Anzeige
Anzeige

 

Duke Energy kauft Photovoltaik-Projekt Longboat mit 20 MW in Kalifornien von EDF

Referenzkraftwerk: Duke Energy Renewables gehören sieben Photovoltaik-Projekte in Kalifornien
Duke Energy Renewables gehören sieben Photovoltaik-Projekte in Kalifornien

Duke Energy Renewables (Charlotte, NC, USA) hat das Photovoltaik-Projekt Longboat mit 20 MW in Kalifornien EDF Renewable Energy abgekauft.

Das PV-Kraftwerk soll im Bezirk San Bernardino in der Nähe von Barstow errichtet werden. Damit gehören Duke Energy Renewables sieben PV-Projekte mit 130 MW in Kalifornien, die nach Fertigstellung rund 40.000 durchschnittliche Haushalte versorgen können.

Der Solarstrom aus Longboat und die zugehörigen Grünstromzertifikate (RECs) werden in den kommenden 20 Jahren an Southern California Edison verkauft.

 

JinkoSolar liefert 84.000 polykristalline Solarmodule

Die Gehrlicher Solar America Corp. überwacht den Kraftwerksbau, der Ende 2016 abgeschlossen werden soll. JinkoSolar liefert 84.000 polykristalline Solarmodule mit einachsigen Nachführungssystemen.

„Neben den Kraftwerksprojekten investieren wir in Kalifornien auch in die dezentrale Stromerzeugung und Energiemanagement-Systeme für Gewerbe- und Industrieunternehmen“, sagt Greg Wolf, Präsident bei Duke Energy.

 

24.03.2016 | Quelle: Duke Energy Renewables | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html