Anzeige
Anzeige

 

Q3 ENERGIE bietet leistungsstärkere Batteriemodule für ihr Energiespeicher-System an

Noch leistungsstärkere Batteriemodule des QBATT Speichersystems
Noch leistungsstärkere Batteriemodule des QBATT Speichersystems

Die Q3 ENERGIE GmbH & Co. KG (Laupheim) bietet ab sofort ein leistungsstärkeres Batteriemodul für ihr Energiespeicher-System QBATT an.

Grund sei eine Leistungssteigerung bei den Batteriemodulen, die vom chinesischen Hersteller Lishen stammen, so dass die QBATT Batterie-Systeme jetzt mit einer Kapazität von 3 kWh anstatt 2,5 kWh pro Modul ausgeliefert werden könnten, berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Seit 2012 hat Q3 lithiumbasierte Speichersysteme für Photovoltaik-Anlagen im Angebot. Im Jahr 2015 führte das Unternehmen das Baukastensystem QBATT ein und setzte erstmals auf Lithium-Eisenphosphat.

 

Zyklenfestigkeit von 6.000 auf 8.000 Zyklen erhöht

Bei den neuen Batteriemodulen wurde auch die Zyklenfestigkeit von 6.000 auf 8.000 Zyklen bei 90 % DoD erhöht. Die von der KfW für die neue Speicherförderung geforderte Zeitwertersatzgarantie von 10 Jahren wurde bereits mit den alten Modulen eingehalten und sei auch bei den neuen Modulen gegeben, betont der Anbieter.

Die Systeme mit den neuen Batteriemodulen können in 3-kWh-Schritten bis auf 12 kWh erweitert werden. Das Nachrüsten sollte laut Hersteller innerhalb von 12 Monaten nach Inbetriebsetzung erfolgen.

Die Q3 ENERGIE GmbH & Co. KG entwickelt und produziert seit vielen Jahren elektronische Geräte für den Sektor der erneuerbaren Energien in Deutschland. Neben Photovoltaik-Wechselrichtern bietet Q3 auch ein Speichersystem für Einfamilienhäuser sowie Anschlusstechnik für Kraftwerke und eine Feuerwehrschaltung an.

 

03.03.2016 | Quelle: Q3 Energie GmbH & Co. KG | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html