Photovoltaik in China: CEC GreatWall Energy will Projekte mit 60 MW mit Wechselrichtern von Satcon entwickeln

23.10.2014 |

CEC GreatWall Energy, eine Abteilung der China GreatWall Computer Shenzhen Co., Ltd (GWPC), berichtete am 22.10.2014, das Unternehmen werde mehr als 87 Millionen US-Dollar beschaffen, um zahlreiche Photovoltaik-Kraftwerke in China zu bauen. Die Aufdach- und Freiflächenanlagen sollen in den Provinzen Guangdong und Jiangxi errichtet werden, sobald die Regierung die endgültige Genehmigung erteilt hat. Die Projekte haben eine Gesamtleistung von 60 Megawatt und sollen mit Satcon-Wechselrichtern der Serien „PowerGate Plus“ und „Galaxy“ ausgerüstet werden. Weiterlesen...

Ergebnisse 21 bis 30 von 700
Photovoltaik-Wechselrichter von SolarMax. Neuer Vertriebspartner in Deutschland ist die Fischer GmbH

SolarMax-Partnernetz wächst weiter: Fischer GmbH ergänzt Vertriebsnetz für Photovoltaik-Wechselrichter in Deutschland

21.10.2014

Der Photovoltaik-Wechselrichterhersteller Sputnik Engineering AG (Biel, Schweiz) baut sein Partnernetzwerk für den Vertrieb und die kundennahe Beratung weiter aus. Ab sofort ergänzt die Fischer GmbH (Andernach) das deutsche Partnernetzwerk für den Vertrieb von SolarMax-Wechselrichtern, berichtet Sputnik in einer Pressemitteilung. Weiterlesen...

„Unser Enecsys-Modulwechselrichter der nächsten Generation ist optimal geeignet, um das Wachstum im Markt durch seine Leistungsfähigkeit und Größe anzukurbeln“, sagt Geschäftsführer Fister

Enecsys stellt dritte Generation seines Photovoltaik-Modulwechselrichters vor, um Wachstum für AC-Module anzukurbeln

21.10.2014

Enecsys PLC (Newark, Kalifornien), Anbieter von Modulwechselrichter-Produkten für die globale Photovoltaik-Industrie, hat am 21.10.2014 die Markteinführung der dritten Generation seiner Modulwechselrichter-Plattform und eines verbesserten Kommunikations-Gateways, das Online-Überwachungsdienste ermöglicht, bekanntgegeben. Die Plattform baut auf Enecsys' Kompetenz auf, zuverlässig Energie zu skalieren und die Paketgröße durch die unternehmenseigene patentierte Technologie zu reduzieren. Weiterlesen...

Am Fraunhofer CSP untersuchen und bewerten Wissenschaftler neue Trennverfahren für Photovoltaik-Wafer

Photovoltaik-Produktion: Spezialisten für Säge- und Trennverfahren zur Wafer-Herstellung treffen sich am Fraunhofer CSP

21.10.2014

Moderne Halbleiter- und Photovoltaik-Technologien setzen neben bekannten auch auf neue und oft sehr teure Materialien wie Siliziumcarbid oder Saphir. Um die Kristalle dafür effizient zuzuschneiden, beschäftigt sich eine ganze Branche mit verschnittfreien oder -armen Sägeprozessen. Ihre führenden Wissenschaftler und Ingenieure auf diesem Wafering genannten Gebiet treffen sich im Rahmen der PV Days am 21. und 22. Oktober 2014 in Halle. Weiterlesen...

Photovoltaik-Referenzkraftwerk von OPDE

Spanische OPDE-Gruppe erhält Genehmigung zum Bau eines Photovoltaik-Kraftwerks mit 18 MW in Großbritannien; Britisches Portfolio erreicht 56,6 MW

21.10.2014

Die OPDE-Gruppe (Navara, Spanien), ein international tätiger Konzern mit Schwerpunkt Entwicklung, Investition und Betrieb von Photovoltaik-Kraftwerken, hat die Baugenehmigung für eine neue Solar-Farm mit 18 MW in der Nähe der englischen Stadt Iwade (Kent) erhalten. Mit dem Solarstrom des fertigen Kraftwerks sollen bis zu 5.400 britische Haushalte versorgt werden. Der Bau soll im November 2014 beginnen. Weiterlesen...

Photovoltaik-Referenzanlage von ET Solar in China

Photovoltaik in Südamerika: ET Solar liefert Module mit 5 MW an Bergbaubetrieb in Surinam

21.10.2014

Die ET Solar Energy Corp. (Nanjing, China) berichtete am 20.10.2014, sie habe polykristalline Photovoltaik-Module mit einer Gesamtleistung von 5 Megawatt (MW) an ein Bergbauunternehmen in Surinam geliefert. Das fertige Photovoltaik-Kraftwerk werde einen Großteil des Strombedarf des Bergwerks decken, berichtet ET Solar. Weiterlesen...

