REC Solar baut Vertriebspipeline im US-amerikanischen Photovoltaik-Markt aus

29.07.2014 |

Die REC Group (Sandvika, Norwegen) berichtete während der Präsentation der Ergebnisse des zweiten Quartals am 25.07.2014, dass ihre Vertriebspipeline in den USA gewachsen sei. Im Kontext der Strafzölle auf Photovoltaik-Importe aus China konzentriere sich REC verstärkt auf den US-Markt und nutze seine Position als Anbieter zollfreier Photovoltaik-Module aus seiner vertikal integrierten Fabrik in Singapur. Weiterlesen...


Ergebnisse 1 bis 10 von 606
Die in Singapur hergestellten Solarzellen und Photovoltaik-Module von REC unterliegen keinen US-Schutzzöllen

REC Solar baut Vertriebspipeline im US-amerikanischen Photovoltaik-Markt aus

29.07.2014

Die REC Group (Sandvika, Norwegen) berichtete während der Präsentation der Ergebnisse des zweiten Quartals am 25.07.2014, dass ihre Vertriebspipeline in den USA gewachsen sei. Im Kontext der Strafzölle auf Photovoltaik-Importe aus China konzentriere sich REC verstärkt auf den US-Markt und nutze seine Position als Anbieter zollfreier Photovoltaik-Module aus seiner vertikal integrierten Fabrik in Singapur. Weiterlesen...

Seit dem Jahr 2006 hat CHORUS über 20 Fonds und mehr als 100 Wind- und Photovoltaik-Anlagen realisiert

CHORUS Gruppe bietet institutionellen Anlegern Zugang zu Photovoltaik- und Windparks

29.07.2014

Die auf das Management von Photovoltaik- und Windkraftanlagen spezialisierte CHORUS Gruppe aus Neubiberg bei München berichtet, dass bereits kurz nach der Auflage eines ersten Luxemburger SICAV-Fonds* rund 40 Millionen Euro Eigenkapital bereit stünden. Damit richte die CHORUS-Gruppe ihr Geschäftsmodell konsequent auf die Bedürfnisse institutioneller Investoren aus. Weiterlesen...

Photovoltaik-Anlage mit Modulen von Yingli Solar in Newark, NJ. Das Unternehmen rechnet mit steigenden Preisen und einem langsameren Solar-Ausbau aufgrund einer protektionistischen Handelspolitik

Yingli Solar zur Entscheidung des US-Handelsministeriums: Strafzölle auf Photovoltaik-Importe werden Kosten der Solarenergie in den USA in die Höhe treiben

29.07.2014

Die Yingli Green Energy Holding Company Limited (Baoding, China), kommentierte am 28.07.2014 die vorläufige Antidumping-Regelung des US-Handelsministeriums für Importe von Photovoltaik-Produkten aus China mit Komponenten aus einem Drittland. „Leider wird diese Entscheidung die Kosten der Solarenergie in den USA in die Höhe treiben. Das gefährdet den enormen Fortschritt, den die US-Solarindustrie in Sachen Kosten-Wettbewerbsfähigkeit und Bezahlbarkeit im Vergleich zur herkömmlichen Energieerzeugung gemacht hat“, sagte Robert Petrina von Yingli Green Energy Americas, Inc. Weiterlesen...

Das letzte Photovoltaik-Kraftwerk wurde im Juni 2014 fertig gestellt

SPCG und Kyocera stellen 35 Photovoltaik-Kraftwerke mit 257 MW in Thailand fertig

29.07.2014

Die SPCG Public Company Limited (Bangkok Thailand) und die Kyocera Corporation (Kyoto, Japan) gaben am 29.07.2014 die Fertigstellung eines der größten Solar-Projekte in Südostasien bekannt. Seit 2010 haben sie 35 Photovoltaik-Kraftwerke mit einer Gesamt-Nennleistung von 257 Megawatt gebaut und an das Stromnetz von Nordost-Thailand angeschlossen. Weiterlesen...

ET Solar-Geschäftsführer Dennis She: „In einer Region, in der Lichtreflexion streng kontrolliert wird, sind Blendschutzmodule eine ausgezeichnete Wahl

ET Solar liefert Blendschutzmodule mit insgesamt 10 MW an ein deutsches Photovoltaik-Projekt

29.07.2014

Die ET Solar Energy Corp. (Nanjing, China), gab am 28.07.2014 die Lieferung von Blendschutzmodulen mit insgesamt 10 Megawatt (MW) an ein Photovoltaik-Kraftwerk in Obermeitingen (Deutschland) bekannt. Die Enerparc AG (Hamburg) war mit der Planung, Beschaffung und dem Bau der Solarstromanlage betraut, die im zweiten Quartal 2014 an das Netz angeschlossen wurde. Weiterlesen...

