Anzeige
Anzeige

 

Photovoltaik-Montagesysteme: Schletter meldet dynamische Entwicklung seiner Niederlassung in Shanghai

Photovoltaik-Anlage von Schletter: Schletter hat in Shanghai und Zhejiang Photovoltaik-Dachprojekte mit 5,96 MW und 5,44 MW sowie eine 4,17 MW-Dachanlage in Henan ausgeführt
Schletter hat in Shanghai und Zhejiang Photovoltaik-Dachprojekte mit 5,96 MW und 5,44 MW sowie eine Dachanlage mit 4,17 MW in Henan ausgeführt

Seit fast sechs Jahren produziert die Schletter GmbH (Kirchdorf/Haag i.OB) in Shanghai (China) Photovoltaik-Montagesysteme für den asiatischen Markt. Die Schletter (Shanghai) Solar Technology Co., Ltd entwickle sich gut und dynamisch, berichtet Schletter in einer Pressemitteilung.

Es sei keine Selbstverständlichkeit, dass ein deutsches Unternehmen sich auch in Asien so gut behaupten und immer mehr große Projekte ausrüsten könne, betont Schletter.

„Wir bei Schletter freuen uns natürlich sehr, dass sich die Niederlassung in China so gut und so dynamisch entwickelt. Das Erfolgsgeheimnis dahinter ist sicher zum einem das gut entwickelte und durchdachte Grundportfolio von Schletter, zum anderen aber die konsequente Weiterentwicklung der Produkte für die Gegebenheiten des jeweiligen Landes. Der wesentliche Erfolg ist aber ganz sicher dem engagierten Management vor Ort zuzuschreiben, das es jeden Tag neu schafft, die Philosophie einer deutschen Firma auch in China dem Kunden als Vorteil darzustellen und sich zugleich jeden Tag zu hundert Prozent auf die Gegebenheiten des Landes und des Marktes und vor allem natürlich auf die Bedürfnisse der Kunden einzustellen“, sagt Hans Urban, Leitung Produktmanagement und Engineering sowie Prokurist bei Schletter.

 

Photovoltaik-Dachprojekte in Shanghai, Zhejiang und Henan ausgeführt

Schletter ist seit 2010 in China aktiv. Die Entscheidung fiel damals auf die Hafenstadt Shanghai, weil sie ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt und die bedeutendste Industriestadt der Volksrepublik ist.

„Nach einer gewissen Anlaufzeit ist es uns gelungen, lokale Firmen von den Vorteilen der Schletter-Montagesysteme, wie kompetente Planung, universelle Baukastensysteme, schnelle Montage und guter Service, zu überzeugen. Unser international besetztes Schletter-Team vor Ort hat beispielsweise in Shanghai und Zhejiang sehr anspruchsvolle Dachprojekte mit 5,96 MW und 5,44 MW sowie eine 4,17 MW-Dachanlage in der zentralchinesischen Provinz Henan zur vollsten Zufriedenheit der Kunden ausgeführt. Ein chinesisches Institut unterzog 2013 unser System einer Qualitätsprüfung: Die Schletter Systeme setzten sich gegenüber den Mitbewerbern durch“, sagt der Leiter der chinesischen Niederlassung, Florian Roos.

 

Solar-Carport für Tesla-Elektroautos in Nanjing

In Nanjing versorgt ein Solar-Carport mit 16,38 kWp für sieben Stellplätze Elektrofahrzeuge der Marke Tesla mit sauberem Strom. Schletter hat den Carport für Hanergy Solar produziert. Er wurde speziell für den US-Elektroautohersteller Tesla Motors errichtet. Verbaut wurde die Carport-Variante B1, eine einreihige Fahrzeuganordnung mit Schrägdach und Ortbetonfundamenten.

 

03.03.2016 | Quelle: Schletter GmbH | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html