Anzeige
Anzeige


Solar-Nachrichten

Fraunhofer ISE: Photovoltaik-Anlagen leben länger als erwartet; MEP Werke klären Verbraucher auf

24.05.2015 |

Laut einer aktuellen Studie des Fraunhofer Instituts für Solare Energiesysteme ISE verringert sich die Leistung einer Photovoltaik-Anlage mit zunehmender Betriebsdauer nur minimal. Dennoch befürchten viele private Anlagenbetreiber eine zu rasche Leistungsminderung. Die MEP Werke GmbH (München) garantiert den Mietern ihrer Solarstrom-Anlagen über den Mietzeitraum von 20 Jahren, dass die Systeme tadellos funktionieren und Strom erzeugen, berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Weiterlesen...

Ergebnisse 11 bis 20 von 682
Der Ausbau von Windkraft und Photovoltaik erfordert Flexibilitätsoptionen, um Energie zeitlich verfügbar zu halten

Fraunhofer-Institute veröffentlichen Metastudie zur Bedeutung von Stromspeichern für die Energiewende

22.05.2015

Dass Stromspeicher eine Rolle in der Energiewende spielen werden, ist wenig umstritten. Doch die Aussagen der Fachwelt über Einsatzbedarf, Konkurrenzlösungen und Einsatzszenarien sind teilweise widersprüchlich. Die Fraunhofer-Institute UMSICHT und IWES haben deshalb relevante Studien über Stromspeicher und Power-to-Gas untersucht. Die Metastudie umfasst die aktuelle Datenlage sowohl für verschiedene Energieausgleichs-Szenarien im Stromsystem als auch zur Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit der Speichertechnologien. Weiterlesen...

Für den Marktführer im Photovoltaik-Wechselrichtermarkt, SMA, war dies ein herausragendes Quartal. Das Unternehmen baute seinen Marktanteil aus

IHS: Photovoltaik-Wechselrichterabsatz im ersten Quartal massiv gestiegen; solides Quartal für SMA Solar Technology

22.05.2015

Laut einem neuen Bericht von IHS Technology wurden im ersten Quartal des laufenden Jahres 37,5 % mehr Photovoltaik-Wechselrichter verkauft als im entsprechenden Vorjahrsquartal. Der Absatz lag über 11 Gigawatt. Das sei ein Rekord für ein erstes Quartal und das viertbeste Quartal, seit die Daten der Industrie gesammelt werden, betont IHS. Für den Marktführer SMA Solar Technology war es ein herausragendes Quartal: Wenn das Unternehmen auch nicht wesentlich in den großen Märkten Asiens aktiv ist, sorgte seine Stärke in anderen Regionen wie Großbritannien dafür, dass sein weltweiter Marktanteil leicht auf 15,7 % stieg. Weiterlesen...

Die Hauptversammlung folgte dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat, auch für das Geschäftsjahr 2014 keine Dividende auszuschütten

Hauptversammlung der SMA Solar Technology AG erteilt Vorstand und Aufsichtsrat mit großer Mehrheit Entlastung

22.05.2015

Die Aktionäre der SMA Solar Technology AG (Niestetal) haben Vorstand und Aufsichtsrat auf der Hauptversammlung 2015 am 21. Mai in Kassel mit einer großen Mehrheit von über 99 Prozent für das Geschäftsjahr 2014 Entlastung erteilt. Die übrigen Tagesordnungspunkte erhielten ebenfalls die mehrheitliche Zustimmung der Aktionärsversammlung. An der Hauptversammlung nahmen rund 300 Aktionäre teil. Die Stimmpräsenz lag bei 83 Prozent. Weiterlesen...

König Mohammed VI. von Marokko mit einem Modell der solarthermischen Kraftwerke

Solarthermische Kraftwerke in Marokko: Masen schließt Finanzierung der Projekte NOOR Ouarzazate II und III ab

22.05.2015

Nur zwei Monate nach Unterzeichnung der Verträge mit Acwa Power und Sener für die solarthermischen Kraftwerke (CSP) NOOR Ouarzazate II und NOOR Ouarzazate III meldet die marokkanische Agentur für Solarenergie (Masen) den Abschluss der Finanzierung dieser Großprojekte. Auch seien sämtliche Verträge hinsichtlich des Baus und Betriebs der Anlagen sowie für den Verkauf des Solarstroms geschlossen worden. Weiterlesen...

