Energie-Kommunen des Monats: Neuerkirch und Külz kombinieren Solarthermie und Bioenergie

Vakuumröhren-Kollektoren nutzen Solarenergie zur Wärmeerzeugung
Vakuumröhren-Kollektoren nutzen Solarenergie zur Wärmeerzeugung

Die größte Solarthermie-Anlage in Rheinland-Pfalz versorgt die Ortsgemeinden Neuerkirch und Külz. Auf einer Fläche von zwei Handballfeldern wandeln Vakuumröhren-Kollektoren Solarenergie in Wärme um. Zwei Holzhackschnitzel-Kessel erzeugen zusätzlich Wärme. Diese gelangt über ein sechs Kilometer langes Nahwärmenetz zu den Abnehmern.

Für das interkommunale Wärmeprojekt zeichnet die Agentur für Erneuerbare Energien (AEE, Berlin) die beiden Ortsgemeinden als Energie-Kommunen des Monats aus.

„Das kommunale Wärmekonzept ist vorbildlich, weil die Kombination zweier regenerativer Wärmetechnologien zwei Ortschaften versorgen und es so gelingt, pro Jahr über 300.000 Liter Heizöl einzusparen“, erklärt Nils Boenigk, stellvertretender Geschäftsführer der AEE.

 

Solarthermie-Anlage deckt im Sommer kompletten Wärmebedarf der angeschlossenen Haushalt.

Der Impuls für die Umstellung der Wärmeversorgung auf erneuerbare Energien ging von den Bürgern aus. Da sich durch den Zusammenschluss der beiden Gemeinden der zu deckende Wärmebedarf vergrößerte, wurde die Kombination von Solarwärme und Holzenergie schließlich eine wirtschaftliche Option.

Die Solarthermie-Anlage erzeugt jährlich rund 650.000 Kilowattstunden Wärme und deckt damit rund 20 Prozent des jährlichen Wärmebedarfs der angeschlossenen Haushalte. Im Sommer reicht die Solarenergie aus, um 100 Prozent des Wärmebedarfs zu decken.

Die Errichtung und den Betrieb von Anlagen und Netz haben die Verbandsgemeindewerke Simmern übernommen. Für die Realisierung des Nahwärmeprojektes investierten sie rund fünf Millionen Euro, die vorwiegend als Auftragsvolumen für regionale Unternehmen verausgabt wurden. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und das Land Rheinland-Pfalz haben das Projekt finanziell gefördert.

Ein ausführliches Online-Portrait zum Nahwärmeprojekt in Neuerkirch und Külz gibt es auf: www.kommunal-erneuerbar.de/

 

04.02.2017 | Quelle: Agentur für Erneuerbare Energien e.V.; Bild: Verbandsgemeindewerke Simmern | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html