Anzeige
Anzeige


Solar-Nachrichten

Dubais Stromversorger kündigt Abschnitt drei des Mohammed bin Rashid Al Maktoum Solar Parks mit 800 MW an

21.04.2015 |

Kurz nachdem Dubais Versorgungsbehörde für Strom und Wasser (DEWA, Vereinte Arabische Emirate) gemeldet hatte, der Anteil erneuerbarer Energien an Dubais Energiemix solle bis 2020 auf 7 % und bis 2030 auf 15 % erhöht werden, und Abschnitt zwei des Mohammed bin Rashid Al Maktoum Solar Parks von 100 auf 200 MW vergrößert hatte, kündigte sie nun den dritten Abschnitt mit 800 MW an. Der Solar-Park kombiniert Photovoltaik- und solarthermische Kraftwerke (CSP). Weiterlesen...

Ergebnisse 1 bis 10 von 633
„Wir sind auf dem besten Wege, eine Gesamtleistung des Solar-Parks von 3.000 Megawatt zu erreichen“, sagte DEWA-Gescdhäftsführer Saeed Mohammed Al Tayer.

Dubais Stromversorger kündigt Abschnitt drei des Mohammed bin Rashid Al Maktoum Solar Parks mit 800 MW an

21.04.2015

Kurz nachdem Dubais Versorgungsbehörde für Strom und Wasser (DEWA, Vereinte Arabische Emirate) gemeldet hatte, der Anteil erneuerbarer Energien an Dubais Energiemix solle bis 2020 auf 7 % und bis 2030 auf 15 % erhöht werden, und Abschnitt zwei des Mohammed bin Rashid Al Maktoum Solar Parks von 100 auf 200 MW vergrößert hatte, kündigte sie nun den dritten Abschnitt mit 800 MW an. Der Solar-Park kombiniert Photovoltaik- und solarthermische Kraftwerke (CSP). Weiterlesen...

Durch die Zusammenarbeit mit Adler Solar kann pvXchange nun auch auf ein umfangreiches Lager an Photovoltaik-Originalprodukten zurückgreifen

pvXchange und ADLER Solar bieten künftig gemeinsame Online-Handelsplattform und Dienstleistungen für die Photovoltaik-Branche an

21.04.2015

Die pvXchange GmbH, Betreiberin der 2004 gegründeten Online-Handelsplattform für Solar-Komponenten, wird ab April 2015 abgelöst von der pvXchange Trading GmbH (Bremen). Das neue Unternehmen, das gemeinsam mit dem bisherigen Kooperationspartner, der ADLER Solar Services GmbH, gegründet wurde, wird weiterhin unter der im nationalen wie internationalen Markt bekannten Marke ‚pvXchange‘ agieren. Weiterlesen...

China ist damit der aktuell am stärksten wachsende Photovoltaik-Markt der Welt

Nationale Energiebehörde Chinas meldet 5 Gigawatt Photovoltaik-Zubau im ersten Quartal 2015

21.04.2015

Die nationale Energiebehörde (National Energy Administration, NEA) Chinas hat neue Zahlen zum Photovoltaik-Zubau veröffentlicht. Demnach wurden in den ersten drei Monaten des Jahres 2015 Photovoltaik-Kraftwerke mit einer Gesamtleistung von knapp 4,4 Gigawatt (GW) und dezentrale Solarstromanlagen mit rund 660 Megawatt (MW) installiert, woraus sich ein Gesamtzubau von etwas mehr als 5 GW ergibt – knapp ein Drittel der von der Energiebehörde für 2015 geplanten Neuinstallationen. Weiterlesen...

Das Photovoltaik-Kraftwerk wird in der Stadt Handan (Provinz Hebei) errichtet und soll pro Jahr rund 54 Millionen Kilowattstunden Solarstrom erzeugen

Yingli Solar erhält Millionenfinanzierung für ein Photovoltaik-Projekt mit 50 MW in China

21.04.2015

Die Yingli Green Energy Holding Company Limited („Yingli Solar“, Baoding, China) berichtete am 20.04.2015, sie habe umgerechnet 48 Millionen US-Dollar zur Finanzierung eines Photovoltaik-Kraftwerks mit 50 Megawatt in China erhalten. Der 10-jährige direkte Finanzleasing-Vertrag für die Projektentwicklung und den Bau wurde von CGN International Finance Leasing bereit gestellt, einem Tochterunternehmen der China General Nuclear Power Group (CGN). Weiterlesen...

