Jenni Energietechnik bietet 2017 Praxiskurse für Solarthermie an

Die neuen Solarthermie-Praxiskurse finden in Kleingruppen statt
Die neuen Solarthermie-Praxiskurse finden in Kleingruppen statt

Nachdem die Jenni Energietechnik AG (Oberburg, Schweiz) in den vergangenen Jahrzehnten eher theorielastige Kurse in ihrem Schulungsraum durchgeführt hat, sollen ab 2017 praxisnahe Kurse in einem neuen Werkstattgebäude stattfinden.

Dort ist eine realistische manipulierbare Solarthermie-Anlage aufgebaut, an welcher die Inbetriebnahme und Wartung eins zu eins durchgeführt werden kann.

Ferner können Probleme und Stolperfallen vorgeführt werden. Die neuen Kurse finden in Kleingruppen von etwa fünf Personen statt.

Bei den Kursen schöpft Erwin Jenni aus seiner 40-jährigen Erfahrung in der Montage und Wartung von Solarthermie-Anlagen.

 

Unter anderem geht es um folgende Themen:

  • Füllen des Sonnenkreises mit Frostschutzmittel
  • Platzieren von diversen Armaturen
  • Füllen von Speichern
  • Anschließen und Einstellen der Expansion
  • Anschluss des Boilers, Elektrokorrosion, Verkalken von Rohren
  • Analyse von häufig anzutreffenden Fehlern und deren Auswirkungen
  • Hanf perfekt anwenden
  • Umgang mit schweren Lasten

Diese und weitere Themen werden anhand der Übungsanlage konkret behandelt und vorgeführt. Die Teilnehmer können selbst Hand anlegen.

Weitere Informationen und Anmeldung

 

27.12.2016 | Quelle: Jenni Energietechnik AG | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html