Hochschule Augsburg arbeitet an Energie-Plus-Haus; Komplette Energieversorgung mit Photovoltaik und Batteriespeichern

30.08.2014 |

Die Hochschule Augsburg ist Projektpartner für den Bau eines Energie-Plus-Hauses in Königsbrunn bei Augsburg. Das „Visioneum Energie+“ verbindet effiziente Energienutzung und innovative Mobilität. Das fertige Gebäude soll als Forschungs- und Testlabor sowie als Informationszentrum dienen. Baubeginn und Fertigstellung seien für 2015 festgesetzt, berichtet die Hochschule in einer Pressemitteilung. Die komplette Energieversorgung soll mit Photovoltaik in Kombination mit Batteriespeichern erfolgen. Weiterlesen...


Ergebnisse 1 bis 10 von 648
Das Gebäude dient als Testlabor für neue Materialien und Technologien unter praxisnahen Bedingungen

Hochschule Augsburg arbeitet an Energie-Plus-Haus; Komplette Energieversorgung mit Photovoltaik und Batteriespeichern

30.08.2014

Die Hochschule Augsburg ist Projektpartner für den Bau eines Energie-Plus-Hauses in Königsbrunn bei Augsburg. Das „Visioneum Energie+“ verbindet effiziente Energienutzung und innovative Mobilität. Das fertige Gebäude soll als Forschungs- und Testlabor sowie als Informationszentrum dienen. Baubeginn und Fertigstellung seien für 2015 festgesetzt, berichtet die Hochschule in einer Pressemitteilung. Die komplette Energieversorgung soll mit Photovoltaik in Kombination mit Batteriespeichern erfolgen. Weiterlesen...

Crailsheim hat Deutschlands größtes Solarwärme-Heizwerk. Die Studie fordert einen verstärkten Einsatz von erneuerbaren Energien zur Wärmeerzeugung

Appell an die Politik: Wissenschaftler und Bundesverband Erneuerbare Energie fordern Wärmewende

30.08.2014

Renommierte Wissenschaftler haben bei einem Pressegespräch des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE) in Berlin ein konsequentes Umsteuern der Bundesregierung auf dem Wärmemarkt gefordert. Der Energieexperte Dr. Joachim Nitsch hat in einer Studie im Auftrag des BEE die Folgen der jüngsten Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) untersucht. Danach sinkt die Bedeutung der Bioenergie in den kommenden Jahren deutlich. Außerdem gebe die Bundesregierung kaum Impulse zur Steigerung der Energieeffizienz. Weiterlesen...

Mit Ausnahme von 2011 hat sich die Qualität der Stromversorgung für Endverbraucher in den letzten Jahren kontinuierlich verbessert

Stromversorgungs-Qualität in Deutschland hat sich 2013 verbessert; Energiewende wirkt sich nicht negativ aus

30.08.2014

Deutsche Haushalte waren im Jahr 2013 durchschnittlich 15,32 Minuten vom Stromnetz getrennt. Die Stromversorgungs-Qualität hat sich somit seit dem Vorjahr (15,91 min) verbessert. Das geht aus dem neuesten SAIDI-Index der Bundesnetzagentur hervor. „SAIDI“ steht für „System Average Interruption Duration Index“ und spiegelt die durchschnittliche Versorgungsunterbrechung je angeschlossenen Letztverbraucher innerhalb eines Kalenderjahres wieder. Weiterlesen...

United PV will sich auf den Bau und Kauf großer Photovoltaik-Kraftwerke konzentrieren

Chinesisches Unternehmen United Photovoltaics will Solarzellen-Sparte verkaufen und sich auf das Photovoltaik-Projektgeschäft konzentrieren

29.08.2014

Die United Photovoltaics Group Limited (Hongkong, China) berichtete am 28.08.2014, sie habe eine Vereinbarung mit Power Solar Investments Limited geschlossen, um die Sparte Silizium-Solarzellen (Produktion und Vertrieb) in Quanzhou (Fujian) für rund 28 Millionen US-Dollar an das Unternehmen zu verkaufen. Der größte Anteilseigner von United PV ist die China Merchants New Energy Group (CMNE), ein chinesischer Investor und Betreiber von Photovoltaik-Kraftwerken. Weiterlesen...

Das Capital Stage-Portfolio umfasst Photovoltaik-Kraftwerke und Windparks mit einer Gesamtkapazität von rund 300 MWp

Photovoltaik- und Windparkbetreiber Capital Stage steigert Umsatz im ersten Halbjahr um 51 % und Cashflow um 219 %

29.08.2014

Der Hamburger Photovoltaik- und Windparkbetreiber Capital Stage veröffentlichte am 29.08.2014 seinen Bericht für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2014. Das Unternehmen erzielte einen Umsatz in Höhe von 39,5 Millionen Euro (Vorjahr: 26,2 Millionen Euro). Dies entspricht einer Steigerung um knapp 51 Prozent. Weiterlesen...

