Solar-Nachrichten
Freuen sich über die Anerkennung ihrer Arbeit mit ihrer Lösung auf dem Weg zur Energiewende: Teckwerke. Foto: Teckwerke

Teckwerke gewinnen Deutschen Engagementpreis 2017

18.12.2017 |

Die Bürgerenergiegenossenschaft Teckwerke sind im Verbund mit den Bürgerwerken in Berlin mit dem Deutschen Engagementspreis ausgezeichnet worden. Weiterlesen...

Anzeige



Ergebnisse 1 bis 10 von 361
Freuen sich über die Anerkennung ihrer Arbeit mit ihrer Lösung auf dem Weg zur Energiewende: Teckwerke. Foto: Teckwerke

Teckwerke gewinnen Deutschen Engagementpreis 2017

18.12.2017

Die Bürgerenergiegenossenschaft Teckwerke sind im Verbund mit den Bürgerwerken in Berlin mit dem Deutschen Engagementspreis ausgezeichnet worden. Weiterlesen...

Studierende der TH Nürnberg stellen Konzepte vor, wie sich die Stadt Nürnberg mit regenerativen Energien selbstversorgen kann, hier ein Bild von der Energiekonferenz Forchheim. Foto: Jasmin Bauer

Regenerative Selbstversorgung der Stadt Nürnberg

18.12.2017

Die Stadt Nürnberg mit regenerativen Energien selbst zu versorgen –Studierende der Fakultät Maschinenbau und Versorgungstechnik der TH Nürnberg um Prof. Dr.-Ing. Matthias Popp haben dazu spannende Konzepte entwickelt. Weiterlesen...

Herzstück der neuen Stromversorgung auf St. Eustatius. Foto: SMA

Meeresrauschen statt Dieseldröhnen

18.12.2017

Auf der Karibikinsel St. Eustatius gibt es jetzt tagsüber ausschließlich sauberen Solarstrom. Die SMA Solar Technology (SMA) und ihre Tochtergesellschaft SMA Sunbelt Energy haben das im vergangenen Jahr dort in Betrieb gegangene PV-Diesel-Hybrid-System erweitert. Weiterlesen...

Beladen der Klimakammern durch Ingenieure des PI Berlin, um Umwelteinflüsse zu simulieren. Mit dem Kauf von SolarBuyer verschaft sich das PI den Zutritt zum US-amerikanischen Markt. Foto: PI Berlin

PI Berlin schließt sich mit SolarBuyer zusammen

18.12.2017

Zum 1. Januar 2018 erwirbt das Photovoltaik-Institut Berlin (PI Berlin) 100 Prozent der Geschäftsanteile der US-amerikanischen Firma SolarBuyer. Weiterlesen...

Das Bundesforschungsministerium fördert die Entwicklung einer Batteriezelllproduktion im Großmaßstab von 6 GWh Produktionskapazität, die dublizierbar werden soll. Illustration: TerraE

BMBF fördert Forschungsprojekt Fab4Lib

18.12.2017

Ein Konsortium aus 17 Unternehmen und Forschungsinstituten wird im Januar 2018 mit der Erforschung und Entwicklung von Prozessen für eine Groß-Serienfertigung für Lithium-Ionen Batteriezellen beginnen. Weiterlesen...

Belectric ist O&M-Dienstleister für zwei PV-Anlagen von Aquila Capital. Die Anlagen mit einer Gesamtleistung von 24 MWp liegen in der Region Nouvelle-Aquitaine in Südfrankreich. Foto: Aquila Capital

Belectric baut Frankreich-Geschäft aus

18.12.2017

Belectric wurde durch Aquila Capital als langfristiger Dienstleister für die Betriebsführung und Instandhaltung von zwei PV-Anlagen in Frankreich benannt. Die Anlagen mit einer Gesamtleistung von 24 MWp liegen in der Region Nouvelle-Aquitaine in Südfrankreich. Weiterlesen...

München feiert 150. E-Ladesäule

15.12.2017

Die Stadtwerke München (SWM) und die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) haben ihre 150. Elektroladesäule in der bayerischen Landeshauptstadt errichtet. Sie steht im Tal 36 (Altstadt) und geht in Kürze in Betrieb. Weiterlesen...

Fronius übernimmt Spitzenposition beim Ausbau erneuerbarer Energien in Brasilien. Foto: Fronius

Fronius ist Primus in Brasilien

15.12.2017

Fronius ist nach eigenen Angaben mit über 50 Prozent Marktanteil Marktführer in der Solartechnik in Brasilien. Der Erfolg sei unter anderem auf das vielseitige Produktspektrum zurückzuführen. Weiterlesen...

Der erste Produktionsabschnitt von Chinas größter CIGS-Fabrik hat die Arbeit aufgenommen. Foto: CNBM

Chinas größte CIGS Modulfabrik gestartet

15.12.2017

CNBM, Chinas größter Baustoffkonzern und Muttergesellschaft des deutschen Modulherstellers Avancis, hat in einem feierlichen Festakt den Produktionsstart „First Module out“ bei der fortschrittlichsten CIGS PV-Produktionsstätte in China begangen. Weiterlesen...

Übergabe des Energiekonzepts an die Lokalakteure: Stefan Gustav von der HWK Koblenz, Projektleiter Dr. André Schaffrin, Landrat Dr. Jürgen Pföhler, Bürgermeister Guido Orthen (v.l.n.r.) Foto: Ansgar Skoda / EA European Academy

Forschungsprojekt EnAHRgie legt Abschlussbericht vor

15.12.2017

Das BMBF-geförderte Forschungsprojekt EnAHRgie erarbeitete am Beispiel des Landkreises Ahrweiler ein Konzept, wie die Kommune bis 2030 ihren Energiebedarf komplett aus erneuerbaren Energien decken kann. Der Abschlussbericht des Leuchtturmprojekts für die Arbeit im Landkreis wurde nun feierlich im Rathaussaal Bad Neuenahr vorgestellt – als Vorbild und für die deutschlandweite Übertragung auf andere Landkreise ab Januar 2018. Weiterlesen...

Ergebnisse 1 bis 10 von 361