Anzeige
Anzeige

 

Trina Solar liefert Photovoltaik-Module für ein Großprojekt in Japan

Computersimulation des Furukawa Mega-Solar-Projekts
Computersimulation des Furukawa Mega-Solar-Projekts

Trina Solar Limited (Chnjagzhou, China) meldete am 28.01.2016 den Start der Solarmodul-Lieferung an die Toyo Engineering Corporation. Die Photovoltaik-Module mit insgesamt 57,1 Megawatt sollen im Furukawa Mega-Solar-Projekt in Osaki (Präfektur Miyagi) verbaut werden.

Die Lieferung soll im dritten Quartal 2016 abgeschlossen werden.

Das Projekt wurde von Pacifico Energy Furukawa G.K. entwickelt. Errichtet wird das Photovoltaik-Kraftwerk auf einem ehemaligen Golfplatz. Es soll im vierten Quartal fertig gestellt und in Betrieb genommen werden.

Abnehmer des Solarstroms ist der regionale Stromversorger Tohoku Electric Power Company.

 

29.01.2016 | Quelle: Trina Solar Limited; Bild: GE | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html