Anzeige
Anzeige

   

E.ON nimmt große Windfarm und Photovoltaik-Kraftwerk mit 18 MW in den USA in Betrieb

19.12.2014 |

Mit der Inbetriebnahme eines Windparks und eines Solar-Kraftwerks baut E.ON (Düsseldorf) seine Präsenz im US-Markt für grüne Energie aus. Innerhalb einer Woche gingen das Onshore-Windkraftwerk Grandview I in Texas und das Photovoltaik-Kraftwerk Fort Huachuca in Arizona in Betrieb, betont das Unternehmen. Weiterlesen...

Ergebnisse 1 bis 10 von 749
Computeranimation des Photovoltaik-Kraftwerks Fort Huachuca. Foto: David Sanders/TEP

E.ON nimmt große Windfarm und Photovoltaik-Kraftwerk mit 18 MW in den USA in Betrieb

19.12.2014

Mit der Inbetriebnahme eines Windparks und eines Solar-Kraftwerks baut E.ON (Düsseldorf) seine Präsenz im US-Markt für grüne Energie aus. Innerhalb einer Woche gingen das Onshore-Windkraftwerk Grandview I in Texas und das Photovoltaik-Kraftwerk Fort Huachuca in Arizona in Betrieb, betont das Unternehmen. Weiterlesen...

Luftbild der Solar-Farm Landmead. Das Photovoltaik-Kraftwerk hat einen Nennleistung von 46 MW

Belectric und First Solar schließen Photovoltaik-Kraftwerk Landmead mit 46 MW an das britische Stromnetz an

19.12.2014

Belectric UK und First Solar haben das Photovoltaik-Kraftwerk Landmead mit einer Nennleistung von 46 MW an das britische Stromnetz angeschlossen. Es steht in East Hanney in der Nähe von Abingdon, Oxfordshire. Das PV-Kraftwerk soll jährlich rund 45 Millionen Kilowattstunden Solarstrom liefern, 14.000 durchschnittliche Haushalte versorgen und dabei 20 Millionen kg CO2 vermeiden. Weiterlesen...

BEE-Geschäftsführer Dr. Hermann Falk: „Auf diesem Kongress geben wir ganz konkrete Antworten auf die Fragen, die sich in der neuen Energiewelt stellen“

BEE-Unternehmertag bringt E.ON und Erneuerbare zusammen; Neujahrsempfang mit der Bundeskanzlerin

19.12.2014

Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) startet ein neues Kongressformat: Am 14. Januar 2015 um 10 Uhr treffen sich in Berlin hochrangige Unternehmer und Manager aus der Erneuerbare-Energien-Branche zum BEE-Unternehmertag zusammen. „Auf diesem Kongress geben wir ganz konkrete Antworten auf die Fragen, die sich in der neuen Energiewelt stellen“, sagt BEE-Geschäftsführer Dr. Hermann Falk. Weiterlesen...

Mit dem Anschluss des Photovoltaik-Kraftwerks „Solar Gen 2” mit 150 MW wird nun Strom aus Erneuerbare-Energien-Anlagen mit mehr als 1 GW über Sunrise Powerlink nach Kalifornien transportiert

Gigawatt-Ziel erreicht: Hochspannungsleitung „Sunrise Powerlink” von SDG&E versorgt Region San Diego mit erneuerbarem Strom

19.12.2014

San Diego Gas & Electric (SDG&E) berichtete am 18.12.2014, dass die Region San Diego inzwischen mit Strom aus Photovoltaik- und Windkraftwerken mit einer Gesamtleistung von über 1.000 Megawatt (MW) versorgt werde. Dies sei durch die Hochspannungsleitung „Sunrise Powerlink” möglich. Bevor das fast 1,9 Milliarden US-Dollar teure Infrastruktur-Projekt genehmigt wurde, musste SDG&E zusichern, dass Sunrise einen Großteil des im Imperial Valley erzeugten Ökostroms in den kalifornischen Markt bringt. Weiterlesen...

SMAs Speicherlösung „Sunny Boy Smart Energy“ kombiniert Photovoltaik mit einem Stromspeicher

GTM Research: US-Markt für Photovoltaik-Anlagen mit Speicher soll bis 2018 auf über eine Milliarde US-Dollar wachsen

19.12.2014

Die Idee, dass Endkunden Photovoltaik-Anlagen mit Energiespeicher-Systemen kombinieren, ist in den USA in den letzten Monaten auf großes Interesse gestoßen. In Märkten wie Kalifornien und Hawaii werde die erste Wachstumswelle bereits erwartet, berichtet GTM Research (Boston, MA, USA). Das Marktforschungsunternehmen rechnet damit, dass das Marktvolumen von derzeit 42 Millionen US-Dollar bis 2018 auf über eine Milliarde USD wächst. Weiterlesen...