Auch nach der neuen Einspeisevergütung seien Photovoltaik-Geschäfte in UK noch interessant, betont GOLDBECK Solar

Photovoltaik in Großbritannien: GOLDBECK Solar installiert im ersten Quartal 2015 acht Kraftwerke mit 75 MW

21.04.2015

GOLDBECK Solar (Hirschberg) hat in den letzten zwölf Monaten Photovoltaik-Anlagen mit einer Gesamtleistung von 115 Megawatt ans Netz gebracht, davon gut 75 MW im letzten Quartal. Insgesamt hat das Unternehmen bereits mehr als 250 MW Photovoltaik-Leistung in Großbritannien installiert. Seit April 2015 gelten im UK neue Förderrichtlinien. Die fertigen Kraftwerke erzielten jedoch noch die volle Einspeisevergütung, betont GOLDBECK Solar. England bleibe als Absatzmarkt weiterhin attraktiv. Weiterlesen...

Schwimmendes Photovoltaik-Kraftwerk mit 1,7 MW auf dem Nishihira-See

Kyocera TCL Solar weiht schwimmende Photovoltaik-Kraftwerke mit 2,9 MW in der japanischen Präfektur Hyogo ein

21.04.2015

Die Kyocera Corporation (Kyoto, Japan) und die Century Tokyo Leasing Corporation berichteten am 20.04.2015, dass ihr Gemeinschafts-Unternehmen Kyocera TCL Solar LLC zwei schwimmende Photovoltaik-Kraftwerke mit einer Gesamtleistung von 2,9 Megawatt (MW) fertig gestellt habe. Sie wurden auf den beiden Seen Nishihira und Higashihira in der Stadt Kato (Präfektur Hyogo, Japan) installiert. Weiterlesen...

Das neue Photovoltaik-Modul N285 von Panasonic eignet sich besonders für die Hochkant-Installation. Dadurch passen mehr Module auf das Dach

Panasonic präsentiert Photovoltaik- und Batteriespeicher-Neuheiten auf Intersolar Europe

21.04.2015

Panasonic Eco Solutions präsentiert auf der Intersolar Europe vom 10. bis 12. Juni 2015 in München zwei Produktneuheiten: das Photovoltaik-Modul N285 aus der hocheffizienten Modulserie HIT sowie ein Lithium-Ionen-Batteriespeichersystem für Privathaushalte. Zudem feiert der japanische Weltkonzern in diesem Jahr 40-jähriges Jubiläum in der Solarzellen-Entwicklung. Weiterlesen...

In der Analyse hat die dena die bisherige Entwicklung des Bedarfs und der Erlösmöglichkeiten für Flexibilität bis zum Jahr 2025 ausgewertet

Neue dena-Analyse: Strommarkt wird für Anbieter von Flexibilitätsoptionen attraktiver

21.04.2015

Die Deutsche Energie-Agentur (dena, Berlin) stellt in ihrer Analyse „Entwicklung der Erlösmöglichkeiten für Flexibilität auf dem Strommarkt“ Indikatoren vor, mit denen Marktteilnehmer und Politik die Preissignale des Strommarkts nach Flexibilität besser bewerten können. Der Bedarf an Flexibilität im Strommarkt steige - beispielsweise für den Einsatz von Energiespeichern, Lastmanagement oder für die Steuerung dezentraler Erzeuger, betont die dena. Weiterlesen...

Gemeinschafts-Photovoltaik-Kraftwerk am internationalen Flughafen Denver

Photovoltaik-Gemeinschaftsanlagen in den USA: NRG Renew und SunShare feiern eines der größten Portfolios in Denver

21.04.2015

Am 17.04.2015 feierte NRG Energy, Inc. (Princeton, New Jersey, USA) mit SunShare (Denver, CO, USA), Gouverneur John Hickenlooper, Projektpartnern und Mitgliedern der Solar-Community die vielversprechende Zukunft der erneuerbaren Energien im Bundesstaat Colorado. „Colorado setzt weiterhin auf Solarenergie. Es ist der erste US-Bundesstaat, der ein 'Community Solar’-Gesetz verabschiedet hat, das Bürgern, Gemeinschaften und Unternehmen den Zugang zu Solarenergie ermöglicht“, sagte der Gouverneur. Weiterlesen...

Insgesamt hat BayWa r.e. Wind-, Photovoltaik- und Biogasanlagen mit rund 2 Gigawatt Leistung unter Vertrag, für die kaufmännische und/oder technische Servicedienstleistungen durchgeführt werden

BayWa r.e. übernimmt Servicegeschäft von der Deutschen Immobilien Leasing GmbH

20.04.2015

Zum 01.04.2015 hat BayWa r.e. (München) das Servicegeschäft für erneuerbare Energien von der Deutschen Immobilien Leasing GmbH erworben, einer 100 %igen Tochter der Deutschen Bank AG. Die Übernahme betreffe 50 Verträge für hauptsächlich kaufmännische Servicedienstleistungen. Außerdem werde das Team mit sechs Mitarbeitern in Düsseldorf übernommen. Perspektivisch soll dieser Standort weiter ausgebaut werden, berichtet BayWa r.e. Weiterlesen...

Ergebnisse 1 bis 10 von 633