MGM und NRG Energy melden Fertigstellung der weltgrößten Photovoltaik-Dachanlage auf einem Kongresszentrum in Las Vegas; Nennleistung 6,4 Megawatt

24.10.2014 |

NRG Energy Inc. (Princeton, New Jersey, USA) und MGM Resorts International (Las Vegas, Nevada, USA) berichteten am 23.10.2014, dass die Installation der weltgrößten Photovoltaik-Dachanlage auf einem Kongresszentrum abgeschlossen sei. Sie hat eine Nennleistung von 6,4 Megawatt (MW) und bedeckt eine mehr als acht Hektar große Fläche auf dem Mandalay Bay Resort und Casino. Mit dem Solarstrom könnten rund 1.000 Haushalte versorgt werden. Dies ist die erste derartige Anlage auf dem Las Vegas Strip. Weiterlesen...

Ergebnisse 21 bis 30 von 715
Die Nassbeschichtungstechnik nFOG sei ideal für das Aufbringen von Antireflexschichten auf Photovoltaik-Module, sagt Beneq

Beneq und DSM entwickeln neue Aerosol-Abscheidetechnik für die Solar-Industrie

23.10.2014

Royal DSM (Heerlen, Niederlande), ein internationaler Chemie-Konzern, und Beneq (Espoo, Finnland), Anbieter von Dünnfilm-Beschichtungstechnologien, entwickeln derzeit eine neuartige Aerosol-Abscheidetechnik für die Antireflex-Beschichtung von Solarglas, die sie anschließend vermarkten wollen. Weiterlesen...

Die neuen Photovoltaik-Module der S-Serie haben einen dünneren Rahmen. Das senkt Material- und Transportkosten. Bild: 72-Zellen-Modul HSL 72S

Hanwha SolarOne liefert Photovoltaik-Module mit 17 MW für drei Projekte in North Carolina

23.10.2014

Hanwha SolarOne Co. Ltd. (Shanghai, China) hat mit O2 Energies (Cornelius, North Carolina, USA) einen Vertrag zur Lieferung von Photovoltaik-Modulen mit einer Gesamtleistung von 17 Megawatt (MW) abgeschlossen. Die Solarmodule, darunter auch die der neuen S-Serie, sollen in drei PV-Kraftwerken von O2 Energies in North Carolina verbaut werden: Cirrus, Chocowinity und Rockwell. Weiterlesen...

Im Rahmen der Bemühungen, gemeinschaftliche Stromversorgungsprogramme zu fördern, hat AUO 100 Solar-Dachanlagen auf den permanenten Unterkünften der ursprünglichen Einwohner von Chiayi und Pingtung errichtet

AUO nimmt Photovoltaik-Anlagen mit 23,4 MW in Taiwan in Betrieb

23.10.2014

Die AU Optronics Corp. (AUO, Hsinchu, Taiwan) gab am 21.10.2014 bekannt, auf der PV Taiwan 2014 vertreten zu sein. Die Veranstaltung findet vom 22. bis 24.10.2014 in der TWTC Exhibition Hall statt. Die zu AUO gehörende Marke für Photovoltaik-Lösungen BenQ Solar wird dort eine Reihe von leichtgewichtigen und hocheffizienten Photovoltaik-Modulen präsentieren. Neben einem skalierbaren Energiespeichersystem wird das Unternehmen auch ganzheitliche Lösungen für Solarstromanlagen verschiedenster Art vorstellen. Um der steigenden Nachfrage nach Solarstromanlagen in Taiwan Rechnung zu tragen, habe AUO bereits über 130 Photovoltaik-Projekte mit einer Leistung von 23,4 Megawatt (MW) realisiert. Weiterlesen...

Südafrika ist für Trina Solar ein perspektivenreicher Markt

Photovoltaik-Produzent Trina Solar stärkt Präsenz in Südafrika mit neuem Lager in Pretoria

22.10.2014

Das Photovoltaik-Unternehmen Trina Solar Limited (Changzhou, China) hat in Pretoria sein erstes Lager in Südafrika eröffnet. Für das Unternehmen ist dies ein bedeutender Schritt zur Stärkung seiner Präsenz in diesem wichtigen afrikanischen Markt; gleichzeitig profitieren seine Kunden in Südafrika von einem besseren Service. Weiterlesen...

BUND-Vorsitzender Hubert Weiger: „Merkel ist die einzige Staatschefin, der zugetraut wird, dem extrem schwachen Abstimmungsentwurf für das neue Klimapaket ein paar scharfe Kanten zu geben“

BUND: Bundeskanzlerin Merkel muss sich für ein ehrgeiziges Klima- und Energiepaket einsetzen

22.10.2014

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) erwartet von Bundeskanzlerin Angela Merkel, sich auf dem Gipfel des Europäischen Rates am 23. und 24.10.2014 in Brüssel gegen die Bremser und für ein ambitioniertes Klima- und Energiepaket einzusetzen. Auf dem Gipfel wird die langfristige Klimapolitik der EU festgelegt. Konkret geht es um die Ziele zur Emissionsreduktion, Energieeinsparung und für den Ausbau der erneuerbaren Energien. „Unsere Hoffnungen liegen im Verhandlungsgeschick der Bundeskanzlerin“, sagte der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger. „Sie ist die einzige Staatschefin, der zugetraut wird, dem extrem schwachen Abstimmungsentwurf für das neue Klimapaket ein paar scharfe Kanten zu geben.“ Weiterlesen...

