Anzeige
Anzeige

Solar-Nachrichten

TÜV Rheinland: Unsachgemäßer Umgang mit Lithium-Akkus in Photovoltaik-Speichern kann negative Folgen haben; Zertifizierung nach neuem Sicherheitsleitfaden

28.02.2015 |

Betreiber von Photovoltaik-Anlagen installieren zunehmend Hausspeichersysteme im Keller. Darin sind Lithium-Akkus verbaut, die Solarstrom speichern und individuell nutzbar machen. Oft werde jedoch unterschätzt, dass Lithium-Akkus, die auch von E-Bikes und Pedelecs genutzt werden, auch gefährlich sein können, warnt der TÜV Rheinland. "Die meisten Verbraucher sind wenig sensibilisiert für den richtigen Umgang mit Lithium-Batterien aller Art", sagt Matthias Baumann, Fachmann für Batterietechnologie bei TÜV Rheinland. Weiterlesen...

Ergebnisse 1 bis 10 von 658
Der TÜV Rheinland rät, den richtigen Umgang mit Batteriespeichern zu lernen.

TÜV Rheinland: Unsachgemäßer Umgang mit Lithium-Akkus in Photovoltaik-Speichern kann negative Folgen haben; Zertifizierung nach neuem Sicherheitsleitfaden

28.02.2015

Betreiber von Photovoltaik-Anlagen installieren zunehmend Hausspeichersysteme im Keller. Darin sind Lithium-Akkus verbaut, die Solarstrom speichern und individuell nutzbar machen. Oft werde jedoch unterschätzt, dass Lithium-Akkus, die auch von E-Bikes und Pedelecs genutzt werden, auch gefährlich sein können, warnt der TÜV Rheinland. "Die meisten Verbraucher sind wenig sensibilisiert für den richtigen Umgang mit Lithium-Batterien aller Art", sagt Matthias Baumann, Fachmann für Batterietechnologie bei TÜV Rheinland. Weiterlesen...

19 Prozent der Befragten sprechen sich für eine zügige Abschaltung aller Kohlemeiler aus

Umfrage: Die Mehrheit der Deutschen lehnt Kohle als klimaschädlichsten Energieträger ab

28.02.2015

67 Prozent der Bundesbürger befürworten das Auslaufen der Kohleverstromung in Deutschland. 19 Prozent der Befragten sprechen sich sogar für eine zügige Abschaltung aller Kohlemeiler aus. Dies geht hervor aus einer repräsentativen YouGov-Umfrage unter 1.000 Bundesbürgern im Auftrag der Energiewende-Partner WWF und LichtBlick. 48 Prozent der Befragten wollen im ersten Schritt nur die am stärksten umweltbelastenden Anlagen vom Netz nehmen. Nur noch jeder Fünfte (21 Prozent) ist davon überzeugt, dass die Kohle auch in Zukunft für eine sichere Stromversorgung benötigt wird. Weiterlesen...

Die Experten der SI Module beantworten auf der GETEC auch Fragen zu Speichertechnik und Photovoltaik-Eigenverbrauch

GETEC: SI Module präsentiert Photovoltaik-Module für die Gebäudeintegration; Private Solarstrom-Erzeugung lohnt sich auch 2015

28.02.2015

Der Modulhersteller SI Module GmbH (Freiburg) präsentiert noch bis 01.03.2015 auf der Messe GETEC in Freiburg transparente Doppelglasmodule für die gebäudeintegrierte Photovoltaik (BIPV). "Der Einbau von Doppelglas-Modulen in Fassaden und Überdachungen lohnt sich doppelt - Sie produzieren Solarstrom für den Eigenverbrauch und sind sehr ästhetisch", sagt Geschäftsführer Gregor Reddemann. Durch die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung seien die PV-Module wie Verbund-Sicherheits-Glas (VSG) einzusetzen. Weiterlesen...

Das Dealer Event gab Einblicke in Projekte, die mit Photovoltaik-Premiummodulen von LG realisiert werden können

LG Electronics stimmt seine Photovoltaik-Kunden auf das Jahr 2015 ein; Verleihung der LG Solar Awards

27.02.2015

Auch im Jahr 2015 setzt LG Electronics (Ratingen) auf einen umfassenden Austausch mit seinen Händlern. So hat das Elektronik- und Solarunternehmen seine Vertriebspartner am 24. und 25.02.2015 zu einem „Dealer Event“ nach Verona (Italien) eingeladen, um ihnen einen Ausblick auf das laufende Jahr und einen Einblick in Produktneuheiten zu gewähren. Als Highlight vergab der Hersteller der „MonoX“-Serie die LG Solar Awards 2015 an Partner, die im vergangen Jahr durch herausragende Leistungen aufgefallen sind. Weiterlesen...

