Anzeige
Anzeige

 

Smart Home: mozaiq-partner alliance e.V. als offenes Industrie-Netzwerk gestartet

Zusammenspiel der mozaiq operations gmbh und mozaiq-partner alliance e.V.
Zusammenspiel der mozaiq operations gmbh und mozaiq-partner alliance e.V.

Am 29.02.2016 startete der mozaiq-partner alliance e.V. (Eschborn). Über die Allianz können Kunden, Interessenten und Anwender der mozaiq-Plattform direkt Einfluss auf deren Entwicklung nehmen. Zudem steuern sie die Art und Weise, wie das smarte Zuhause künftig gestaltet wird.

Der Fokus liegt darauf, ein offenes Industrie-Netzwerk zu schaffen, das die nahtlose Kompatibilität sämtlicher Produkte und Services im Smart Home Eco-System ermöglichen soll, berichtet die Partner-Allianz in einer Pressemitteilung.

 

Herstellerübergreifender Datenaustausch zwischen verschiedenen Geräten, Anwendungen und Dienstleistungen angestrebt

Zu den Gründungsmitgliedern zählen ABB, Bosch und Cisco Systems, aus denen auch das internationale Gemeinschafts-Unternehmen mozaiq operations gmbh hervorging. Die GmbH entwickelt und betreibt die offene Plattform für das vernetzte Smart Home.

Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, einen einfachen, herstellerübergreifenden Datenaustausch zwischen verschiedenen Geräten, Anwendungen und Dienstleistungen des Endnutzers zu ermöglichen. Höchste Sicherheitsstandards stünden hierbei an vorderster Stelle, betont die Allianz. Die systemübergreifende Plattform ist offen für komplementäre Smart-Home-Lösungen.

 

Mitglied der Alliance kann jeder werden

Der mozaiq-partner alliance e.V. ist ein unabhängiger, eingetragener Nonprofit-Verein. Seine Mitglieder gestalten in einem offenen Innovationsprozess neue Lösungen und Anwendungen selbst mit. Neben einer domänen- und herstellerübergreifenden, optimierten Benutzerfreundlichkeit soll dadurch eine noch bessere Interoperabilität von Produkten und Services erreicht werden.

„Die mozaiq Plattform ist eine diskriminierungsfreie und sichere IoT Umgebung, die es ermöglicht, alle Smart Home Anwendungen in einem offenen Eco-System abzubilden. Die Alliance als „Sounding Board“ des gesamten Eco-Systems ist bis jetzt im Smart Home Bereich einzigartig und bietet großes Potenzial, die Zukunft des smarten Zuhauses entscheidend voranzutreiben“, erklärt Bernhard Dörstel, Vorstandsvorsitzender der mozaiq-partner alliance e.V.

„Mitglied der Alliance kann jeder werden, der sich für das Thema Smart Home interessiert und deren zukünftige Entwicklung aktiv mit gestalten möchte - unabhängig davon, ob etablierte Unternehmen oder Start-Ups.“

 

05.03.2016 | Quelle: mozaiq-partner alliance e.V. | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html