Anzeige
Anzeige

 

sonnen will smarte Photovoltaik-Heimspeicher auf den US-Markt bringen; Partnerschaft mit SolarWorld, PetersenDean und Spruce

sonnenBatterie Speichersystem: Das Solar-plus-Speicher-Gesamtpaket für Privatkunden umfasst das Öko-Speichersystem sonnenBatterie
Das Solar-plus-Speicher-Gesamtpaket für Privatkunden umfasst das Öko-Speichersystem sonnenBatterie (Bild)

sonnen, Europas Marktführer für smarte Energiespeicher-Systeme, gab am 29.01.2016 eine Partnerschaft mit SolarWorld bekannt, dem größten Hersteller von kristallinen Photovoltaik-Modulen in den USA, sowie mit dem Installationsbetrieb PetersenDean.

Mit Unterstützung der neuen Partner will sonnen seine Solar-plus-Speicher-Technologie auf den US-Markt bringen und den Zugang zu erneuerbaren Energien verbessern. Außerdem arbeitet das Unternehmen mit dem Solar-Finanzdienstleister Spruce zusammen, um neue Finanzierungsmodelle für Photovoltaik-Heimspeicher zu entwickeln.

„Die richtigen Partner zu finden ist der Schlüssel, um innovative Produkte und kostengünstige saubere Energie-Technologie auf den Markt zu bringen“, sagte Boris von Bormann, Geschäftsführer der sonnen Inc.

Das Solar-plus-Speicher-Gesamtpaket für Privatkunden umfasst das Öko-Speichersystem sonnenBatterie. Damit sollen Kunden durch ein besseres Energiemanagement Kosten sparen, eine Backup-Lösung bei Stromausfall erhalten und sich auch netzunabhängig versorgen können.

 

Attraktive Finanzierungen für Photovoltaik-plus-Speicher

Um den privaten Markt für Photovoltaik-plus-Speicher zu vergrößern, sind attraktive Finanzierungen wichtig. Spruce hat vor Kurzem die sonnenBatterie-Produkte geprüft und sonnen zu seiner Liste anerkannter Hersteller hinzugefügt.

Die Partner entwickeln eine Finanzierung, die speziell auf Heimspeichersysteme zugeschnitten ist. Diese soll noch im ersten Quartal 2016 verfügbar sein.

 

Neue sonnen-Niederlassung in Los Angeles

Gleichzeitig gab sonnen die Eröffnung einer neuen Niederlassung in Los Angeles bekannt, mit der das Unternehmen seine Präsenz und strategische Bedeutung in den Vereinigten Staaten stärken will. Sonnen betreibt bereits ein Forschungs- und Entwicklungszentrum in Georgia und eine Produktion in Kalifornien.

 

01.02.2016 | Quelle: sonnen | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html