Nach dem IRENA-Bericht REmap 2030 ist eine zusätzliche Speicherkapazität von rund 150 GW erforderlich, um die schlimmsten Auswirkungen der Klimaveränderung abzuwenden

Experten diskutieren Fahrplan für den weltweiten Ausbau von Speichern für erneuerbare Energien

27.02.2015

Am 10.03.2015 veranstaltet die Internationale Organisation für erneuerbare Energien (IRENA) ihren vierten Workshop „International Energy Storage Policy and Regulation“ auf der Konferenzmesse Energy Storage Europe 2015 in Düsseldorf. Er wird Fakten und Meinungen zu IRENAs Technologiefahrplan für Stromspeicher zusammentragen, dessen Veröffentlichung diesen Sommer geplant ist. Der Fahrplan soll den 139 Mitgliedsstaaten der IRENA eine Richtschnur für die wichtigsten Energiespeicher-Aktivitäten mit dem Ziel einer weltweiten Förderung der erneuerbaren Energien geben. Weiterlesen...

Stapel-Laminator „incapcell” zur Fertigung von Photovoltaik-Modulen

SM InnoTech erhält Auftrag für Etagen-Laminatoren zur Herstellung von Photovoltaik-Modulen

27.02.2015

Die SM InnoTech GmbH & Co KG (Bocholt), Hersteller von Vakuum-Laminatoren für die Photovoltaik- und Glasindustrie meldete am 26.02.2015 einen Auftrag zur Produktion von drei Doppel-Etagenlaminatoren vom Typ incapcell 2x62-24. Der Auftrag sei von einem führenden Hersteller von Dünnschicht-Solarmodulen mit Sitz in Kalifornien (USA) platziert worden. Weiterlesen...

Günter Haug, Geschäftsführer von BayWa r.e., ist überzeugt, dass dezentrale Photovoltaik-Anlagen auch in Zukunft zum festen Bestandteil der deutschen Energiewende gehören

BayWa r.e. richtet deutsches Photovoltaik-Handelsgeschäft neu aus

27.02.2015

BayWa r.e. (München) richtet das Photovoltaik-Handelsgeschäft in Deutschland neu aus und bietet ab dem 1.4.2015 alle Produkte unter dem neuen Namen BayWa r.e. Solar Energy Systems GmbH an. Die neu aufgestellte Organisation ermögliche eine stärkere Fokussierung auf die langjährige Erfahrung im Photovoltaik-Markt sowie auf das gewachsene Know-how. Die BayWa r.e.-Tochtergesellschaften Creotecc GmbH und Solarmarkt Deutschland stellen zugleich ihre Geschäftstätigkeiten ein. Weiterlesen...

476 ehemalige Arbeitnehmer des Photovoltaik-Unternehmens aleo Solar sollen von der EU bei der Stellensuche unterstützt werden

EU unterstützt entlassene Arbeitnehmer des Photovoltaik-Herstellers aleo Solar

27.02.2015

476 ehemalige Beschäftigte des deutschen Solarmodul-Herstellers aleo Solar sollen laut einer am 26.02.2015 angenommenen Empfehlung des Haushaltsausschusses bei der Suche nach einer neuen Anstellung von der EU unterstützt werden. Die Hilfen aus dem Europäischen Fonds für die Anpassung an die Globalisierung (EGF) müssen noch vom Plenum und dem Rat der EU gebilligt werden. Weiterlesen...

Das indische Kabinett unter Shri Narendra Modi will netzgekoppelte Photovoltaik-Projekte mit 15 GW ausschreiben

Indische Regierung beschließt Ausschreibung von netzgekoppelten Photovoltaik-Projekten mit 15 Gigawatt

27.02.2015

Das Kabinett der indischen Union unter Vorsitz des Premierministers Shri Narendra Modi hat am 25.02.2015 beschlossen, im Rahmen der „National Solar Mission“ netzgekoppelte Photovoltaik-Projekte mit einer Gesamtleistung von 15.000 Megawatt (MW) in drei Tranchen auszuschreiben. Weiterlesen...

Der neue Fonds wird die Kosten für die Installation von Photovoltaik-Modulen auf Tausenden Wohnhausdächern decken

SolarCity legt mit Unterstützung von Google Fonds über 750 Millionen US-Dollar zur Finanzierung von privaten Photovoltaik-Projekten auf

27.02.2015

Die SolarCity Corp. (San Mateo, Kalifornien, USA) hat mit Hilfe einer Investition von Google einen Fonds geschaffen, über den private Photovoltaik-Anlagen in den USA mit voraussichtlich 750 Millionen US-Dollar finanziert werden sollen. Er wird die Kosten für die Installation von PV-Modulen auf Tausenden Wohnhausdächern in 14 US-Bundesstaaten und dem Bezirk Columbia decken und ermöglicht den Hauseigentümern, Solarstrom günstiger zu beziehen als Strom aus fossilen Quellen. Weiterlesen...

Ergebnisse 1 bis 10 von 658