An der Nachrüstung der Photovoltaik-Anlagen sind neben der Bundesnetzagentur die Betreiber der Übertragungs- und der Verteilnetze, das Handwerk und die Solarwirtschaft beteiligt. Kleine Solarstromanlagen mit weniger als 10 Kilowatt Spitzenleistung sind von der Pflicht zur Nachrüstung nicht betroffen

50,2-Hertz-Update: Letzte Runde bei Nachrüstung von 400.000 Photovoltaik-Anlagen eingeläutet

19.12.2014

Bei der Nachrüstung von 400.000 Solarstromanlagen in Deutschland zugunsten einer höheren Netzstabilität kann zum Ausklang des Jahres eine positive Bilanz gezogen werden, berichtet die Agentur für Erneuerbare Energien (AEE, Berlin). An mehr als 80 Prozent der betroffenen Photovoltaik-Anlagen sei bereits das erforderliche Update durchgeführt worden. Weiterlesen...

Die Expertenkommission hat ihre Stellungnahme dem Bundeswirtschafts- und Energieminister übergeben und sieht unter anderem Handlungsbedarf beim Ausbau der Photovoltaik. Bild: Kommissionsvorsitzender Prof. Dr. Andreas Löschel, Minister Sigmar Gabriel, Kommissionsmitglied Prof. Dr. Frithjof Staiß (v.l.n.r.)

Expertenkommission zum Fortschrittsbericht der Bundesregierung: Erheblicher Handlungsbedarf bei der Energiewende, beim Ausbau der Photovoltaik muss gegebenenfalls nachgebessert werden

19.12.2014

Am 17. Dezember hat die von der Bundesregierung beauftragte unabhängige Expertenkommission erstmals ausführlich ihre Stellungnahme zu dem jüngsten nationalen Energiewende-Fortschrittsbericht erläutert. Prof. Dr. Frithjof Staiß, Mitglied des vierköpfigen Gremiums und geschäftsführendes Vorstandsmitglied am Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) begrüßte das ausdrückliche Bekenntnis der Regierung zum Klimaschutz. Der Energieexperte sieht jedoch die Gefahr von Zielverfehlungen in verschiedenen Bereichen der Energiewende. „Insbesondere bei der Energieeffizienz fällt der aktuelle Trend deutlich hinter den Zielpfad des Energiekonzepts der Bundesregierung zurück“, so Staiß. Weiterlesen...

CX Dünnschicht-Photovoltaik-Modul von Calyxo

Dünnschicht-Photovoltaik: Calyxo präsentiert neue Produktgeneration mit Wirkungsgraden von mehr als 14 %

19.12.2014

Das Entwicklungs- und Technologieteam der Calyxo GmbH (Bitterfeld-Wolfen) erreichte einen Wirkungsgrad von mehr als 14,3 % (aperture area) mit einer neuen Solarmodul-Produktgeneration (97 Wp auf 0,72 m²; 13,5 % full size area), die im Jahr 2015 eingeführt wird, berichtet das Unternehmen. Die neue Produktgeneration werde in der vor einem Jahr neu eröffneten Produktionslinie gefertigt. Weiterlesen...

Der bne-Kompass zeigt, wie eine wettbewerbliche und flexible Energiewelt von Morgen aussehen kann

Bundesverband Neue Energiewirtschaft informiert über flexibles Energiesystem mit Chancen für Unternehmen und Verbraucher

19.12.2014

Bei steigenden Anteilen von erneuerbaren Energien wird Flexibilität zu einem immer wichtigeren Gut des Energiesystems, betont der Bundesverband Neue Energiewirtschaft e.V. (bne, Berlin). Kraftwerke, Energiespeicher, Lastmanagement oder der Handel könnten und müssten zu einem effizienten Ausgleich von Erzeugung und Verbrauch beitragen. Wie eine wettbewerbliche und flexible Energiewelt von Morgen aussehen kann und welche Chancen dabei für Unternehmen und Verbraucher entstehen, zeigt der neue bne-Kompass. Weiterlesen...

Der ads-tec Lithium-Ionen-Batteriespeicher im 20-Fuß-Containerformat hat eine Speicherkapazität von 100 kWh

„Strombank“ testet neue Möglichkeiten zur Nutzung von Photovoltaik-Strom; Lithium-Ionen-Batteriespeicher von ads-tec eingeweiht

19.12.2014

Am 15.12.2014 wurde die „Strombank“ in Mannheim offiziell in Betrieb genommen. Zentrale Komponente ist ein Lithium-Ionen-Batteriespeicher der ads-tec GmbH (Nürtingen), an den Photovoltaik-Anlagen und Blockheizkraftwerke angeschlossen sind. Der Batteriespeicher im 20-Fuß-Containerformat hat eine Kapazität von 100 Kilowattstunden (kWh) und ist an das Niederspannungsnetz der MVV Energie AG angebunden. Weiterlesen...

Ergebnisse 1 bis 10 von 749