Anzeige
Anzeige

 

Neueste Smart-Home-Generation von eQ-3 soll intelligentes Energiesparen möglich machen

eQ-3 präsentiert ihre neueste Smart-Home-Generation auf der E-world in Essen
eQ-3 präsentiert ihre neueste Smart-Home-Generation auf der E-world in Essen

Die eQ-3 AG (Leer), Hersteller von Home-Control- und Energiemanagement-Lösungen, präsentiert vom 16.-18.02.2016 auf der E-world energy & water in Essen die neue Generation ihrer Smart-Home-Lösung.

Die Produktlinie „Homematic IP“ sei für den Massenmarkt optimiert, einfach zu installieren und zu konfigurieren und ermögliche eine hohe Datensicherheit und Zuverlässigkeit, berichtet der Hersteller.

Erst kürzlich hat das unabhängige IT-Security-Institut AV-TEST die Geräte mit dem Siegel „Geprüftes Smart Home Produkt“ ausgezeichnet. Die offene Plattform setzt auf den Internetstandard IPv6 in allen Geräten und sei damit für das Internet der Dinge optimal gerüstet, betont eQ-3

 

Geräte können mit bereits installierten Homematic-Produkten kombiniert werden

Seit dem jüngsten Software-Update können die „Homematic IP“-Geräte mit bereits installierten Homematic-Produkten kombiniert und über die Zentrale „CCU2“ betrieben werden. Auch alle Homematic-Erweiterungen und Apps von Drittanbietern werden durch das Update nutzbar.

Die Technologie umfasst mehr als 80 Komponenten und sei in nahezu allen Situationen des häuslichen Lebens einsetzbar, betont der Anbieter.

„Wir zeigen mit unserem Auftritt auf der E-world, dass eQ-3 mit seinem breiten Produktangebot bereits heute smarte Antworten auf die anspruchsvollen Wünsche potenzieller Kunden hat“, sagt Bernd Grohmann, Vorstand der eQ-3 AG.

 

14.02.2016 | Quelle: eQ-3 AG | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html