Anzeige
Anzeige

 

Neuer Report: Weltmarkt für Photovoltaik-Nachführung wird bis 2020 ein Volumen von 6,37 Milliarden US-Dollar erreichen

Photovoltaik-Kraftwerk: Photovoltaik-Nachführsysteme werden meist in großen Freiflächenanlagen eingesetzt
Photovoltaik-Nachführsysteme werden meist in großen Freiflächenanlagen eingesetzt

Das Marktforschungsunternehmen Zion Research (Deerfield Beach, FL, USA) hat am 18.03.2016 einen Bericht zum Weltmarkt für Solar-Nachführungssysteme veröffentlicht.

Laut dem Report wird die weltweite Nachfrage nach Photovoltaik-Nachführungssystemen von 2,42 Milliarden US-Dollar im Jahr 2014 auf 6,37 Milliarden USD im Jahr 2020 steigen.

Zion Research geht davon aus, dass dieser Markt jährlich um mehr als 17,6 % wachsen wird. 2014 waren PV-Nachführsysteme mit rund 2,4 GW installiert.

PV-Nachführsysteme steigern den Solarstrom-Ertrag und senken damit die Solarstrom-Gestehungskosten. Gegenwärtig würden neue Systeme entwickelt, welche dem Lauf der Sonne noch effektiver folgen und die aktuellen Systeme ablösen könnten, so die Marktforscher.

Eine Zusammenfassung des Reports ist hier erhältlich: www.marketresearchstore.com/

 

21.03.2016 | Quelle: Zion Research; Bild: Array Technologies, Inc. | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html