Solar-Innovationen 2014 / Werbung

Solartechnologie der Spitzenklasse: Hochleistungsmodule der WINAICO PERC Serie und Vorstellung der HeatCap Technologie

WINAICO WSP-M6 PERC
WINAICO WSP-M6 PERC

PERC Technologie

Die PERC Technologie (PERC = Passivated Emitter and Rear Cell) ist die nächste Entwicklungsstufe in der Solarzellenproduktion. Die Produktionsindustrie ist bestrebt bestehende Anlagentechnik und erprobte Produktionsprozesse mit umsetzbaren Modifikationen auf Basis neuer Zellenarchitekturen zu versehen. Die neue Zellenarchitektur erfordert eine teilweise Erweiterung der Anlagentechnik und Umstellung von Prozessen, aber mit signifikanten Wirkungsgradverbesserungen und einem hohen Mehrwert für den Endkundenmarkt. Kosten und Nutzen in Balance zu halten ist eine große Herausforderung für die PV-Hersteller. Die WINAICO WSP-M6 PERC Serie mit bis zu 290 W basiert auf einer Zellenarchitektur, die übliche p-Typ Mono-Wafer mit einer Rückseitenpassivierung und Selektiven Emitter-Technologie kombiniert und durch die Zellenwirkungsgrade durchschnittlich auf 20,3-20,6 Prozent angehoben werden können.

In der Modultechnik sind auch umfangreiche Anpassungen bei Prozessen und Komponenten notwendig, um den Leistungsverlust beim Laminieren relativ gering zu halten. Die Herausforderung der PERC-Technologie besteht in der Prozessbeherrschung. Die komplexe Zellenarchitektur verlangt eine hohe Zuverlässigkeit der zusätzlichen Siliziumnitridschicht, die für eine stabile und dauerhaft hohe Wirkungsgradleistung der Zellen und Module zu sorgen hat.

Umfangreiche Modul-Dauertests sind durchzuführen, um Rückschlüsse auf notwendige Anpassungen der Zellenarchitektur zu erhalten.

Neben der Steigerung des Wirkungsgrads verbessert sich auch das Schwachlicht- und Temperaturverhalten der Zelle, da die Absorption eines breiteren Lichtspektrums ermöglicht wird. Die PERC-Technologie ist somit für den Kleinanlagenmarkt im mitteleuropäischen Bereich mit einem hohen jährlichen Anteil diffusen Lichts besonders geeignet. WINAICO empfängt auch eine hohe Nachfrage für die monokristallinen PERC-Module aus dem amerikanischen und japanischen Markt. Die „soften“ Systemkosten machen in diesen Märkten den Hauptanteil aus und können durch leistungsstarke Module proportional deutlich gesenkt werden. Bisher wird die PERC-Technologie in der Serienproduktion nur für monokristalline Zellen angewendet. Die Wirkungsgradsteigerung bei polykristallinen Zellen durch Nutzung der PERC-Zellenarchitektur fällt nicht so deutlich wie bei monokristallinen Zellen aus.

Schwachlichtverhalten WINAICO WSP-M6 PERC vs. Standard-Modul
Schwachlichtverhalten WINAICO WSP-M6 PERC vs. Standard-Modul


WINAICO fertigt all seine Hochleistungsmodule auf einer hochmodernen und vollautomatisierten Produktionsstraße in Taiwan. Umfassende Erfahrung und Wissen sind in die Umsetzung und Integration der Anlagentechnik eingeflossen. Die Anlagentechnik erlaubt hohe Prozessbeherrschung und –optimierung, so dass herausragende Qualität, minimaler Ausschuss und verlässliche Kontinuität gewährleistet werden können.  Alle Produktionsschritte sind digital überwacht und erlauben eine hohe Transparenz. Bei der Festlegung des Automatisierungsgrads war Ziel, manuelle Bearbeitungsschritte zu minimieren, um menschliche Fehlerquellen auszuschließen.

Alle WINAICO Module werden auf der eigenen Produktionsstraße in Taiwan gefertigt

 

HeatCap Technologie

Außerdem gibt WINAICO Einblick in Neuigkeiten aus der Abteilung Forschung & Entwicklung. Das Unternehmen hat eine eigene Technologie entwickelt und patentieren lassen, die die Leistung und Beständigkeit von Silizium-Solarzellen verbessert: HeatCap.

HeatCap ist eine Siliziumkarbidschicht (SiC), die auf die Rückseite der Solarzellen aufgetragen wird. Die beschichteten Zellen sind nachweislich widerstandsfähiger gegen größere mechanische Belastungen, was wiederum  Mikrorissen vorbeugt und zu einem geringeren Leistungsabfall über die gesamte Lebenszeit des Moduls beiträgt.

 

Vorteil der HeatCap Technologie von WINAICO
Vorteil der HeatCap Technologie von WINAICO

 

Weitere Informationen: www.winaico.com