Anzeige
Anzeige


Hochsommer - Tiefpreis: Bannerkampagne auf Solarserver im August
Solar-Nachrichten

Photovoltaik-Produktion in Österreich: DAS Energy GmbH legt Grundstein für Modulfertigung mit 75 MWp

28.07.2015 |

Am 23. Juli 2015 fand in Wiener Neustadt die Grundsteinlegung für das neue Betriebsgebäude der DAS Energy GmbH statt. Die neue Fertigungsstätte (geplante Fertigstellung Q2/2016) wird eine nominale Produktionskapazität von 75 Megawatt (MWp) haben. Weiterlesen...

Stiftung Solarenergie
Ergebnisse 11 bis 20 von 573
Photovoltaik-Referenzkraftwerk von Cofely Solar Technics

ReneSola meldet Modulliefervertrag über 30 Megawatt für ein Photovoltaik-Kraftwerk in Großbritannien

28.07.2015

ReneSola Ltd. (Jiashan, China) berichtete am 27.07.2015, das Unternehmen werde Photovoltaik-Module mit einer Gesamtleistung von 30 Megawatt an Cofely Solar Technics (Roeselare, Belgien) liefern. Die Liefervereinbarung bezieht sich auf ein Freiflächen-Vorhaben im britischen Nottinghamshire. Es ist vorgesehen, dass die Auftragshersteller von ReneSola zwischen Juli und September 2015 in Polen produzierte „Virtus II“-Module mit je 260 Watt für das Kraftwerk liefern. Weiterlesen...

Photovoltaik-Referenzkraftwerk von SPI

SPI schließt Verkauf eines Photovoltaik-Kraftwerks mit 6 MW im UK an einen Fonds von BlackRock ab

28.07.2015

Der vertikal integrierte Photovoltaik-Projektentwickler Solar Power, Inc. (SPI, Schanghai, China) berichtete am 24.07.2015, dass sein Tochterunternehmen SPI China (HK) Limited eine Transaktion abgeschlossen habe, mit der sie das gesamte ausgegebene Aktienkapital seiner Tochter Solar Park Developments 4 Ltd (Gelliwern Farm) verkauft habe. Gelliwern Farm hält ein Solar-Kraftwerk in Großbritannien mit einer Nennleistung von rund 6,24 Megawatt (MW), das an einen Fonds von BlackRock, Inc. verkauft werden soll. BlackRock ist ein international tätiges Investitionsmanagement-, Risikomanagement- und Beratungsunternehmen mit Sitz in New York. Weiterlesen...

Connor, Clark & Lunn Infrastructure hat das Photovoltaik-Kraftwerk mit Samsung Renewable Energy Inc. und Six Nations of the Grand River finanziert

Canadian Solar stellt größtes Photovoltaik-Kraftwerk Kanadas fertig; 133 MW im Bezirk Haldimand

27.07.2015

Canadian Solar Inc. (Guelph, Ontario, Kanada) berichtete am 27.07.2015, dass sein Tochterunternehmen Canadian Solar Solutions Inc. das Photovoltaik-Großkraftwerk „Grand Renewable Solar“ (GRS) mit einer Wechselstrom-Nennleistung von 100 Megawatt (MW AC; 133 MW Gleichstrom) im Wesentlichen fertig gestellt habe. GRS befindet sicht im Bezirk Haldimand. Mit rund 445.000 in Ontario gefertigten „CS6X MaxPower”-Modulen ist es die größte in Betrieb befindliche Solar-Farm in Kanada. Weiterlesen...

Ein Batteriespeicher-System stellt den Solarstrom der Photovoltaik-Anlage auch nachts zur Verfügung

Erster Plus-Energie-Bahnhof Deutschlands eingeweiht; Photovoltaik und Batteriespeicher liefern mehr Energie, als die Nutzer verbrauchen

27.07.2015

In Uffing am Staffelsee steht der erste Plus-Energie-Bahnhof Deutschlands. Der „Blaue Bahnhof“ ist Sitz der Kinder- und Jugendstiftung Plant-for-the-Planet und produziert mehr Energie, als die Nutzer verbrauchen. Am Sonntag den 26. Juli ist das energetisch sanierte Gebäude eingeweiht worden. Den überschüssigen Solarstrom der Photovoltaik-Anlage mit einer Leistung von 17,75 Kilowatt (kWp) speichert ein Batteriespeichersystem mit einer Kapazität von 11 Kilowattstunden (kWh). Weiterlesen...

