eMobilServer.de – Das Internetportal zur Elektromobilität in allen Facetten: www.emobilserver.de
Anzeige

Solar-Nachrichten

Greenpeace: Kaufprämie für E-Autos lenkt Verkehrswende in die Sackgasse

02.12.2016 |

Die staatliche Kaufprämie für Elektroautos verhindert eine Verkehrswende, indem sie den Kauf privater Pkw subventioniert, statt nachhaltige Mobilitätsangebote zu stärken. Dies zeigt eine aktuelle Studie des Berliner Verkehrsinstituts InnoZ im Auftrag von Greenpeace. Die Studie untersucht, wie Elektromobilität eine nachhaltige Rolle im Verkehr spielen kann. Dazu müsste die Bundesregierung konsequent E-Autos im Sharing-Betrieb fördern und beschließen, ab 2025 keine weiteren Verbrennungsmotoren mehr zuzulassen, betont Greenpeace. Weiterlesen...

Ergebnisse 21 bis 30 von 852
Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel:  „Der Vorschlag für die Erneuerbare-Energien-Richtlinie verpasst die Chance, konkrete Rahmenvorgaben für die nationalen Fördersysteme zu setzen“

Gabriel zum Energiepaket der EU-Kommission: „Wichtiger Schritt um europäischen Energierahmen neu zu gestalten, aber noch kein ganz großer Wurf!“

01.12.2016

Die Europäische Kommission hat mit dem so genannten Winterpaket ein umfangreiches Legislativpaket zur Energiepolitik vorgestellt. Es umfasst vier Richtlinien und vier Verordnungen, unter anderem einen Vorschlag für eine bessere Koordinierung der nationalen Energiepolitiken durch abgestimmte nationale Klima- und Energiepläne (sog. Governance-Verordnung), eine neue Energieeffizienzrichtlinie, die Weiterentwicklung der Gebäuderichtlinie, eine neue Erneuerbare-Energien-Richtlinie und ein neues europäisches Strommarktdesign. Weiterlesen...

Photovoltaik-Kraftwerk mit 14,5 MW in Taka (Präfektur Hyogo)

Kyocera und Partner stellen Photovoltaik-Kraftwerk mit 14,5 MW in Japan fertig

01.12.2016

Ein Gemeinschafts-Unternehmen der Kyocera Corporation, Mitsubishi Research Institute, Inc., Tokyo Century Corporation und Yonden Engineering Company, Inc. meldete am 29.11.2016 die Fertigstellung eines Photovoltaik-Kraftwerks mit 14,5 MW in der japanischen Präfektur Hyogo. Die Installation der Module hatte am 2. November begonnen. Das Kraftwerk wird pro Jahr voraussichtlich 16.060 MWh Solarstrom erzeugen – genug für 4.930 Durchschnittshaushalte. Weiterlesen...

Die Ausstellungsfläche der ees Europe 2017 ist bereits zu 80 % gebucht

ees Europe wächst weiter: Ausstellungsfläche bereits zu 80 % gebucht

01.12.2016

Nachdem die ees Europe, Europas größte Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme, 2016 ein sehr großes Wachstum verzeichnen konnte, erwarten die Veranstalter eine noch erfolgreichere Veranstaltung für 2017. Bereits 80 Prozent der Ausstellungsfläche seien für die Messe vom 31. Mai bis 2. Juni 2017 in München gebucht – dabei werde die Fläche um 40 Prozent zunehmen und auf 17.500 qm wachsen. Weiterlesen...

Derzeit wird die Unterkonstruktion für die Photovoltaik-Module montiert

EnergieGenossenschaft Inn Salzach realisiert Photovoltaik-Dachanlage mit 4 MW in der Pfalz

01.12.2016

Auf dem Neubau eines Logistikzentrums in der Gemeinde Frankenthal (Pfalz) wird derzeit eine Photovoltaik-Dachanlage mit einer Leistung von 4 Megawatt installiert. Betreiber der Solarstromanlage ist die EnergieGenossenschaft Inn Salzach eG, die bereits die Bürger-Freiflächenanlage in Wachenbrunn (8,7 MW) gebaut hat. Auch am 4 MW starken Projekt in Frankenthal können sich Bürgerinnen und Bürger vor Ort und aus ganz Deutschland beteiligen. Weiterlesen...