Comtec Solar will die Erweiterung der Photovoltaik-Waferproduktion innerhalb eines Jahres abschließen

Comtec Solar will Produktionskapazität für Photovoltaik-Wafer in Malaysia ausbauen

29.07.2014

Die Comtec Solar Systems Group Limited (Shanghai, China) berichtet, sie habe das Qualifizierungsverfahren für den Verkauf ihrer „Super Mono Wafer“ bei zwei potenziellen Neukunden in den USA begonnen. Das Unternehmen rechnet mit einer steigenden Nachfrage bei bestehenden sowie neuen Kunden und plant daher den Ausbau seiner Wafer-Produktionskapazität in Malaysia um rund 300 Megawatt (MW). Weiterlesen...

Die Solar-Leasing-Kunden erhalten direkte Photovoltaik-Leistungsgarantien vom Hersteller

SunPower unterzeichnet zweite Kreditvereinbarung für privates Solar-Leasing-Programm; Hannon Armstrong stellt 44,5 Millionen US-Dollar zur Verfügung

29.07.2014

Die Hannon Armstrong Sustainable Infrastructure Capital Inc. (HASI, Annapolis, Maryland, USA) und die SunPower Corp. (San Jose, Kalifornien, USA) haben eine Vereinbarung geschlossen, wonach HASI SunPower einen Kredit im Umfang von bis zu 44,5 Millionen US-Dollar für sein privates Solar-Leasing-Programm zur Verfügung stellen wird. „Wir freuen uns, die Partnerschaft mit Hannon Armstrong auszubauen, um die Nachfrage nach unserem Photovoltaik-Leasingprogramm weiter zu bedienen“, sagte der Finanzchef von SunPower, Chuck Boynton. Weiterlesen...

Das „Solarkataster Ulm“ zeigt, welche Dächer für Photovoltaik und Solarthermie geeignet sind

Intelligente Stromnetze und Photovoltaik: Stadt Ulm würdigt herausragende Leistungen in der Energieforschung

29.07.2014

Professor Gerd Heilscher wird für seine Forschungsarbeiten über „Intelligente Stromnetze für die Energiewende“ mit dem Wissenschaftspreis der Stadt Ulm ausgezeichnet. Die Stadt Ulm vergibt den mit insgesamt 15.000 Euro dotierten Wissenschaftspreis jährlich für hervorragende wissenschaftliche Leistungen von Personen oder Forschungs- und Arbeitsgemeinschaften, die eine Verbindung zur Universität oder zur Hochschule Ulm haben. Weiterlesen...

Westinghouse Solar hat Aufträge für gewerbliche Photovoltaik-Installationen im Wert von 1,3 Millionen AUD erhalten

Photovoltaik in Australien: CBD Energy schließt Verträge für gewerbliche Anlagen im Wert von 1,3 Millionen AUD ab

29.07.2014

CBD Energy Limited (Sydney, Australien) berichtete am 24.07.2014, sein Tochterunternehmen Westinghouse Solar habe verbindliche Verträge für gewerbliche Photovoltaik-Installationen in Australien im Gesamtwert von 1,3 Millionen australischen Dollar (0,9 Millionen Euro) unterzeichnet. Außerdem sei das Volumen der von dem Unternehmen unterbreiteten Angebote auf 14,5 Millionen AUD (rund 10 Millionen Euro) gewachsen. Dies spiegle die steigenden Energiepreise im australischen Markt wieder. Die Produkte von Westinghouse Solar könnten inzwischen mit der fossilen Stromerzeugung mithalten, heißt es in der Pressemitteilung. Weiterlesen...

Photovoltaik-Kraftwerk von Solar Frontier. Das Unternehmen baut derzeit seine vierte Produktionsstätte in Japan auf

Photovoltaik-Unternehmen Solar Frontier nimmt Änderungen in der Geschäftsleitung vor

29.07.2014

Solar Frontier K.K. (Tokio, Japan) verändert die Zusammensetzung seiner Geschäftsleitung. Grund dafür sei die Erweiterung der Geschäftsaktivitäten sowohl in Japan als auch weltweit, berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Der Leiter (COO) der Energiesparte der Muttergesellschaft Showa Shell, Hiroto Tamai, wird zusätzlich neuer Vorsitzender von Solar Frontier. Atsuhiko Hirano ist ab sofort Präsident und Geschäftsführer sowie Representative Director von Solar Frontier. Weiterlesen...

Ergebnisse 1 bis 10 von 606