Anzeige
Anzeige


Solar-Nachrichten

Meyer Burger-Tochterunternehmen Roth & Rau AG firmiert künftig als Meyer Burger (Germany) AG

01.09.2015 |

Die Aktionäre der Roth & Rau AG (Hohenstein-Ernstthal) haben auf der Hauptversammlung dem Antrag zugestimmt, Roth & Rau in Meyer Burger (Germany) AG umzubenennen. Die Umfirmierung werde die Unternehmensmarke Meyer Burger weiter stärken und interne Prozessabläufe sowie die Zusammenarbeit optimieren, heißt es in der Pressemitteilung von Meyer Burger. Als Teil des fortlaufenden Fokussierungsprozesses auf ihre Kernkompetenzen hat die Meyer Burger (Germany) AG ihre Tochtergesellschaft Roth & Rau – Ortner GmbH an die HAP Holding GmbH (Dresden) verkauft. Weiterlesen...


Ergebnisse 1 bis 10 von 689
Meyer Burger's PERC-Photovoltaik-Technologie wurde von der Roth & Rau AG entwickelt

Meyer Burger-Tochterunternehmen Roth & Rau AG firmiert künftig als Meyer Burger (Germany) AG

01.09.2015

Die Aktionäre der Roth & Rau AG (Hohenstein-Ernstthal) haben auf der Hauptversammlung dem Antrag zugestimmt, Roth & Rau in Meyer Burger (Germany) AG umzubenennen. Die Umfirmierung werde die Unternehmensmarke Meyer Burger weiter stärken und interne Prozessabläufe sowie die Zusammenarbeit optimieren, heißt es in der Pressemitteilung von Meyer Burger. Als Teil des fortlaufenden Fokussierungsprozesses auf ihre Kernkompetenzen hat die Meyer Burger (Germany) AG ihre Tochtergesellschaft Roth & Rau – Ortner GmbH an die HAP Holding GmbH (Dresden) verkauft. Weiterlesen...

Photovoltaik-Diesel-Hybrid-Anlage in Südafrika

Photovoltaik für den Bergbau: CRONIMET stellt Solar-Diesel-Hybridanlage der Megawattklasse in Südafrika fertig; Studie belegt hohes Kosteneinsparungs-Potenzial

01.09.2015

Bergbauunternehmen zeigen ein immer größeres Interesse an Photovoltaik-Lösungen, da Solarenergie oft deutliche Kostenvorteile gegenüber konventionellen Energien aufweist, insbesondere in netzfernen Gebieten. Die CRONIMET Mining Power Solutions GmbH (CRMPS, Unterhaching) hat die weltweit erste Solar-Diesel-Hybridanlage der Megawatt-Klasse für die Thabazimbi Chrom-Mine der CRONIMET Chrome SA (Pty) Ltd. in Südafrika gebaut, berichtet CRMPS in einer Pressemitteilung. Weiterlesen...

Photovoltaik-Kraftwerk mit 1 MW im brasilianischen Bundesstaat Ceara

Photovoltaik-Auktion in Brasilien abgeschlossen; 30 Solar-Projekte mit 834 MW erhalten Zuschlag

01.09.2015

Das staatliche brasilianische Stromversorgungs-Unternehmen EPE, das die Energie-Auktionen in Brasilien durchführt, berichtete am 31.08.2015, dass bei der ersten Auktion 2015 insgesamt 30 Photovoltaik-Projekte mit einer Gesamtkapazität von 833,802 Megawatt einen Zuschlag erhalten hätten. Der durchschnittliche Solarstrom-Gebotspreis lag bei 83,30 US-Dollar pro Megawattstunde. Das sind 13,5 USD/MWh weniger als der Anfangspreis der Auktion. Weiterlesen...

Southern Power kauft rund 51 % des Photovoltaik-Projekts „Tranquillity Solar“, Canadian Solar behält den Rest

Photovoltaik in Kalifornien: Canadian Solar kooperiert mit Southern Power beim Projekt „Tranquillity Solar Power” mit 200 MW

01.09.2015

Canadian Solar Inc. (Guelph, Ontario, Kanada) berichtete am 31.08.2015, dass sein Tochterunternehmen Recurrent Energy, einer der größten Photovoltaik-Projektentwickler Nordamerikas, eine Vereinbarung mit Southern Power (Atlanta, Georgia, USA) unterzeichnet habe, einer Tochter der Southern Company. Southern Power übernimmt einen Mehrheitsanteil an dem „Tranquillity Solar Power“-Projekt mit 200 Megawatt (MW) im kalifornischen Bezirk Fresno. Das von Recurrent Energy entwickelte PV-Kraftwerk befindet sich im Bau und soll im vierten Quartal 2016 in Betrieb gehen. Weiterlesen...

