Anzeige
Anzeige

 

Energiespeicher-Hersteller SENEC gewinnt vier Solar-Großhändler als Gesellschafter und Vertriebspartner

Solarstrom-Speicher SENEC.Home 4.0 Pb
Solarstrom-Speicher SENEC.Home 4.0 Pb

Der deutsche Energiespeicher-Hersteller SENEC (Deutsche Energieversorgung GmbH, Leipzig) gewinnt vier namhafte Solar-Fachgroßhändler als Gesellschafter und Vertriebspartner, berichtet das Unternehmen.

Demnach werden Redpoint new energy, ein Großhandel für erneuerbare Energien, DieEnergiefabrik DEF GmbH, Uwe Wiemann GmbH & Co. KG Elektro & Solargroßhandel, sowie SolarInvert GmbH Gesellschafter der Deutsche Energieversorgung GmbH in Leipzig.

Als Solar-Fachgroßhändler werden die neuen Partner schwerpunktmäßig den Vertrieb und den Service von SENEC-Produkten übernehmen und damit die Betreuung der Solarteure vor Ort in Deutschland verbessern.

 

Kürzere Lieferzeiten und größere Flexibilität

„Mit der Aufnahme dieser starken Partner können wir unsere Beratung und unser Serviceangebot in den Regionen vervollständigen. Sowohl unsere Kunden als auch Installateure werden von kürzeren Lieferzeiten und größerer Flexibilität profitieren“, erklärt SENEC-Geschäftsführer Mathias Hammer diese strategische Allianz.

„Damit sind die Weichen für eine noch bessere Betreuung von Kunden und SENEC-Elektroinstallateuren vor Ort gestellt. Gleichzeitig wächst unser Unternehmen kontinuierlich und stabil weiter.“

„Für uns ist die Beteiligung an SENEC die logische Weiterentwicklung unserer jahrelangen Partnerschaft“, erklärt Hermann Schmees, Geschäftsführer von Redpoint new energy, die Beteiligung.

„Wir werden das bereits sehr erfolgreiche Schulungsprogramm an SENEC-Komplettschulungen und KfW-Zertifizierungen am Redpoint new energy Standort weiter ausbauen. Somit sichern wir den Qualitäts- und Wissensstand der SENEC-Installateure und - Partner auf allerhöchstem Niveau“, so Hermann Schmees weiter.

Uwe Wiemann, Geschäftsführer von Uwe Wiemann GmbH & Co. KG Elektro & Solargroßhandel hebt hervor, dass „die intensive Kooperation bessere Möglichkeiten bietet, gemeinsam schnell Marktanforderungen aufzunehmen und passgenaue Lösungen umzusetzen.“

Die Erweiterung des Speichergeschäftes durch Econamic Grid führt zu ganzheitlichen Energielösungen, die eine hohe Kompetenz beim Verkauf und in der Beratung erfordert“, erklärt Thomas Üffink, Geschäftsführer DieEnergiefabrik DEF GmbH.

Ralf Kleinknecht, Geschäftsführer von SolarInvert GmbH aus Freiberg am Neckar, unterstreicht: „Die Installation von Speichern wird sich auf Spezialisten konzentrieren, dabei müssen Vertrieb und Service mit hoher Genauigkeit Hand in Hand arbeiten!“

 

10.03.2016 | Quelle: Deutsche Energieversorgung GmbH | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html