JinkoSolar und Marubeni Corporation schließen PPA für ein Photovoltaik-Projekt mit 1,2 GW in Abu Dhabi

Computersimulation des Photovoltaik-Kraftwerks Sweihan
Computersimulation des Photovoltaik-Kraftwerks Sweihan

Die JinkoSolar Holding Co., Ltd. (Schanghai, China) berichtete am 01.03.2017, sie haben gemeinsam mit der Marubeni Corporation (Tokio, Japan) einen Stromliefervertrag (PPA) an die Abu Dhabi Water and Electricity Company (ADWEC) unterzeichnet.

Dieser bezieht sich auf das Photovoltaik-Projekt Sweihan mit 1,2 Gigawatt in Abu Dhabi (VAE).

Das Großkraftwerk mit 1.177 MW soll von einer Zweckgesellschaft, die JinkoSolar, Marubeni und der Abu Dhabi Water and Electricity Authority (ADWEA) gemeinsam gehört, gebaut, betrieben und gewartet werden.

Der gesamte Solarstrom wird an die zu ADWEA gehörende ADWEC verkauft. Die Finanzierung des Mammutprojekts soll im April abgeschlossen werden und das Kraftwerk im Jahr 2019 in Betrieb gehen.

 

01.03.2017 | Quelle: JinkoSolar Holding Co., Ltd.; Bild: ADWEC | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html