CHORUS Clean Energy AG meldet positive Geschäftsentwicklung in den ersten neun Monaten 2016

Photovoltaik-Referenzkraftwerk der CHORUS Clean Energy AG
Photovoltaik-Referenzkraftwerk der CHORUS Clean Energy AG

Die auf den Betrieb von Photovoltaik- und Windenergie-Anlagen spezialisierte CHORUS Clean Energy AG (Neubiberg bei München) hat in den ersten neun Monaten 2016 trotz eines vergleichsweise geringeren Windaufkommens einen konsolidierten Umsatz auf dem Vorjahresniveau von 49 Millionen Euro erzielt.

Im Berichtszeitraum konnte das betreute Portfolio an Wind- und Solar-Parks um 230 Megawatt auf 530 MW ausgebaut werden, berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

 

Umsätze aus der Wind- und Solarstromerzeugung leicht gestiegen

In den drei Quartalen stiegen die Umsätze aus der Solar- und Windstromerzeugung leicht auf 47,4 Millionen Euro. In diesem Zeitraum hat CHORUS sieben Windparks mit einer Gesamtleistung von rund 90 MW für das eigene Portfolio erworben.

 

Segment „Asset Management“ deutlich ausgebaut

Das Segment „Asset Management“, in dem CHORUS Dienstleistungen für institutionelle Investoren erbringt, wurde im Berichtszeitraum deutlich ausgebaut. „Seit dem Jahresbeginn hat CHORUS die Betriebsführung von 14 Wind- und Solarparks im Auftrag verschiedener institutioneller Kunden übernommen und damit die Gesamtkapazität in diesem Segment um rund 130 MW auf insgesamt rund 230 MW ausgebaut. Dabei konnten wir unsere Aktivitäten auf Schweden und Großbritannien ausweiten – Märkte, in denen wir bisher noch nicht präsent waren. Gemeinsam mit unserem neuen Großaktionär Capital Stage sind wir von unserem Wachstumspotenzial in diesem Segment überzeugt“, sagt CHORUS-Vorstand Karsten Mieth.


550 Millionen Kilowattstunden Ökostrom erzeugt

Das von CHORUS betreute Portfolio aus eigenen und für Dritte gemanagte Anlagen erzeugte zwischen Anfang Januar und Ende September rund 550 Millionen Kilowattstunden sauberen Strom. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das einem Anstieg um rund 90 Prozent. Während des Berichtszeitraums hat CHORUS ein operatives Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 39 Millionen Euro erwirtschaftet. Die EBITDA-Marge stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um fünf Prozentpunkte auf rund 79 Prozent, das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) um 2,3 Prozent auf 20,7 Millionen Euro. „Wir blicken zurück auf eine sehr erfolgreiche Zeit und freuen uns, mit unserem Großaktionär Capital Stage die Chancen zu nutzen, die sich auf dem Markt für erneuerbare Energien für uns ergeben und unseren erfolgreichen Wachstumskurs weiter fortzusetzen“, sagt Helmut Horst, Mitglied des Vorstands bei CHORUS.

 

01.12.2016 | Quelle: CHORUS Clean Energy AG | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html