eMobilServer.de – Das Internetportal zur Elektromobilität in allen Facetten: www.emobilserver.de
Anzeige


Solar-Nachrichten

Aktuelle Umfrage: Bevölkerung wünscht regionalen Speicherausbau statt Nord-Süd-Höchstspannungsleitungen

20.02.2017 |

Bundesregierung und Stromwirtschaft treiben den Ausbau der Nord-Süd-Höchstspannungsleitungen voran, mit der Begründung, Stromspeicher seien noch zu teuer und Nord-Süd-Leitungen die billigere Lösung. Der Solarenergie-Förderverein Deutschland (SFV) und viele Bürgerinitiativen vertreten hingegen die Überzeugung, dass ein Ausstieg aus Fossil- und Atomenergie ohne Stromspeicher unmöglich ist. Der SFV hat bei EMNID eine Umfrage in Auftrag gegeben, deren Ergebnisse am 19.02.2017 vorgestellt wurden: 67 % der Befragten sprachen sich für einen regionalen Speicherausbau aus, 23 % dagegen, und 10 % konnten keine Angaben machen. Weiterlesen...

Ergebnisse 11 bis 20 von 1067
Solarpark Sontheim von actensys

actensys realisiert Solar-Park mit 10 Megawatt in Sachsen-Anhalt

18.02.2017

Die actensys GmbH (Weilheim) hat im vergangenen Jahr in Deutschland vier Photovoltaik-Kraftwerke mit einer Gesamtleistung von 14,5 Megawatt errichtet. „Körbelitz II“ im Landkreis Jerichower Land (Sachsen-Anhalt), das in Kürze Solarstrom in das Netz einspeisen wird, ist mit 10 MW das bisher größte Projekt des Unternehmens. Es besteht aus 36.360 Solarmodulen der Marke „Q-Cells“ mit jeweils 275 Watt Spitzenleistung und 24 Zentralwechselrichtern des Typs „SolarMax TS-SV 360“. Weiterlesen...

2017 führt EuPD Research erstmals eine deutschlandweite Untersuchung zum Thema „Energieversorger in der Energiewende“ durch

EuPD Research: Informationsangebot der EVU zu „grünen Produkten“ hat geringe Bedeutung für Endkunden

18.02.2017

Aus Sicht der Deutschen liegt die Relevanz des Informationsangebotes von Energieversorgern deutlich hinter anderen Angeboten zurück, berichtet das Markt- und Wirtschaftsforschungs-Institut EuPD Research. Die Analysten hatten 1.000 Haushalte zur Relevanz der Informationen der EVU hinsichtlich „grüner Produkte“ befragt. Dabei stellte sich heraus, dass sowohl den Informationen von Architekten und Handwerkern als auch der Regierung und der Ministerien die größte Bedeutung zugeschrieben wird. Weiterlesen...

MESIA berichtet von einem rasanten Solar-Ausbau in der MENA-Region

MESIA erwartet mehr als 5,7 Gigawatt Solar-Zubau in der MENA-Region

17.02.2017

Der Solarindustrie-Verband des Mittleren Ostens (MESIA) rechnet in Nahost und in Nordafrika (MENA) mit neuen Solar-Projekten mit einem Gesamtvolumen von mehr als 5,7 Gigawatt. „Wir sehen, dass die Projektentwicklung aufgrund der attraktiven Solarstromvergütung in der Region rasant Fahrt aufnimmt“, erklärt MESIA-Generalsekretär Wim Alen. Weiterlesen...

Die Photovoltaik-Kraftwerke mit einer Leistung von 4,5 bis 43 MW sollen in Zentral- und Südwestfrankreich gebaut werden

First Solar soll Photovoltaik-Module mit 106,5 MW für Großprojekte in Frankreich liefern

17.02.2017

First Solar, Inc. (Tempe, Arizona, USA) meldete am 16.02.2017, dass das Unternehmen PV-Module mit einer Gesamtleistung von 106,5 Megawatt an das französische Unternehmen Photosol liefern soll. Die Photovoltaik-Projekte, die Photosol entwickeln und betreiben will, sind Teil der dritten Ausschreibungsrunde der französischen Energie-Regulierungsbehörde. Weiterlesen...