Insgesamt wurden über 875.000 Photovoltaik-Module auf einer rund 647 Hektar großen Fläche installiert

Fluor Corporation stellt Photovoltaik-Kraftwerk "Centinela” mit 170 MW in Südkalifornien fertig

29.08.2014

Die Fluor Corporation (Irving, Texas, USA) hat beide Abschnitte des Photovoltaik-Kraftwerks "Centinela Solar Energy Facility” fertig gestellt. Fluor hatte das Projekt für LS Power geplant, die Komponenten beschafft, das Kraftwerk gebaut und in Betrieb genommen. Mit einer Nennleistung von 170 MW zählt es zu den größten Photovoltaik-Kraftwerken der USA. Centinela steht in der Nähe von El Centro (Kalifornien) und soll den Südwesten der USA mit sauberem Solarstrom versorgen. Weiterlesen...

Hanwha SolarOne will die Solarzellen- und Modulproduktion bis Jahresende auf 1,5 GW bzw. 2 GW erweitern

Hanwha SolarOne veröffentlicht Ergebnisse des zweiten Quartals 2014: Photovoltaik-Modulabsatz gestiegen, Umsatz gesunken

29.08.2014

Hanwha SolarOne Co., Ltd. (Shanghai, China) gab am 28.08.2014 die noch ungeprüften Ergebnisse des zweiten Quartals bekannt. Das Unternehmen steigerte den Photovoltaik-Modulabsatz (inklusive der Auftragsfertigung) um 4,9 % auf 339,5 MW (1.Qu. 2014: 323,6 MW; 2. Qu. 2013: 321,2 MW). Der Netto-Gesamtumsatz betrug 178,5 Millionen US-Dollar, das sind 2,7 % weniger als im Vorquartal und 6,4 % weniger als im entsprechenden Vorjahresquartal. Weiterlesen...

Kohlenstoff-Nanoröhren könnten in Zukunft in Photovoltaik-Bauteilen eingesetzt werden

Photovoltaik-Forschung: Wissenschaftler arbeiten an gezieltem Wachstum einwandiger Kohlenstoff-Nanoröhren für Solarzellen

29.08.2014

Kohlenstoff-Nanoröhren sind leicht, aber zugleich fester als Stahl. Als Halbleiter sind sie leistungsfähiger als Silizium und sie leiten Elektrizität besser als Kupfer. Erstmals ist es einem internationalen Forscherteam unter Beteiligung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) gelungen, gezielt einwandige Kohlenstoff-Nanoröhren wachsen zu lassen. Ihr Ansatz soll den Weg hin zu neuen Materialien ebnen, die für Licht-Detektoren, Photovoltaik-Bauteile (Solarzellen), Transistoren oder Sensoren eingesetzt werden könnten. Weiterlesen...

Die monokristallinen Silizium-Solarzellen von Crystal Solar kommen näher an die Form eines perfekten Quadrats als die der meisten andern Solarzellen. Sie können 100 Mal schneller produziert werden

Photovoltaik-Forschung und -Entwicklung: Crystal Solar und NREL kooperieren, um Produktionskosten für Silizium-Solarzellen zu senken

29.08.2014

Eine schnellere, billigere Möglichkeit, Silizium-Solarzellen herzustellen, wurde jetzt als eine der technologischen Spitzeninnovationen 2913 mit dem renommierten "R&D 100 Award“ ausgezeichnet. Die Entwicklung wird zum Teil vom US-Energieministerium finanziert und in seinem National Renewable Energy Laboratory (NREL) weiter ausgearbeitet. Crystal Solar (Santa Clara, Kalifornien, USA) hat das Verfahren erdacht, mit dem hochwertige, hoch effiziente Silizium-Wafer für die Photovoltaik 100 Mal so schnell wie bisher und zur Hälfte der Kosten hergestellt werden könnten. Das wäre eine bahnbrechende Erfindung, würde Arbeitsplätze in den USA schaffen und die Solarzellen-Produktion im Ausland eindämmen, sagt der Geschäftsführer des Unternehmens, T.S. Ravi. Weiterlesen...

Das Innere des Borexino-Detektors mit den Lichtsensoren zum Registrieren des von Neutrinos ausgelösten Szintillationslichts und die Sonnenoberfläche. Bild:  Borexino-Kollaboration

Forscher beobachten den Ursprung der Solarenergie erstmals im Moment ihrer Freisetzung

29.08.2014

Mit dem Borexino-Detektor im italienischen Gran-Sasso-Untergrundlabor konnten Physiker Max-Planck-Instituts für Kernphysik (Heidelberg) die beim Verschmelzen zweier Wasserstoffkerne im Sonneninneren entstehenden Neutrinos direkt und in Echtzeit beobachten. Damit ist es zum ersten Mal in der Geschichte der Solar-Forschung gelungen, die Sonnenenergie im Moment ihrer Freisetzung zu messen. Diese Reaktion ist der erste Schritt der Kernfusion in Sternen wie unserer Sonne. Weiterlesen...

Ergebnisse 1 bis 10 von 648