Anzeige
Anzeige

 

Solarwatt-Geschäftsführer Detlef Neuhaus: „Weiterführung der Speicher-Förderung das richtige Signal!“

Solarwatt-Geschäftsführer Detlef Neuhaus: „Die Regierung stärkt so eine für die Energiewende essentielle Innovationstechnologie“
Solarwatt-Geschäftsführer Detlef Neuhaus zur Verlängerung der Speicherförderung: „Die Regierung stärkt so eine für die Energiewende essentielle Innovationstechnologie“

Die staatliche Förderung von Batteriespeichern für Photovoltaik-Anlagen bis 30 kWp wird noch einmal bis 2018 verlängert.

„Das ist eine gute Nachricht für Hausbesitzer und den Solarmarkt in Deutschland und das richtige Signal; denn die Regierung stärkt so eine für die Energiewende essentielle Innovationstechnologie“, kommentiert Solarwatt-Geschäftsführer Detlef Neuhaus.

Wichtig sei aber, dass sich die Unternehmen jetzt nicht auf dieser Entscheidung ausruhen, sondern weiter in die Entwicklung wirtschaftlicher Speichersysteme investieren, die auch förderunabhängig funktionieren“, so der Geschäftsführer der SOLARWATT GmbH (Dresden).

 

Strom bereits ab 0,23 Euro pro kWh

Der Solarwatt-Speicher MyReserve sei deutlich günstiger als vergleichbare Systeme, sagt Neuhaus. „Wir haben unseren Stromspeicher bewusst so konzipiert, dass er auch ohne staatliche Förderung eine wirtschaftlich sinnvolle Nutzung des selbst erzeugten Solarstroms ermöglicht.“

Eine PV-Anlage mit dem Speichersystem MyReserve inklusive aller Installations- und Investitionskosten produziere Strom bereits ab 0,23 Euro pro kWh – und damit günstiger als eine Kilowattstunde Strom aus dem öffentlichen Netz.

Das Bundeswirtschaftsministerium um Vizekanzler Sigmar Gabriel hatte ursprünglich geplant, die Ende 2015 ausgelaufene Speicherförderung nicht zu verlängern. Nun wurde bestätigt, dass die Bundesregierung die Bezuschussung unter Anpassung der Rahmenbedingungen ab 1. März 2016 noch bis Ende 2018 fortführt.

 

22.02.2016 | Quelle: Solarwatt | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html