Das neue REC Alpha Pure-R – ein weiterer Schritt zu einer grüneren Solarindustrie

Modul REC Alpha Pure R Angle
Da die Eindämmung des Klimawandels wichtiger denn je ist, erläutert Reinhard Lampe, Vice President Sales und Marketing REC Solar EMEA GmbH, was das neue REC Alpha Pure-R zu einer guten und wirklich grünen Wahl macht.

Für unsere Leser, die mit der REC Group nicht so vertraut sind, wollen wir mit einer kurzen Vorstellung beginnen?

Reinhard Lampe: Gerne. Im vergangenen Dezember feierten wir unser 25-jähriges Bestehen, was REC zu einer der erfahrensten Solarmodulmarken der Welt macht. Vor 25 Jahren begannen wir in Norwegen mit von Hand gewaschenen Wafern. Heute sind wir ein globales Solarenergieunternehmen, bekannt für patentierte Innovationen, preisgekrönte Produkte und zuverlässige langfristige Leistung. Wir produzieren in Norwegen und Singapur, und haben Büros in Europa, den USA und im asiatisch-pazifischen Raum. Wir setzen uns dafür ein, Verbraucher mit sauberer, erschwinglicher Solarenergie zu versorgen und die Energiewende durch branchenführende Entwicklungen sowie Solarmodule mit hoher Leistungsdichte und geringem Fußabdruck voranzutreiben.

Nach der Einführung der REC Alpha-Serie auf der Intersolar Europe 2019 stellte die REC Group das Alpha Pure-R, auf der diesjährigen Intersolar Europe vor. Was kann die Branche von RECs neuem Solarmodul erwarten?

Lampe: Die REC Alpha-Serie war 2019 eine Revolution. Sie war das leistungsstärkste Solarmodul im 60-Zellen-Format mit einer herausragenden Leistungsdichte. Wir haben eine mutige Entscheidung getroffen und im großen Stil auf HJT umgestellt, eine der fortschrittlichsten Zelltechnologien in der Solarherstellung. 2021 folgte der Nachfolger REC Alpha Pure, ebenfalls mit hoher Leistungsdichte, jedoch noch nachhaltiger, da wir das Blei eliminiert haben. Das Ergebnis: REC Alpha Pure wurde mit dem renommierten Intersolar Award 2022 ausgezeichnet. Unsere jüngste Entwicklung das REC Alpha Pure-R ist ab November 2022 in Europa erhältlich und baut auf diesem Erbe auf. Es ist bleifrei nach RoHS-Richtlinien, was für eine geringere Umweltbelastung sorgt. Mit einer hohen Leistungsdichte und einer Größe von unter zwei Quadratmetern richtet sich REC Alpha Pure-R vor allem an Hausbesitzer. Es werden große G12-Wafer und -Zellen in einem kompakten HJT-Produkt verbaut, ideal für private Dächer mit begrenzter Fläche. Mit bis zu 430 Wp punktet REC Alpha Pure-R bei Leistung, Größe, Gewicht und Handling. Und nebenbei besticht es mit einem eleganten vollschwarzen Design durch die lückenlose Anordnung der Zellen.

Bedeutet das, dass wir Solarmodule mit der höchstmöglichen Ausgangsleistung brauchen?

Lampe: Es bedeutet, dass wir Solarmodule mit der höchstmöglichen Leistungsdichte brauchen. Nehmen wir REC Alpha Pure-R mit 223 W/m2: Im Vergleich zu einem Standardpanel kann ich rund 10 % Platz sparen oder 10 % mehr Leistung bekommen. Abgesehen davon bietet REC Alpha Pure-R einen niedrigeren Temperaturkoeffizienten – besonders wichtig in unseren immer heißer werdenden Sommern – und eine hohe Wind- und Schneelast, was das Modul auch für kältere Regionen und Länder Europas attraktiv macht.

Es geht also nicht nur um höher, besser, weiter….?

Lampe: Nach 25 Jahren in der Branche wissen wir zwei Dinge. Erstens: Wir werden den Klimawandel nur mit mutigen Innovationen und höchsten Leistungsdichten eindämmen können. Zweitens: Mit dem Wachstum der Solarenergiebranche muss diese auch nachhaltiger werden. Was ich damit sagen möchte ist, es reicht nicht die Energieausbeute zu erhöhen, um CO2-Emissionen zu vermeiden. Wir als Hersteller müssen uns gleichzeitig darauf konzentrieren, unseren Wasser-, und Energieverbrauch sowie Abfall so gut wie möglich zu reduzieren, gefährliche Materialien vermeiden und in nachhaltigen Kreisläufen denken. REC Group steht für all dies und wir hoffen, dass die Produkteinführung von REC Alpha Pure-R eine weitere Inspiration für die Branche wird.

Schließen