Anzeige
Anzeige

 

Elektromobilität mit Solarstrom: BMW i & Loxone bieten Ladestationen für Besitzer von Photovoltaik-Anlagen

Der Produkt-Name für die Solar-Tankstellen ist „E-Mobility Starter Kit“. Zugeschnitten ist es zunächst für die Ladestation BMW i Wallbox Pro, die von allen Elektrofahrzeug-Marken genutzt werden kann
Der Produkt-Name für die Solar-Tankstellen ist „E-Mobility Starter Kit“. Zugeschnitten ist es zunächst für die Ladestation BMW i Wallbox Pro, die von allen Elektrofahrzeug-Marken genutzt werden kann

Fahrer von Elektro-Autos und Hybrid-Fahrzeugen mit eigener Photovoltaik-Anlage können sich nun mit einer Solar-Tankstelle vom Stromtankstellennetz unabhängig machen.

Der Smart Home-Spezialist Loxone Electronics GmbH (Kollerschlag, Österreich) bringt in Zusammenarbeit mit BMW i eine intelligente Sonnen-Tankstelle für jeden Hausbesitzer auf den Markt.

„E-Car-Fahrer können damit ihr Auto gewissermaßen direkt an die Sonne anschließen, zum Null-Tarif Strom tanken“, erklärt Martin Öller, CEO von Loxone.

 

Schnelllade-Station mit integriertem Solarstrom-Management

„Die privaten Sonnen-Tankstellen sind gleichzeitig ein wichtiger Katalysator für ein wachsendes Strom-Tankstellennetz und für die Akzeptanz von Elektroautos insgesamt. Das ist eine Schlüssel-Voraussetzung für den Durchbruch der E-Mobility.“

Die Vertriebs-Kooperation umfasst die DACH-Region, die Niederlande, Großbritannien und Tschechien. BMW i hat die Wallbox Pro, eine intelligente Schnelllade-Station mit integriertem Solarstrom-Management für elektrische und elektrifizierte Fahrzeuge, in die Kooperation eingebracht.

Loxone hat die smarte, innovative Steuerungs-Logik entwickelt. Sie revolutioniert bisherige Lade-Mechanismen, indem sie gesteuertes, effizientestes Laden ermöglicht: „Voll-Ladung in vier Stunden direkt aus der Sonne zum Nulltarif“, so das Unternehmen.

„Wir denken in holistischen Lösungen für massentaugliche und kundenfreundliche Elektromobilität“, sagt Peter Müller, Projektleiter BMW 360 Electric.

 

Smart Home als Beitrag zum nachhaltigen Fahren

„Die Kooperation unterstreicht, dass Elektromobilität nicht beim Auto halt macht, sondern dass ein Smart Home einen wichtigen Beitrag zum nachhaltigen Fahren leisten kann. Loxone und BMW i geben Verbrauchern die Möglichkeit sich unabhängig von der Stromversorgung des öffentlichen Netzes zu machen und darüber hinaus Geld zu sparen. Viele der heute schon energiebewussten Kunden wollen ganzheitliche Lösungen – wir bieten sie ihnen.”

Durch die Smart Home-Integration steuert sich der Ladeprozess in Abhängigkeit von Sonnen-Einstrahlung, Last-Konstellationen im Haus und variablen Stromtarifen.

 

22.03.2016 | Quelle: Loxone | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html