Anzeige
Anzeige


Solar-Nachrichten

Fraunhofer ISE: Photovoltaik-Anlagen leben länger als erwartet; MEP Werke klären Verbraucher auf

24.05.2015 |

Laut einer aktuellen Studie des Fraunhofer Instituts für Solare Energiesysteme ISE verringert sich die Leistung einer Photovoltaik-Anlage mit zunehmender Betriebsdauer nur minimal. Dennoch befürchten viele private Anlagenbetreiber eine zu rasche Leistungsminderung. Die MEP Werke GmbH (München) garantiert den Mietern ihrer Solarstrom-Anlagen über den Mietzeitraum von 20 Jahren, dass die Systeme tadellos funktionieren und Strom erzeugen, berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Weiterlesen...

Ergebnisse 1 bis 10 von 682
Die MEP Werke bieten Photovoltaik-Mietmodelle an

Fraunhofer ISE: Photovoltaik-Anlagen leben länger als erwartet; MEP Werke klären Verbraucher auf

24.05.2015

Laut einer aktuellen Studie des Fraunhofer Instituts für Solare Energiesysteme ISE verringert sich die Leistung einer Photovoltaik-Anlage mit zunehmender Betriebsdauer nur minimal. Dennoch befürchten viele private Anlagenbetreiber eine zu rasche Leistungsminderung. Die MEP Werke GmbH (München) garantiert den Mietern ihrer Solarstrom-Anlagen über den Mietzeitraum von 20 Jahren, dass die Systeme tadellos funktionieren und Strom erzeugen, berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Weiterlesen...

Die größeren Solar-Lampen sind mit einem 2-Liter-Getränkekarton vergleichbar

Soforthilfe im Katastrophengebiet: THRIVE liefert Solar-Lampen für Erdbebenopfer in Nepal

24.05.2015

Dem schweren Erdbeben in Nepal sind Tausende Menschen zum Opfer gefallen; Viele Häuser sind eingestürzt, ganze Dörfer zerstört. Um den Menschen zu helfen, hat die südindische Firma THRIVE, Technologie-Partner des Vereins green energy against poverty (greenap), gleich nach dem Erdbeben tragbare Solar-Lampen bereit gestellt. Die Technik der modernen Geräte habe sich schon bei anderen Naturkatastrophen wie dem schweren Erdbeben in Haiti bewährt, berichtet greenap in einer Pressemitteilung. Weiterlesen...

Der Baufinanzierungsrechner ermittelt die monatlichen Raten bei der Planung eines Smart Home

Baufi24.de: Smart-Home-Ausstattung sollte in die Baufinanzierung einkalkuliert werden

24.05.2015

Für die komplette intelligente Vernetzung eines Hauses (Smart Home) fallen derzeit noch hohe Investitionskosten an, weshalb sich nur ein Bruchteil der Bauherren dafür entscheidet. Wer jedoch über eine Komplett- oder Einzellösung nachdenkt, sollte die technische Ausstattung rechtzeitig in die Bau- und Finanzierungs-Planung einbeziehen, empfiehlt das Baufinanzierungsportal Baufi24.de. "Fast alles, was zu dem Bereich Haustechnik gehört, kann über die Baufinanzierung mit abgedeckt werden und den Wert der Immobilie durchaus steigern", sagt Stephan Scharfenorth, Geschäftsführer der Baufi24 GmbH (Hamburg). Weiterlesen...

Die Botschaft des Dokumentarfilms CHANGE – DIE REVOLUTION GEHT WEITER soll zu den Menschen gelangen

CHANGE - DIE REVOLUTION GEHT WEITER: Neuer Dokumentarfilm sensibilisiert für die dezentrale Energiewende

23.05.2015

Der Film „CHANGE - DIE REVOLUTION GEHT WEITER“ ist die Fortsetzung des Dokumentarfilms „DIE 4. REVOLUTION“, der alleine 2010 in Deutschland über 130.000 Menschen in die Kinos lockte. Die fechnerMEDIA GmbH (Immendingen) will an den Erfolg dieses Films anschließen und 2016 noch mehr Menschen für das Thema dezentrale Energiewende sensibilisieren. Weiterlesen...

CHECK24.de hat ermittelt, in welchen 100 deutschen Orten Verbraucher am meisten von einem Stromanbieterwechsel profitieren

Stromanbieter-Check: In Hemhofen, Altheim und Pforzheim lohnt sich ein Wechsel am meisten

23.05.2015

Das Vergleichsportal CHECK24.de hat ermittelt, in welchen 100 deutschen Orten Verbraucher am meisten von einem Stromanbieterwechsel profitieren. Das Ergebnis: In fast allen Bundesländern gibt es Städte oder Gemeinden, in denen ein Anbieterwechsel die Stromkosten im Schnitt um mehr als ein Fünftel senkt. In der Spitze seien es bis zu 30 Prozent oder 500 Euro pro Jahr, betont CHECK24.de. Weiterlesen...

