Antragstelle

Ministerium für Bau und Verkehr des Landes Sachsen Anhalt

Turmschanzenstraße 30
39114 Magdeburg

Tel. 03 91/5 67-01
Fax. 03 91/5 67 75 10

Landesförderinstitut Sachsen-Anhalt (LFI)
Harnackstr. 3
39104 Magdeburg

Tel. (0391) 5 89 - 19 12

Sachsen-Anhalt

Solarwärme-Förderung

Im Land Sachsen-Anhalt gibt es seit 01.09.2010 wieder zwei Zuschussprogramme:


1. Zuschuss als Ergänzung von KfW-Programmen 

Falls das KfW-Darlehen 151 "Energieeffizient Sanieren" oder 153 "Energieeffizient Bauen" beantragt wird, kann über die Investitionsbank einen  Zuschuss von 10% der Darlehenssumme max. 5000 EUR je Wohneinheit beantragt werden.  Antragsberechtigt sind natürliche und juristische Personen. Der KfW-Darlehensvertrag darf nicht vor Antragstellung des Zuschusses abgeschlossen sein.


2. Öko-Bonus
       
Ein Zuschuss in Höhe von 50% der Investitionskosten max. 5000 EUR bei Einbau einer Heizung auf Basis erneuerbarer Energien, wenn der Erwerb Ihres Hauses innerhalb der letzten 12 Monate vollzogen wurde, ist ggf. möglich. Antragsteller können natürliche Personen sein, deren Haushaltseinkommen (Gesamteinkommen  aller Haushaltsangehörigen) die Einkommensgrenzen des § 9 Abs. 2 des Wohnraumförderungsgesetzes (WoFG) um nicht mehr als 60 % überschreitet (Einkommensrechner auf  www.ib-lsa.de/pdf/wohnungsbau/rechner.pdf )

Ggf. förderfähig sind konventionell errichtete Gebäude, die vor dem 3.10.1990 bezugsfertig hergestellt worden sind.


Weitere Fragen:  kostenlose Hotline 0800 56 008 46.

Solarstrom-Förderung

Zur Zeit keine Förderung.