Aus dem Hintergrundpapier: Durch die bisherigen Pläne, insbesondere hinsichtlich der Erneuerbaren Energien, ist bisher gut die Hälfte der Treibhausgas-Einsparungen gesichert

Agora Energiewende: Klimaschutzziel erfordert deutlichen Rückgang der Kohleverstromung bis 2020

21.10.2014

Deutschland kann sein Klimaschutzziel nur noch erreichen, wenn es die Verstromung von Braun- und Steinkohle deutlich verringert. Darauf weist Agora Energiewende nach einer Auswertung mehrerer Studien hin. „Alle vorliegenden wissenschaftlichen Gutachten kommen zu dem Ergebnis, dass zwar im Bereich Gebäudesanierung und Verkehr erhebliche weitere Anstrengungen möglich und notwendig sind, diese aber keinesfalls ausreichen können, um die Klimaschutzlücke zu schließen“, heißt es in einem Hintergrundpapier des Berliner Denk- und Politiklabors. Weiterlesen...

Ziel der SMA-Forschung ist die Entwicklung einer neuen Generation von system- und kostenoptimierten Photovoltaik-Anlagen, die in der dezentralen und 100 Prozent erneuerbaren Energieversorgung der Zukunft Versorgungssicherheit und Systemstabilität gewährleisten

Forschungsprojekt entwickelt Konzepte und Lösungen für die Erbringung von Regelleistung mit Photovoltaik

21.10.2014

Die SMA Solar Technology AG (SMA), das Institut für Hochspannungstechnik und Elektrische Energieanlagen (elenia) der Technischen Universität Braunschweig und die GEWI AG erforschen in einem gemeinsamen Projekt, in welcher Form Photovoltaik-Systeme künftig mit Regelleistung zur Stabilität der Stromnetze beitragen können. Im Rahmen des Projekts PV-Regel sollen geeignete technische Lösungen für private Solarstrom-Kleinanlagen bis hin zu großen Photovoltaik-Kraftwerken entwickelt und die Machbarkeit in einem Feldtest nachgewiesen werden. Weiterlesen...

Die neu gewählten Räte sollen dazu beitragen, die Kultur der Bürgerenergie weiterzuentwickeln

Akteure bündeln ihre Kräfte: Neuer Rat für Bürgerenergie gewählt

21.10.2014

Das Bündnis Bürgerenergie e.V. (BBEn, Berlin) hat am 18./19.10.2014 den ersten Bürgerenergie-Konvent mit 140 Teilnehmern aus ganz Deutschland veranstaltet. BBEn habe damit die Energiewende-Debatte neu belebt, berichtet das Bündnis in einer Pressemitteilung. Im Zentrum der Vorträge und Diskussionsforen standen die bessere Vernetzung der Bürgerenergie-Akteure und deren Wissen, die Beantwortung dringender Fragen der Energiewende in Bürgerhand sowie aktuelle energiepolitische Entwicklungen. Am Ende der zweitägigen Konferenz wurde ein achtköpfiger Rat für Bürgerenergie gewählt, der das Bündnis fachlich unterstützen soll. Weiterlesen...

„Diamond” macht Anlagen günstiger, da mehr Module in einem Strang zusammengefasst werden können und andere Bauteile entfallen

Canadian Solar präsentiert Photovoltaik-Modul „Diamond“ auf der Solar Power International

21.10.2014

Canadian Solar Inc. (Guelph, Ontario, Kanada) stellt auf der Solar Power International (SPI), die vom 20.–23.10.2014 stattfindet, erstmals sein neues Photovoltaik-Modul „Diamond“ vor. Anders als bei herkömmlichen Modulen bestehe die Rückseite des Doppel-Moduls aus teilvorgespanntem Glas, erklärt Canadian Solar. Weiterlesen...

Die dezentralen Photovoltaik-Anlagen mit 20 MW sollen ab Oktober 2014 installiert und im März 2015 fertig werden

SPI Solar meldet EPC-Verträge für Photovoltaik-Projekte mit 100 MW in China

21.10.2014

Der Photovoltaik-Projektentwickler SPI Solar (Roseville, Kalifornien, USA) berichtete am 17.10.2014, dass sein Tochterunternehmen Xinyu Xinwei New Energy Co., Ltd. EPC-Verträge für Photovoltaik-Projekte mit 100 MW im Bezirk Julu (Provinz Hebei, China) unterzeichnet habe. Es ist damit für die Projektplanung, die Beschaffung der Komponenten und den Bau der Kraftwerke verantwortlich. Weiterlesen...

Ergebnisse 21 bis 30 von 700