K&S bietet ein spezielles Prüfverfahren für Photovoltaik-Anlagen mit Dünnschichtmodulen an

Photovoltaik-Repowering: Neue K&S-Prüfprozesse für Anlagen mit Dünnschichtmodulen und Freiflächenanlagen bis 750 kW

17.02.2017

Die K&S Ingenieurpartnerschaft Krug & Schram (München) hat neue Prüfprozesse zur Identifikation von Leistungsproblemen bei Photovoltaik-Anlagen mit Dünnschicht-Modulen sowie PV-Anlagen bis zu 750 kWp entwickelt. Weiterlesen...

Den Großteil der Zuschläge erhielt BayWa r.e. für Windenergie-Projekte

BayWa r.e. gewinnt Solar- und Windenergie-Ausschreibungen in Italien und Malaysia

17.02.2017

BayWa r.e. (München) sicherte sich bei Ausschreibungen in Italien und Malaysia Wind- und Photovoltaik-Projekte mit einer Gesamtleistung von über 70 MW, berichtet das Unternehmen Auch für die bevorstehenden Ausschreibungen in Deutschland sei das Unternehmen optimal aufgestellt. Weiterlesen...

Verlauf der Leistungsflüsse in einem Haushalt mit prognosebasierter dynamischer Batterieladung und einer Einspeisebegrenzung auf 50 % der Photovoltaik-Nennleistung

Planungssoftware Polysun nun mit prognosebasierten Betriebsstrategien für Photovoltaik-Speichersysteme

17.02.2017

Der Schweizer Softwarehersteller Vela Solaris hat vor kurzem eine neue Version der Planungssoftware Polysun veröffentlicht. Mit dem Polysun-Release 9.2 steht den Nutzern eine prognosebasierte Regelung von Batteriespeicher-Systemen zur Verfügung. Die Integration des entsprechenden Algorithmus ermöglicht die Simulation von intelligenten Ladestrategien. Weiterlesen...

Photovoltaik-Strom kann z. B. zum Betrieb einer Wärmepumpe genutzt oder in einem Batteriespeicher bevorratet werden

Viessmann stärkt Aktivitäten bei Photovoltaik und Elektrosystemen

17.02.2017

Die Viessmann Gruppe (Allendorf) baut ihr Engagement im Bereich Photovoltaik und Elektrosysteme weiter aus und hat für diese Aktivitäten jetzt einen eigenen Geschäftsbereich gegründet. Die Leitung wird zum 01.01.2017 Herr Karlheinz Reitze übernehmen. Er ist seit 30 Jahren in führenden Positionen in der Branche tätig, zuletzt als Geschäftsführer Marketing und Vertrieb. Weiterlesen...

Photovoltaik-Module von Trina Solar sind jetzt auch für Ausschreibungen in Frankreich validiert

Photovoltaik-Module von Trina Solar für Ausschreibungen und Eigenverbrauch in Frankreich qualifiziert

17.02.2017

Trina Solar Limited (Changzhou, China) meldete am 16.02.2017, dass die Photovoltaik-Module des Unternehmens den Anforderungen für vereinfachte Ausschreibungen (AOS) und Solarstrom-Eigenverbrauch in Frankreich entsprechen. Weiterlesen...

WIRSOL-Geschäftsführer Vest: Mit C/sells entsteht das erste überregionale, einsatzfähige Smart Grid

WIRSOL arbeitet in Süddeutschland an einem intelligenten Stromnetz mit

17.02.2017

Im Rahmen des Förderprogramms „Schaufenster intelligente Energie – Digitale Agenda für die Energiewende“ (SINTEG) des Bundeswirtschaftsministeriums ist WIRSOL (Waghäusel) am Schaufenster „C/sells“ in einer der fünf geförderten Modellregionen beteiligt. Ziel des Programms ist es, intelligente Netze, innovative Netztechnologien und Verfahren für die Energieversorgung der Zukunft zu untersuchen. Weiterlesen...

Ergebnisse 11 bis 20 von 1067