Anzeige

K2: Vertriebsbüro in Sao Paulo eröffnet

us
Hanns Martin Drope ist der Frontmann in K2’s neuer Dependance in Brasilien. Foto: K2 Systems

Das Vertriebsbüro in der brasilianischen Metropole ist nunmehr der siebte Außenstandort von K2 Systems. Die Zeichen stehen auf weiteres Wachstum.

Frontmann ist Hanns Martin Drope, der seit Anfang des Jahres für K2 Systems tätig ist und dort die Region Lateinamerika verantwortet. Er ist Manager des neuen Vertriebsbüros. Drope besitzt langjährige Erfahrungen in der brasilianischen Solarbranche und ein starkes Netzwerk, denn er koordinierte für REFU Elektronik das Gebiet Lateinamerika und war zuvor Spartenleiter Solar für Fronius Brasilien.

Platz 1 in der Greener Studie
K2 hat gute Aussichten in Brasilien: Die im Januar 2018 veröffentlichte Studie „Solar Photovoltaic Market“ – die so genannte Greener Studie – untersucht den brasilianischen Solarmarkt sowie die eingesetzten Solarmodule, Wechselrichter und Montagesysteme. Die 552 befragten Unternehmen haben K2 Systems zur beliebtesten Marke unter den Montagesystemen gewählt. 18 Prozent der Unternehmen kaufen bevorzugt die K2 Komponenten.

18.04.2018 | Quelle: K2 Systems | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html