Bei PV Bausätzen steht die Nachhaltigkeit im Fokus

GridParity: PV Carports und Terassen: Solar trifft Holz
Nachhaltigkeit ist gefragt. GridParity hat die erfolgreiche Kollektion von gebäudeintegrierten PV Bausätzen aufgrund der großen Nachfrage stark erweitert.

So sind die PV Bausätze zukünftig auch aus dem besonders robusten Lärchenholz erhältlich. Ohne Aufpreis außerdem auch mit wetterfestem weißem Anstrich. Aufgrund des aufwändigen Holzschutzes wird eine Garantie von 25 Jahren gewährt.

Aus Holz und optional ganz in weiß – und immer mit viel Power

Die GridParity Bausätze bieten aufgrund der Vielfalt an Größen und Erweiterungsmöglichkeiten für die meisten Terrassen oder Carports passende Lösungen. Die zur Überkopfmontage zugelassenen Doppelglasmodule werden mit unterschiedlichen Transparenzgraden angeboten. Für Terrassen wird meist eine Transparenz von bis zu 40 % gewählt, für Carports und andere Anwendungen meist eine solche mit nur 10 %. Geliefert werden diese mit einer ausführlichen Aufbauanleitung. Auf Wunsch kann die Montage aber auch durch das eigene Team vorgenommen werden.

Die meisten Kunden wählen zusätzlich Batteriesätze, um eine höhere Eigenverbrauchsquote zu erzielen und um in der Zukunft mit dem eigenen Strom das Elektrofahrzeug laden zu können.

Ästhetik bei gebäudeintegrierter PV-Anwendung ist von Architekten anerkannt

Private oder öffentliche Überdachungen zum Beispiel von Terrassen und Carports werden energetisch und optisch aufgewertet. Die Ästhetik der hellen Verweilflächen unter den transparenten Modulen ist überzeugend und verhindert die bei Architekten und Bauherrn oft vorhandene Skepsis gegenüber gebäudeintegrierten PV Anlagen.

Test nach der europäischen Norm EN 12600 erfolgreich bestanden

Der Schutz vor Verletzungen durch Glasbruch ist bei GridParity Doppelglas-Modulen gegeben. Der wirksame Schutz gegen gewaltsamen Durchbruch beruht auf einer Kombination aus Glas und dem Laminat als einer zähelastischen Zwischenschicht und verhindert so herabfallende Splitter. Für den Test solcher Glas-Glas Laminate gibt es die europäische Norm EN 12600 (Glas im Bauwesen – Pendelschlagversuch). Dies ist ein Verfahren für die Stoßprüfung und Klassifizierung von Flachglas. Diese Norm findet analog auch für laminierte Doppelglasmodule Anwendung.

Informieren Sie sich über die Auswahl unserer Holz PV Serien.


Schließen