Als erstes Projekt soll eine Photovoltaik-Freiflächenanlage im UK mit Wechselrichtern vom Typ „SG60KTL” ausgestattet werden

Strategische Partnerschaft: Conergy will Photovoltaik-Kraftwerke künftig mit Sungrow-Wechselrichtern ausstatten

22.05.2015

Am 21.05.2015 gaben das Photovoltaik-Unternehmen Conergy (Hamburg) und der Wechselrichter-Hersteller Sungrow (Hefei, China) eine strategische Partnerschaft bekannt: Conergy will im kommenden Jahr die Wechselrichter für viele gewerbliche Projekte und PV-Kraftwerke auf der ganzen Welt von Sungrow beziehen. Weiterlesen...

„Ich sehe den Trend, dass sich PV-Investments zunehmend in Länder verlagern, in denen der Mix aus Sonneneinstrahlung, Strompreis bzw. Tarifhöhe sowie wirtschaftspolitischer Stabilität optimal ist“, sagt der hep-Vorstandsvorsitzende Thorsten Eitle

Investmentgesellschaft hep capital bringt Photovoltaik-Fonds für Japan auf den Markt

22.05.2015

Die Investmentgesellschaft hep capital AG (Heilbronn) hat nach erteilter BaFin-Genehmigung den Vertrieb ihres neuen Alternative Investment Funds „HEP-Solar Japan 1“ aufgenommen. Mit dem Fonds können erstmals deutsche Privatanleger in den aufstrebenden Photovoltaik-Markt in Japan investieren, betont das Unternehmen. Weiterlesen...

Anhand des Stromverbrauchs, der Dachfläche und der Eigenverbrauchsquote berechnet „PVscout 2.0 Premium“ die optimale Größe des Photovoltaik- und des Speichersystems

Solarschmiede bringt herstellerunabhängige Software zur Planung und Simulation von Photovoltaik-Anlagen auf den Markt

21.05.2015

Die Solarschmiede Software GmbH (München) hat ein Programm zur herstellerunabhängigen Planung und Kalkulation von netzgekoppelten Photovoltaik-Anlagen entwickelt. Die neue Software soll im Juni auf Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Polnisch, Türkisch und Ungarisch auf den Markt kommen. Im Unterschied zu den Vorgängerversionen ermögliche „PVscout 2.0 Premium“, Solarstrom-Anlagen nicht nur auszulegen, sondern auch grafisch darzustellen und mehrere Dächer dynamisch zu verschalten, berichtet die Solarschmiede. Weiterlesen...

„Wir freuen uns über das bisher stärkste erste Quartal in unserer Firmengeschichte“, sagte der Vorstandsvorsitzende von Trina Solar, Jifan Gao

Rekord: Trina Solar verkaufte im ersten Quartal Photovoltaik-Module mit über 1 GW; Reinertrag und Bruttomarge erhöht

21.05.2015

Trina Solar Limited (Changzhou, China) hat am 21.05.2015 die noch ungeprüften Finanzergebnisse des ersten Quartals veröffentlicht. Das Unternehmen verkaufte Photovoltaik-Module mit einer Gesamtleistung von 1.026,2 Megawatt. Davon wurden 134,5 MW in eigenen Projekten verwendet. Zum Vergleich: Im vierten Quartal verkaufte Trina Solar Module mit 1.098,8 MW, im ersten Quartal 2014 nur 558 MW. Im Berichtsquartal war ein Absatz von 840 - 870 MW geplant. Weiterlesen...

Die neuartige Technologie von Aquion Energy mit Natrium-Ionen-Zellen auf Basis von Salzwasser ist unter den Finalisten für den ees AWARD

ees AWARD: Zehn Neuheiten im Finale des Innovationspreises der Energiespeicher-Branche

21.05.2015

Zum zweiten Mal werden herausragende Produkte und Lösungen für die Energiespeicherung mit dem ees AWARD ausgezeichnet. Von den zahlreichen Einreichungen qualifizierten sich zehn für die Endrunde des Wettbewerbs. Die Gewinner werden am 10. Juni auf der ees Europe bekannt gegeben, Europas größter Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme. Weiterlesen...

Mit den verbleibenden 90 Mitarbeitern will die Solar-Fabrik AG deutlich reduzierte Produktionskosten erreichen

Solar-Fabrik restrukturiert Betrieb in Freiburg und will 65 Mitarbeiter entlassen

21.05.2015

Die Solar-Fabrik AG (Freiburg) hat mit dem Betriebsrat eine Vereinbarung geschlossen, welche die betriebsbedingte Kündigung von 65 Mitarbeitern am Standort Freiburg vorsieht. Die Kündigungen sollen zum Ende des Monats Mai ausgesprochen werden und seien aufgrund der Insolvenzsituation spätestens nach drei Monaten wirksam, so das Photovoltaik-Unternehmen in einer Ad-hoc-Mitteilung. Weiterlesen...

Ergebnisse 11 bis 20 von 682