Anzeige

Edify Energy und Wirsol Energy: Zuschlag im Gannawarra-Projekt

us
Das Gannawarra-Projekt ist ein 50-MW-Solarkraftwerk im australischen Bundesstaat Victoria. Foto: Wirsol

Das australische Unternehmen Edify Energy und Wirsol Energy haben eine zweite gemeinsame Finanzierung abgeschlossen, dieses Mal für einen großen Batteriespeicher - das Gannawarra Energy Storage System (GESS), das in den Gannawarra Solarpark (GSF) integriert wird.

GESS wurde von der Regierung des Bundesstaates Victoria im Rahmen der Energiespeicher-Initiative ausgewählt, eine 25 MW/50 MWh Tesla Powerpack Batterie in den 50 MW Solarpark zu integrieren, um die Zuverlässigkeit des Netzes in der Nordwest-Region von Victoria zu erhöhen und so weiteres Wirtschaftswachstum zu ermöglichen.

Zusammen mit der Australian Renewable Energy Agency (Arena) unterstützt das Umwelt- und Planungsministerium  - das Victorian Government Department of Environment, Land, Water and Planning (DELWP) GESS mit 25 Millionen Dollar an Fördermitteln.

Die Finanzierung des GESS wird durch ein langfristiges Dienstleistungsabkommen mit dem Netzbetreiber EnergyAustralia, welcher den Batteriespeicher betreiben wird, unterstützt. EnergyAustralia ist bereits langfristiger Abnehmer der vor Ort im Solarpark erzeugten Energie. Das Unternehmen wird die Solarpark-Batterie-Anlage in einer koordinierten Weise betreiben, die den Anforderungen des regionalen Energiemarktes besser gerecht wird, als dies durch eine eigenständige Erneuerbare Energien Anlage erreicht werden könnte. Diese Vereinbarung mit EnergyAustralia ist eine Premiere auf dem australischen Markt. Sie zeigt ein finanzierbares Geschäftsmodell für zukünftige Nachrüstungen und kombinierte erneuerbare und Speicheranlagen auf.

26.03.2018 | Quelle: Wirsol Energy | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html