Anzeige

IBC Solar verkauft Anteile

us
In Süd- und Osteuropa agiert IBC Solar jetzt über eine neue Gruppe Energy3000 Solar. Foto: IBC Solar

Die IBC Solar AG verkauft die Mehrheitsanteile ihrer österreichisch-italienischen Regionalgesellschaften.

Die Gesellschaften IBC Solar Austria GmbH und IBC Solar s.r.l. werden ab sofort unter dem neuen Namen Energy3000 Solar als exklusive Vertriebspartner der deutschen IBC Solar AG die Märkte Österreich, Italien und Süd- und Osteuropa bedienen.

Von der Übernahme verspricht sich das Unternehmen noch mehr Flexibilität für die aufstrebenden Solarmärkte in Österreich, Italien sowie Süd- und Osteuropa.

Ihre künftige Unabhängigkeit erlaubt Energy3000 Solar, noch schneller auf Änderungen in den jeweiligen Zielmärkten zu reagieren. Gerade die aufstrebenden Solarmärkte in Süd- und Osteuropa, aber auch die weit entwickelten Märkte Österreich und Italien mit ihren sich ändernden gesetzlichen Regeln zur Photovoltaik, erfordern laut IBC ein hohes Maß an Flexibilität und Präsenz.

Die unabhängige Energy3000 Solar-Gruppe kann mit Büros in Eisenstadt (Österreich) und Pastrengo (Italien) sowie Vertriebsexperten in verschiedenen osteuropäischen Ländern ihren Kunden so einen noch besseren Service mit einem höheren Grad an Flexibilität bei Produkten und Dienstleistungen anbieten. „Zusätzlich zum bewährten IBC Solar-Produktportfolio möchten wir unseren Kunden in Zukunft verstärkt Lösungen in den Bereichen Energie- und Gebäudemanagement bieten“, sagt Christian Bairhuber von IBC Solar.

25.04.2018 | Quelle: IBC Solar | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html