Photovoltaik-Marktforschung: Milk the Sun und PhotovoltaikZentrum führen Online-Interview zu Betrieb und Wartung von Solarstromanlagen durch

Milk the Sun und PhotovoltaikZentrum untersuchen O&M-Angebote für Photovoltaik-Anlagen
Milk the Sun und PhotovoltaikZentrum untersuchen O&M-Angebote für Photovoltaik-Anlagen

Der Online-Marktplatz Milk the Sun (Berlin) und das Unternehmen PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler (Triefenstein) starten eine gemeinsame Internetbefragung zur Wartung, Instandhaltung, Pflege und zum Betrieb von Photovoltaik-Anlagen (O&M).

Die Ergebnisse der Befragung sollen Transparenz bei den Kunden von O&M-Dienstleistungen schaffen sowie Stärken und Schwächen des Angebots- und Leistungsspektrums von O&M-Unternehmen aufdecken, so die Partner in einer Pressemitteilung.

 

O&M-Dienstleister garantieren einwandfreien Betrieb von Solarstromanlagen

Damit Photovoltaik-Anlagen effizient und rentabel geführt werden können, ist es notwendig, ihren Betrieb dauerhaft zu überwachen. Dafür bieten Unternehmen so genannte O&M-Dienstleistungen an, über die sie einen einwandfreien Betrieb der Solarstromanlage garantieren.

Dazu gehören - neben Reparaturen, Instandhaltung und Reinigung - die Überwachung des Betriebs sowie der gesamten Peripherie. Das auf Marktforschung spezialisierte PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler und der Online-Marktplatz für PV-Projekte Milk the Sun starten die onlinebasierte Umfrage, um die Hauptaspekte rund um die Leistungen der O&M-Unternehmen sichtbar zu machen.

 

Zweifel an der Neutralität einiger O&M-Anbieter

Geschäftsführer Michael Ziegler ist sich sicher, dass gerade O&M-Anbieter, die nach dem Verkauf der PV-Anlage auch die O&M-Leistungen übernehmen, nicht so neutral bzw. unbefangen gegenüber dem Kunden agieren wie O&M-Anbieter, die nicht am Verkauf der Anlage beteiligt waren.

 

Studie Verbesserungspotenzial soll Kunden als Leitfaden dienen

Laut Felix Krause, Geschäftsführer von Milk the Sun, dürften die Ergebnisse für Anlagenbetreiber und O&M-Anbieter gleichermaßen interessant und aufschlussreich sein. Schließlich soll die Studie Verbesserungspotenzial bei O&M-Anbietern sichtbar machen und Kunden als Leitfaden dienen, worauf bei der Auswahl eines solchen Anbieters zu achten ist.

 

Umfrage soll Marktübersicht ermöglichen

Die Umfrage, die über das Onlinepanel Photovoltaikumfrage.de durchgeführt wird, richtet sich an alle Besitzer von Solarstromanlagen, die O&M-Leistungen für ihre Anlage durch ein externes Unternehmen durchführen lassen. Sie enthält Fragen zu Themen wie O&M-Verträge, Informationsaustausch, Kundenbetreuung und Kosten der bezogenen O&M-Angebote. Das Studienergebnis, das nach Auswertung erworben werden kann, dient einer genaueren Einschätzung von O&M-Angeboten sowie einer besseren Marktübersicht. Dies gilt sowohl in Bezug auf das Leistungsspektrum und die Verlässlichkeit von O&M-Partnern, beispielsweise bei Defekten oder Routine-Arbeiten an den Anlagen, als hinsichtlich der Interessen und Bedürfnisse von Kunden bei der Zusammenarbeit mit O&M-Partnern.

Die Umfrage dauert etwa 8 bis 12 Minuten und ist zugänglich unter www.photovoltaikumfrage.de/wartung.

 

 

 

 

18.12.2012 | Quelle: Milk the Sun GmbH; PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html