Der GreenGuide „Solar.Strom.Speicher 2015“ informiert über Photovoltaik und Speichertechnologien

Neuer GreenGuide „Solar.Strom.Speicher 2015“ gibt Orientierung in Sachen Photovoltaik und Energiespeicher

22.05.2015

Den Trend, Photovoltaik und Speichertechnologien in Kombination zu betrachten, greift das DCTI Deutsches CleanTech Institut GmbH (Bonn) mit der Fortsetzung seiner Publikationsreihe auf. Seit 2011 veröffentlicht das Institut die „Branchenführer Photovoltaik und Speichertechnologien“. Im soeben erschienenen GreenGuide „Solar.Strom.Speicher 2015“ werden beide Technologien erstmals zusammengeführt, betont das DCTI. Weiterlesen...

Hauptsitz der Risen-Gruppe. Das Photovoltaik-Unternehmen will mit Tochterunternehmen neue Möglichkeiten für Investitionen und Finanzierung auf dem Energiemarkt schaffen

Photovoltaik-Produzent Risen Energy will rund 97 Millionen USD in Tochterunternehmen für Internetfinanzierung und Finanzierungsleasing investieren

22.05.2015

Der chinesische Photovoltaik-Hersteller Risen Energy Co., Ltd. (Ningbo, China) plant die Gründung eines Internetfinanzierungsdienstes, um ein neues „Ökosystem“ von Produktion und Nutzung sowie Investition und Finanzierung auf dem Energiemarkt zu schaffen, berichtet das Unternehmen. Das Unternehmen will seine digitale und mobile Kommunikations- und Internettechnologie nutzen und Kraftwerke zur Nutzung erneuerbarer Energiequellen und das Internet durch Cloud Computing und Big Data vereinen. Das für das Projekt eingetragene Kapital beläuft sich nach Angaben des Unternehmens auf zirka 16 Millionen US-Dollar, die durch Risen aufgebracht werden. Weiterlesen...

Die Photovoltaik-Installationen sollen 2015 auf rund 55 GW wachsen. In Folge dessen erwartet Singulus auch eine Zunahme der Investitionen für Produktionsanlagen

Photovoltaik-Produktionsequipment: Singulus meldet hohen Auftragsbestand, aber gesunkenen Umsatz im ersten Quartal 2015

22.05.2015

Die SINGULUS TECHNOLOGIES AG (Kahl am Main) hat im ersten Quartal 2015 einen Auftragseingang von 62,8 Millionen Euro verbucht (Vorjahr: 14,1 Mio. €). Im Segment Photovoltaik-konnten bis 31. März 2015 Bestellungen von über 50 Millionen Euro verbucht werden, berichtet das Unternehmen. Der Auftragsbestand habe sich seit Jahresende 2014 deutlich auf 64,2 Millionen Euro erhöht (31. März 2014: 17,7 Mio. €). Dies sei der höchste Auftragsbestand der vergangenen drei Jahre. Der Umsatz im SINGULUS TECHNOLOGIES-Konzern belief sich ersten Quartal 2015 aufgrund des niedrigen Auftragsbestandes zum Jahresende auf lediglich 12,6 Millionen Euro (Vorjahr: 16,7 Mio. €). Weiterlesen...

Das Photovoltaik-Kraftwerk Butler wird mit über einer Million einachsig nachgeführten Dünnschichtmodulen von First Solar gebaut

Tochter der Southern Company meldet Kauf eines Photovoltaik-Projekts mit 103 MW in Georgia

22.05.2015

Southern Power (Atlanta, GA, USA), ein Tochterunternehmen der Southern Company, demonstriert wieder einmal sein Engagement für erneuerbare Energien, indem es das Photovoltaik-Projekt Butler mit 103 MW von der Community Energy, Inc. in Georgia kauft. Das Vorhaben wurde von Community Energy entwickelt. Georgia Power hat sich im Rahmen seiner „Advanced Solar Initiative” für dieses Projekt entschieden. Weiterlesen...

Alle Speichersysteme von ads-tec verfügen über alle sicherheitstechnischen Zertifizierungen

Intersolar Europe: ads-tec präsentiert Batteriespeicher für das „Internet der Energie“

22.05.2015

Speicher werden für die Energiewende immer wichtiger: Sie können große Mengen Strom aus erneuerbarer Energien zwischenspeichern und das Netzmanagement unterstützen. Die ads-tec GmbH (Nürtingen) entwickelt und produziert zukunftsfähige IT-gemanagte Lithium-Ionen-Batteriespeichersysteme. „Damit schaffen wir Voraussetzungen für das Internet der Energie“, sagt Thomas Speidel, Geschäftsführer ads-tec. Auf der Intersolar Europe (10.–12.06.2015) präsentiert das Unternehmen sein komplettes Portfolio an Lithium-Ionen-Batteriespeichern, von Heim- und Industriespeicherlösungen bis zum Leihspeicher. Weiterlesen...

Ergebnisse 1 bis 10 von 682