Das Solar Cluster schlägt die komplette Umstellung der Energieversorgung von Fernando de Noronha auf Photovoltaik und Windkraft vor

Solar Cluster schlägt vollständige Umstellung der Energieversorgung einer brasilianischen Insel auf Photovoltaik und Windkraft vor

22.10.2014

Fernando de Noronha gilt als Insel mit dem schönsten Strand der Welt. Das UNESCO-Weltnaturerbe und der Sehnsuchtsort vieler Brasilianer soll künftig ökologischer werden. Unternehmen und Forschungsinstitute aus dem Solar Cluster Baden-Württemberg wollen die Energieversorgung des brasilianischen Archipels vollständig auf erneuerbare Energien umstellen. Am 21. Oktober übergab Solar-Cluster-Geschäftsführer Dr. Carsten Tschamber in Recife den Projektvorschlag dem Wissenschaftsminister des Bundesstaates Pernambuco, José Antônio Bertotti. Weiterlesen...

SEIA-Präsident Rhone Resch kündigte die Photovoltaik-Kampagne an. Sie soll durchstarten, sobald der neue Kongress 2015 vereidigt ist

US-Solarbranchenverband startet Kampagne zur Verlängerung des Investment Tax Credit für Photovoltaik-Anlagen

22.10.2014

Der US-Solarbranchenverband SEIA (Washington DC, USA) hat am 20.10.2014 eine landesweite Kampagne angekündigt, um zu erreichen, dass die 30-prozentige ITC-Förderung (Investment Tax Credit) für Photovoltaik-Anlagen auch nach 2016 fortgeführt wird. Dies sei sehr wichtig für Amerikas Zukunft, sagte der Verband und hob insbesondere die Steuergerechtigkeit hervor. Die Kampagne soll richtig starten, sobald der neue Kongress 2015 vereidigt ist. SEIA-Präsident und Geschäftsführer Rhone Resch kündigte sie bei der Eröffnung der Messe „Solar Power International“ (SPI) vor einem kreischenden Publikum an. Weiterlesen...

Yingli Green Energy hat die Photovoltaik-Module für das Kraftwerk Arena Pernambuco mit 1 MW in Brasilien geliefert

Yingli Solar hat in Nord- und Südamerika bereits Photovoltaik-Module mit über 2.000 MW verkauft

22.10.2014

Die Yingli Green Energy Holding Company Limited (Baoding, China) berichtete am 21.10.2014, sie habe in Nord- und Südamerika bereits Photovoltaik-Module mit einer Gesamtleistung von gut 2 Gigawatt verkauft. Mehr als sechs Millionen Yingli-Module seien inzwischen in über 85.000 amerikanischen Photovoltaik-Anlagen verbaut, betont das Unternehmen. Weiterlesen...

Photovoltaik-Anlagen in den USA sind noch immer teurer als in vielen anderen Märkten. Der Unterschied zu Deutschland ist besonders groß

Neuer Bericht: Preise für Photovoltaik-Anlagen in den USA sinken um 3–12 Prozent; Trend soll in den nächsten Jahren anhalten

22.10.2014

Die Preise für dezentrale Solarstrom-Anlagen sind in den Vereinigten Staaten 2013 um 12–19 Prozent gesunken. Das geht hervor aus der dritten Ausgabe einer Studie des NREL (National Renewable Energy Laboratory) des US-Energieministeriums (DOE) und des LBNL (Lawrence Berkeley National Laboratory). Im laufenden Jahr sollen Photovoltaik-Anlagen je nach Standort und Marktsegment noch einmal um 3–12 % günstiger werden. Branchenanalysten gehen davon aus, dass dieser Trend in den nächsten Jahren anhält. Damit könnten die USA die Ziele der SunShot-Initiative für 2020 erreichen. Weiterlesen...

BDI-Hauptgeschäftsführer Kerber: Die Unternehmen müssen auch nach 2020 vor zusätzlichen Klimaschutzlasten geschützt werden

BDI ruft vor EU-Gipfel zum Schutz von Investitionen und Beschäftigung auf; Unternehmen sollen auch nach 2020 vor zusätzlichen Klimaschutzlasten geschützt werden

22.10.2014

Unmittelbar vor dem EU-Gipfel fordert der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) die 28 Staats- und Regierungschefs auf, Investitionen und Beschäftigung beim Fortschreiben der EU-Klimaziele bis 2030 zu schützen. „Die deutsche Industrie unterstützt die Anstrengungen zum Klimaschutz, aber eine Verschärfung der Ziele wäre kontraproduktiv“, sagte BDI-Hauptgeschäftsführer Markus Kerber am 22.10.2014 in Brüssel. „Die Politik muss verhindern, dass Produktion verlagert wird und Arbeitsplätze verloren gehen.“ Weiterlesen...

Ergebnisse 21 bis 30 von 715