Im Zubauwert von 160 MW für Juli 2015 sind Photovoltaik-Freiflächenanlagen mit 84,594 MWp enthalten

Bundesnetzagentur meldet 160 MW Photovoltaik-Zubau im Juli 2015; Gesamtleistung übersteigt 39 GW

01.09.2015

Die Bundesnetzagentur hat am 31.08.2015 die bei ihr registrierten Photovoltaik-Anlagen einschließlich der Summe der neu installierten Leistung geförderter PV-Anlagen veröffentlicht. Im Juli 2015 wurden in Deutschland Solarstromanlagen mit einer Gesamtleistung von 159,780 Megawatt (MWp) gemeldet. Damit übersteigt die insgesamt in Deutschland installierte Photovoltaik-Leistung 39.000 Megawatt. Weiterlesen...

Der Bericht zeigt, dass die Kosten für die Stromerzeugung mit Photovoltaik erheblich gesunken sind

Neuer Bericht: Erneuerbare Stromerzeugung kostet gleich viel oder sogar weniger als mit neuen fossilen Kraftwerken

01.09.2015

Ein neuer Bericht der internationalen Energieagentur (IEA) und der Kernenergie-Agentur (NEA) stellt die Kosten verschiedener Technologien zur Stromerzeugung auf der Welt im Detail einander gegenüber. Er zeigt, dass Erneuerbare-Energien-Anlagen Strom zu fast denselben oder sogar geringeren Kosten produzieren können als neue fossile Kraftwerke. Weiterlesen...

52.000 Astronergy-Solarmodule sollen mit einachsigen Nachführsystemen von Nextracker (Bild) installiert werden

Finanzierung des Photovoltaik-Großprojekts „Los Santos Solar I Park“ in Mexiko abgeschlossen

01.09.2015

Die nordamerikanische Entwicklungsbank (NADB, San Antonio, Texas, USA) und Buenavista Renewables (BVR, Mexiko-Stadt, Mexiko) haben einen Kreditvertrag über 15,5 Millionen US-Dollar für den Bau des Los Santos Solar I Parks mit 13,6 Megawatt in Ahumada (Chihuahua, Mexiko) unterzeichnet. Die Investitionsgesellschaft der US-Regierung (Overseas Private Investment Corporation, OPIC) unterstützt das Photovoltaik-Projekt ebenfalls mit einem Kredit. Weiterlesen...

Wird Solarstrom lokal erzeugt und gespeichert, ist der weitere Ausbau von Stromfernleitungen weniger nötig

KIT startet Projekt zur regionalen Erzeugung, Nutzung und Speicherung von Strom aus erneuerbaren Energien

01.09.2015

Um den Ausbau von Stromfernleitungen zu vermeiden, sollte Strom aus erneuerbaren Energien, zum Beispiel Solarstrom aus Photovoltaik-Anlagen, lokal genutzt und gespeichert werden. Dies erfordert neue Konzepte der Nutzung, Umwandlung und Vorort-Speicherung in Städten und Gemeinden. Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entwickelt mit Partnern im Projekt „RegEnKibo“ eine intelligente Netztechnik und -infrastruktur für die regionale Energieversorgung der Zukunft. Das Vorhaben in der Modellstadt Kirchheimbolanden wird vom BMWi über drei Jahre mit 2,2 Millionen Euro gefördert. Weiterlesen...

Die Kältemaschinen von InvenSor sind häufig im Leistungsbereich zwischen 30 kW und 200 kW im Einsatz

InvenSor bietet Finanzierungsmodelle für umweltfreundliche Adsorptionskältemaschinen

01.09.2015

Immer mehr Industrieunternehmen setzen auf den cleveren Einsatz von Abwärme. Der Trend zu Adsorptionskälte-Maschinen sei nach wie vor ungebrochen, berichtet das Cleantech-Unternehmen InvenSor GmbH (Lutherstadt Wittenberg/Berlin). Der Hersteller von intelligenten Kälte- und Klimalösungen bietet mit ausgewählten Partnern ab sofort auch Finanzierungsmodelle für seine Adsorptionskälte-Maschinen und Systemlösungen an. Die Raten seien in der Regel niedriger als die eingesparten Kosten, betont InvenSor. Weiterlesen...

abakus solar betreut Photovoltaik-Anlagen mit über 100 MW in Deutschland, Großbritannien und Portugal

abakus solar übernimmt Betriebsführung für Photovoltaik-Dachcluster der RheinEnergie Solar GmbH mit 2,5 MW

31.08.2015

Die abakus solar AG (Gelsenkirchen) hat die Wartung und technische Betriebsführung für ein Cluster von Photovoltaik-Dachanlagen der RheinEnergie Solar GmbH übernommen. Es handle sich um sieben Solarstrom-Anlagen mit 2,5 MW in Nordrhein-Westfalen, die zwischen 2010 und 2015 errichtet wurden, berichtet das Unternehmen. Insgesamt betreut abakus solar Photovoltaik-Anlagen mit über 100 MW in Deutschland, Großbritannien und Portugal. Weiterlesen...

Ergebnisse 1 bis 10 von 689