Anzeige
Anzeige

 

First Solar und Al Watania Agriculture schließen Photovoltaik-Bewässerungs-Projekt in Saudi-Arabien ab

First Solar PV-Module: Die Photovoltaik-Pilotanlage wurde mit Dünnschichtmodulen von First Solar errichtet
Die Photovoltaik-Pilotanlage wurde mit Dünnschichtmodulen von First Solar errichtet

First Solar, Inc. (Tempe, Arizona, USA) und die Al Watania Agriculture Company, eines der größten Agrarunternehmen im Mittleren Osten, meldeten am 26.01.2016 den Abschluss eines Pilotprojekts zur Nutzung von Solarstrom für die Bewässerung einer großen landwirtschaftlichen Fläche im Königreich Saudi-Arabien.

Die Photovoltaik-Anlage mit einer Nennleistung von 684 kW treibt eine Pumpe an, mit der Grundwasser hochgepumpt und über 25.688 qm verteilt wird. Die organische Farm befindet sich in der Region Al Jouf und ist insgesamt 319,21 Quadratkilometer groß. Bisher werden die Wasserpumpen an 150 Schachtbrunnen mit fossilen Treibstoffen angetrieben.

 

PV-Anlage soll jährlich 1.476 MWh Solarstrom produzieren

Die Pilotanlage wurde mit Dünnschichtmodulen von First Solar errichtet. Das Vorhaben wurde von First Solar Saudi Arabia und der Al Watania Agriculture Company gemeinsam finanziert.

PV-Anlage wird pro Jahr voraussichtlich 1.476 MWh Solarstrom produzieren und ersetzt einen Dieselgenerator, der in diesem Zeitraum 628.000 l Diesel verbrauchen würde. Die Pumpe kann – allein mit Photovoltaik angetrieben – mehr als 3,1 Millionen Kubikmeter Wasser pro Jahr hochpumpen.

„Wir sind stolz, bei diesem spannenden neuen Projekt mit First Solar zusammenzuarbeiten. Damit wollen wir nicht nur unseren CO2-Fußabdruck verkleinern, sondern auch das Potenzial der Photovoltaik erkunden, um unseren Energiebedarf zu decken“, sagte Ibrahim Aboabat, Geschäftsführer von Al-Watania Agriculture.

 

27.01.2016 | Quelle: First Solar, Inc. | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html