Die britische Regierung zielt darauf ab, die Photovoltaik-Finanzierungskosten zu senken, nachdem sich der Markt für Freiflächenanlagen in den letzten Jahren stärker als erwartet entwickelt hat. Bild: Solar-Farm Castle Eaton in Swindon mit 15 MW

IHS zur geplanten Kürzung der britischen Photovoltaik-Förderung: Aufheben des Bestandsschutzes schwächt Vertrauen der Investoren

27.07.2015

Die britische Regierung hat ein Konsultations-Verfahren über die vorzeitige Beendigung des RO-Programms (Renewable Obligations) für neue Photovoltaik-Projekte unter 5 MW am 01.04.2016 und die Abschaffung der Vorab-Anmeldung von PV-Projekten über 50 kW zur Einspeisevergütung (FiT) eröffnet. Beide Maßnahmen zielen darauf ab, die Photovoltaik-Finanzierungskosten zu senken, nachdem sich der Markt für Freiflächenanlagen in den letzten Jahren stärker als erwartet entwickelt hat. Ohne die Kürzungen befürchtet die Regierung, dass die Jahresumlagen für die Verbraucher zu hoch werden. Weiterlesen...

Das Photovoltaik-Kraftwerk First Light I von SkyPower in Nordamerika wurde 2009 fertig gestellt

Photovoltaik in Kenia: SkyPower meldet Vereinbarung der Regierung über Photovoltaik-Projekte mit einem Gigawatt

27.07.2015

SkyPower Global (Toronto, Ontario, Kanada), Entwickler und Eigentümer von Photovoltaik-Großkraftwerken, meldet eine Vereinbarung mit dem kenianischen Energie-Ministerium. Ziel sei die Entwicklung von PV-Projekten mit einer Leistung von einem Gigawatt (GW) in Kenia in den kommenden fünf Jahren, berichtete das Unternehmen am 24.07.2015. Die Vereinbarung über Vorhaben im Gesamtwert von 2,2 Milliarden US-Dollar sollte in Nairobi auf dem Global Entrepreneurship Summit (GES) unterzeichnet werden. Weiterlesen...

Die Photovoltaik-Projekte in Sambia sollen der Struktur nach der neuen „Scaling Solar“-Initiative der IFC folgen

Photovoltaik in Sambia: Weltbank und IDC wollen Projekte mit 100 MW entwickeln

27.07.2015

Die internationale Finanzkorporation der Weltbank (IFC) hat eine Absichtserklärung mit der Wirtschaftsförderung (IDC) von Sambia unterzeichnet, um im Rahmen des Programms „Scaling Solar“ zwei unabhängige Photovoltaik-Projekte mit je 50 Megawatt (MW) zu entwickeln. Das wären die ersten Photovoltaik-Großkraftwerke in dem Land. Der kostengünstige Solarstrom würde Sambia unabhängiger von Wasserkraftwerken und den Energiemix vielfältiger machen. Weiterlesen...

Photovoltaik-Kraftwerk Taua im brasilianischen Bundesstaat Ceara

Energie-Auktion in Brasilien; 649 Photovoltaik-Projekte mit insgesamt 21 Gigawatt angemeldet

27.07.2015

Am 21.07.2015 endete die Anmeldefrist für die zweite Energie-Auktion (RSI) der brasilianischen Regierung im Jahr 2015. Insgesamt wurden 1.379 Vorhaben mit einer Gesamtleistung von 38.917 Megawatt (MW) registriert. Darunter waren 730 Wind-Projekte mit 17.964 MW und 649 Photovoltaik-Projekte mit 20.953 MW. Weiterlesen...

Die Photovoltaik-Kraftwerke mit Speicher werden bei Corte und Castifao auf der Insel Korsika errichtet. Bild: Computersimulation

Photovoltaik und Energiespeicher auf Korsika: Französische Langa-Gruppe beauftragt Schneider Electric und Saft mit zwei Megawatt-Projekten

27.07.2015

Schneider Electric SA (Rueil-Malmaison, Frankreich) und Saft (Paris, Frankreich) haben den Zuschlag für zwei Photovoltaik-Speicher-Projekte der Langa-Gruppe (Korsika) erhalten. Sie waren von der französischen Energie-Regulierungsbehörde CRE (Commission de Régulation de l'Energie) ausgeschrieben worden. Die beiden Photovoltaik-Kraftwerke mit je einer Nennleistung von einem Megawatt (MW) und einer Speicherkapazität von einer Megawattstunde (MWh) sollen in Corte und Castifao auf der Insel Korsika errichtet werden. Die Partner rechnen mit einer jährlichen Solarstrom-Produktion von 1.300 MWh, was den Anforderungen der CRE entspreche. Weiterlesen...

Solarthermisches Kraftwerk NOORo I in Südmarokko. Planung und Bau wurden von der lokalen Bevölkerung bisher sehr positiv aufgenommen

Neue Studie: Solarthermische Kraftwerke sind ein Gewinn für die soziale Entwicklung in Nordafrika

27.07.2015

Solarthermische Kraftwerke (CSP) in Nordafrika helfen nicht nur, den steigenden Energiebedarf im südlichen Mittelmeerraum zu decken, sondern bringen auch große Vorteile für die regionale Entwicklung. Das haben Germanwatch und das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie in einer gemeinsamen Studie am Beispiel von NOORo I, einem CSP-Kraftwerk in Südmarokko, nachgewiesen. Weiterlesen...

Ergebnisse 11 bis 20 von 573