Solar-Parks der 7×7 Bürgerenergie I liegen im ersten Quartal 22 % über Prognose

Die drei Solar-Parks des Startportfolios sind seit Ende 2015 bzw. Anfang 2016 in Betrieb
Die drei Solar-Parks des Startportfolios sind seit Ende 2015 bzw. Anfang 2016 in Betrieb

Die drei Solarparks der Beteiligungsgesellschaft 7×7 Bürgerenergie I. GmbH & Co. KG erzeugten im ersten Quartal 2017 zusammen rund 1,4 Millionen Kilowattstunden Solarstrom. Damit liegen die Erträge 22,61% über den Erwartungen.

Zu den guten Ertragswerten trugen vor allem die Stromerträge im März bei: mit 157.732 kWh (27 % über Prognose) in Mittenaar-Bellersdorf, 144.640 kWh (32 %) in Greifenstein-Allendorf sowie 601.296 kWh (34 %) in Lauterbach-Wallenrod.

Die drei Photovoltaik-Kraftwerke waren Ende 2015 bzw. Anfang 2016 ans Netz gegangen. Sie gehören zum Portfolio der Beteiligungsgesellschaft 7x7 Bürgerenergie I. GmbH & Co. KG.

 

 

21.04.2017 | Quelle: 7x7energie GmbH | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html