Solarthermie-Anlagen können im Alt- und Neubau sowie zur Versorgung mit Prozesswärme eingesetzt werden

BSW-Solar und Pellet-Verband: Erneuerbar heizen statt Klima erhitzen

30.11.2016

Deutschland wird sein Ziel, den jährlichen CO2-Ausstoß bis 2020 um mindestens 40 Prozent zu senken, aller Voraussicht nach verfehlen. Das hat das Bundesumweltministerium jüngst in seinem Entwurf des Klimaschutzberichts 2016 festgestellt. Ein Grund für das Scheitern ist der lange vernachlässigte Ausbau der Erneuerbaren Energien im Bereich der Wärmeversorgung. „Der Anteil Erneuerbarer Energien an der Stromerzeugung ist bereits mehr als doppelt so hoch wie der an der Wärmeerzeugung“, sagt Carsten Körnig, Vizepräsident des Bundesverbands Erneuerbare Energie (BEE). Weiterlesen...

Energiespeicher der VARTA Storage GmbH vom Typ VARTA element

Batterie-und Speicher-Anbieter VARTA AG verschiebt geplanten Börsengang

30.11.2016

Fronius Solar Energy lieferte die passende Technik für die Photovoltaik-Anlage auf dem Gelände des ehemaligen Atomkraftwerks Weiterlesen...

Fronius Solar Energy lieferte die passende Technik für die Photovoltaik-Anlage auf dem Gelände des ehemaligen Atomkraftwerks

Fronius installiert Photovoltaik-Wechselrichter in ehemaligem Atomkraftwerk Zwentendorf

30.11.2016

Die Fronius International GmbH (Wels, Österreich), hat im österreichischen Zwentendorf ein ganz besonderes Projekt umgesetzt: die Installation einer Photovoltaik-Anlage auf dem Gelände eines ehemaligen Atomkraftwerks (AKW). Wo einst Atomstrom produziert werden sollte, wird heute auf einer Fläche von 3.700 Quadratmetern Solarstrom erzeugt. Weiterlesen...

Im September und Oktober 2016 wurden in Deutschland jeweils über 100 MW PV-Leistung zugebaut. Bild: Photovoltaik-Anlagen auf Mehrfamilienhäusern in Heidelberg

Bundesnetzagentur meldet rund 109 Megawatt Photovoltaik-Zubau im Oktober 2016

30.11.2016

Die Bundesnetzagentur hat am 30.11.2016 die bei ihr registrierten Photovoltaik-Anlagen einschließlich der Summe der neu installierten Leistung geförderter PV-Anlagen veröffentlicht. Demnach wurden im Oktober 2016 Photovoltaik-Anlagen mit einer Leistung von insgesamt 108,822 Megawatt (MWp) gemeldet. Weiterlesen...

Die Abu Dhabi Future Energy Company (Masdar) wird den 800-MW-Abschnitt des Mohammed bin Rashid Al Maktoum Solar Parks bauen

DEWA schließt PPA mit Masdar für dritten Abschnitt des Mohammed bin Rashid Al Maktoum Solar Parks

30.11.2016

Die Strom- und Wasserbehörde von Dubai (DEWA) hat eine Strombezugs-Vereinbarung (PPA) mit der Abu Dhabi Future Energy Company (Masdar) für den dritten Abschnitt des Mohammed bin Rashid Al Maktoum Solar Parks mit 800 MW abgeschlossen. Unterzeichner sind Saeed Mohammed Al Tayer, Geschäftsführer von DEWA, und Dr. Sultan Ahmed Al Jaber, Vorsitzender von Masdar. Anwesend war auch Masdar-Geschäftsführer Mohamed Jameel Al Ramahi. Weiterlesen...

Die Energiewende muss sehr viel effizienter umgesetzt werden, sagt Stefan Kapferer

BDEW: Steuern und Abgaben beim Strompreis werden 2017 Rekordhoch erreichen

30.11.2016

Laut einer aktuellen Strompreisanalyse des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) werden die staatlichen Belastungen beim Strompreis 2017 ein Rekordhoch erreichen. „Die Haushalte werden mit ihrer Stromrechnung über 35 Milliarden Euro für Steuern, Abgaben und Umlagen zahlen. Das ist fast dreimal so viel, wie der Bund 2017 für Investitionen in Straßen, Schienenwege und Wasserstraßen einplant“, sagt Stefan Kapferer, Vorsitzender der Hauptgeschäftsführung des BDEW. Weiterlesen...

Ergebnisse 21 bis 30 von 852