Anzeige
Anzeige

 

Canadian Solar erhält Finanzierungspaket im Umfang von 70 Millionen US-Dollar von der IFC

"Wir freuen uns über die Unterstützung der IFC. Diese Partnerschaft ist ein weiterer Meilenstein für uns in der globalen Solar-Industrie”, sagte Dr. Shawn Qu von Canadian Solar
"Wir freuen uns über die Unterstützung der IFC. Diese Partnerschaft ist ein weiterer Meilenstein für uns in der globalen Solar-Industrie”, sagte Dr. Shawn Qu von Canadian Solar

Canadian Solar Inc. (Guelph, Ontario, Kanada) berichtete am 28.01.2016, das Unternehmen werde von der Internationalen Finanzkorporation (IFC) ein Finanzierungspaket im Umfang von bis zu 70 Millionen US-Dollar erhalten.

Dieses umfasse Darlehen mit einem Volumen von bis zu 60 Mio. USD und die Zeichnung von Stammaktien des Unternehmens  im Wert von bis zu 10 Mio. USD.

Die Partnerschaft mit der IFC zeige, dass Canadian Solar sich zu den Märkten in Asien und Lateinamerika bekenne und die ökologischen und sozialen Standards der IFC einhalte, betont das Unternehmen.

Mit den Mitteln will Canadian Solar eine Photovoltaik-Modulfabrik in Vietnam finanzieren und seine Produktionsleistung in anderen neuen Märkten ausbauen.

IFC, ein Mitgleid der Weltbank-Gruppe, ist die weltweit größte Entwicklungs-Institution, die sich ausschließlich auf den Privatsektor in neuen Märkten fokussiert.

„Die Solar-Industrie befindet sich an einem spannenden Punkt: Die raschen Kostensenkungen sorgen dafür, dass der großflächige Photovoltaik-Ausbau in neuen Märkten möglich ist“, sagte Alzbeta Klein von IFC Manufacturing, Agribusiness and Services.

“Die IFC sieht diese Transaktion als ersten Schritt in einer langfristigen Partnerschaft mit Canadian Solar.“

 

29.01.2016 | Quelle: Canadian Solar Inc. | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html