Anzeige
Anzeige

 

K&S berät dänische Investorengruppe beim Erwerb mehrerer Photovoltaik-Kraftwerke in Dänemark

PV-Referenzanlage: Die Photovoltaik-Kraftwerke mit 20 MW stehen auf der dänischen Ostseeinsel Lolland
Die Photovoltaik-Kraftwerke mit 20 MW stehen auf der dänischen Ostseeinsel Lolland (Bild: Referenzanlage)

Die K&S Ingenieurpartnerschaft Krug & Schram (München), eine technische Beratungsgesellschaft für erneuerbare Energien, hat die dänische Investorengruppe Better Energy Invest A/S beim Erwerb der Solar-Parks Horlsunde, Købelev and Nakskov technisch beraten.

Die Photovoltaik-Kraftwerke mit einer Gesamtleistung von 20 Megawatt stehen auf der dänischen Ostseeinsel Lolland nahe der Stadt Nakskov.

K&S hat bei der technischen Due Diligence (TDD) und abschließenden Abnahme technisch beraten. Better Energy Invest A/S ist ein unabhängiger Produzent von Strom aus erneuerbaren Energien. Das Unternehmen konzentriert sich auf den Erwerb und Betrieb von Photovoltaik- und Windkraftwerken in Deutschland, Dänemark und anderen ausgewählten Ländern Europas.

Das Projektteam von K&S wurde von Dipl.-Ing. Christian Schram und Dr.-Ing. Florian Krug geleitet. Die K&S Ingenieurpartnerschaft Krug & Schram ist mit EE-Projekten im Multi-Megawatt-Maßstab in Japan, Dänemark, Frankreich, Italien, Spanien, UK, Bulgarien, Polen, Kroatien und Deutschland vertreten.

 

28.01.2016 | Quelle: K&S Ingenieurpartnerschaft Krug & Schram | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html