eMobilServer.de – Das Internetportal zur Elektromobilität in allen Facetten: www.emobilserver.de
Anzeige


 

Niederländische Initiative nutzt Solar- und Windstrom zum Laden von Elektrofahrzeugen

Ziel des Living Lab Smart Charging ist es, dass alle Elektroautos mit Solar- oder Windstrom fahren
Ziel des Living Lab Smart Charging ist es, dass alle Elektroautos mit Solar- oder Windstrom fahren

Die Niederlande verwandeln sich in ein großes Versuchslabor für das intelligente Laden von Elektro-Fahrzeugen: Im „Living Lab Smart Charging“ wird Spitzenstrom aus Photovoltaik und Windenergie in E-Fahrzeugen gespeichert.

Schon 325 Gemeinden (darunter Amsterdam, Rotterdam, Utrecht und Den Haag) sind der niederländischen Initiative beigetreten, die 80 Prozent aller öffentlichen Ladestationen stellt und von der niederländischen Regierung unterstützt wird.

Darüber hinaus sind auch Betreiber von privaten und halb-privaten Ladestationen, darunter The New Motion und EV-Box, beigetreten. Schon bald sollen sämtliche Ladestationen in den Niederlanden für Tests und Forschungsprojekte zur Verfügung stehen.

Das „Living Lab Smart Charging“ ist eine offene Plattform, bei der Unternehmen – von multinationalen Konzernen bis hin zu kleinen Tech-Startups, national wie international –, Universitäten, lokale und regionale Regierungen sowie Netzbetreiber zusammenarbeiten.

Ziel des Living Lab Smart Charging ist es, dass alle Elektroautos mit Strom aus Sonne und Wind fahren.

 

19.10.2016 | Quelle: Living Lab Smart Charging | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html