbesondere von Wärmeenergie, zur Minderung von CO2 -Ausstoß sowie zur Beseitigung baulicher Missstände gewährt das Land Brandenburg privaten Haushalten Zuschüsse für die Modernisierung und Instandsetzung von selbst genutztem Wohneigentum.

 

Beide Programme fördern energetische Gesamtkonzepte. Zur speziellen Förderung von Solaranlagen wenden Sie sich bitte an die KfW oder die Bafa.