Anzeige
Anzeige

 

Wasser- und Elektrizitätsbehörde von Abu Dhabi schreibt Photovoltaik-Kraftwerk mit 350 MW aus

ADWEC werden 60 Prozent des Photovoltaik-Projekts gehören, dem noch zu bestimmenden Projektentwickler der Rest
ADWEC werden 60 Prozent des Photovoltaik-Projekts gehören, dem noch zu bestimmenden Projektentwickler der Rest

Das Wasser- und Elektrizitätsunternehmen von Abu Dhabi (ADWEC) hat einem ausgewählten Kreis von Photovoltaik-Projektentwicklern die lang erwarteten RFQ-Dokumente (Request for Qualification) für den geplanten Solar-Park mit 350 MW in der Gemeinde Sweihan zugeschickt.

ADWEC ist ein Tochterunternehmen der Wasser- und Elektrizitätsbehörde von Abu Dhabi (ADWEA). Laut dem IPP-Plan (Independent Power Producer, unabhängiger Stromerzeuger) werden ADWEC 60 Prozent des Photovoltaik-Projekts gehören, dem noch zu bestimmenden Projektentwickler der Rest, berichtet der Solar-Verband des Mittleren Ostens (MESIA).

 

15.03.2016 | Quelle: MESIA | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html