Smarte Photovoltaik-Modultechnik von SMA und Tigo jetzt in „Sunny Design“ planbar

Bei TS4-R werden nur die verschatteten Solarmodule mit einer Optimierungs-Funktion ausgestattet
Bei TS4-R werden nur die verschatteten Solarmodule mit einer Optimierungs-Funktion ausgestattet

Sunny Design, das Auslegungs-Programm für Photovoltaik-Anlagen der SMA Solar Technology AG (Niestetal), ermöglicht ab sofort auch die Planung von Anlagen mit Smart-Modultechnik von Tigo Energy.

Planer und Installateure könnten jetzt optimale und technisch korrekte PV-Anlagenkonfigurationen unter Einbeziehung von „TS4-R“ Moduloptimierern vornehmen, berichtet SMA. Bereits in der Planungsphase könnten sie genau bestimmen, wie viele Moduloptimierer eingesetzt werden müssen.

„Die Auslegungssoftware ist für Installateure eine unverzichtbare Unterstützung bei der professionellen Solaranlagen-Planung“, sagt Dr. Thomas Straub, Senior Product Manager bei SMA. „Das neueste Update von Sunny Design bezieht bei der Anlagenauslegung jetzt auch Solaranlagen mit intelligenter Moduloptimierung für verschattete Module mit ein. Neben den TS4-R Moduloptimierern berücksichtigt Sunny Design selbstverständlich auch weitere Komponenten der Lösung von SMA und Tigo. Dazu gehören die Managementeinheit Tigo Cloud Connect Advanced und das Tigo Gateway zur Anlagenkommunikation. Anlagenplaner profitieren davon, dass Sunny Design die benötigten Funktionen der Lösung von SMA und Tigo bereits während des Auslegungsprozesses automatisch kostenoptimiert auswählt.“

 

Ertragsoptimierung und Monitoring auf Modulebene

Seit August bietet SMA in Kooperation mit Tigo Energy Lösungen zur Ertragsoptimierung und zum Monitoring auf Modulebene an, die sowohl in bestehenden als auch in neuen PV-Anlagen eingesetzt werden können. Mit der Funktion „Selective Deployment“ werden beispielsweise nur die verschatteten Solarmodule mit einer Optimierungs-Funktion ausgestattet. Dadurch kann der Energieertrag der gesamten Solarstromanlage gesteigert werden. In bisherigen Lösungen mussten stets alle Solarmodule mit einem Optimierer ausgerüstet werden.

 

Anlagenauslegung an jedem Ort

Sunny Design Web, das Auslegungsprogramm von SMA, kann für alle Photovoltaik-Anlagen mit allen Wechselrichtern und Technologien von SMA, zum Beispiel auch Energiespeicher-Systemen, eingesetzt werden. Es errechnet anhand der wichtigsten Informationen die perfekte Solaranlagen-Konfiguration für den individuellen Bedarf.

 

18.10.2016 | Quelle: SMA Solar Technology AG | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html