Anzeige
Anzeige

 

GlobalData: Trina Solar auch 2015 weltgrößter Photovoltaik-Modulhersteller

Photovoltaik-Modulproduktion bei Trina Solar
Photovoltaik-Modulproduktion bei Trina Solar

Trina Solar Limited (Changzhou, China) hat 2015 seinen Status als weltgrößter Photovoltaik-Modulhersteller gehalten. Das Unternehmen produzierte kristalline Module mit einer Gesamtleistung von 4,55 Gigawatt, gefolgt von Canadian Solar mit 3,9 GW, berichtet ein Analyst von GlobalData (London, UK).

Trina habe im Berichtsjahr seine Präsenz in den Schlüsselmärkten ausgebaut und zahlreiche Geschäftschancen ergriffen.

 

Wirkungsgrad von Solarzellen bedeutend gesteigert

„Trina Solar hat im vergangenen Jahr beeindruckende Ergebnisse erzielt: zum Beispiel einen neuen Wirkungsgrad-Rekord von 22,13 % mit seiner monokristallinen Silizium-Solarzelle, der den bisherigen Rekord von 21,4 % bricht“, kommentiert Ankit Mathur.

„Außerdem kündigte das Unternehmen eine neue Produktionsanlage in Thailand mit einer Modul-Produktionsleistung von 500 MW und einer Solarzellen-Kapazität von 700 MW an. Zusammen mit der Fabrik in Malaysia steigert Trina damit seine Produktion und Wettbewerbsfähigkeit weltweit.”

 

Erfolgreiches Jahr auch für Canadian Solar

Auch für Canadian Solar war 2015 ein erfolgreiches Jahr. Das Unternehmen kaufte im Februar Recurrent Energy für rund 265 Millionen US-Dollar von der Sharp Corporation.

„Mit der Übernahme kann Canadian Solar seine Solar-Projektpipeline mehr als verdoppeln. Damit stieg das Unternehmen letztes Jahr von Rang vier auf Rang zwei auf und überholte Yingli und JinkoSolar“, so Mathur.

Die JinkoSolar Holding Co., Ltd. produzierte 2015 Solarmodule mit 3,79 GW, gefolgt von der JA Solar Holdings Co., Ltd. mit 3,38 GW auf Platz vier und Hanwha Q CELLS Co., Ltd. mit 3,2 GW auf Platz fünf.

 

24.02.2016 | Quelle: GlobalData | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html