Anzeige

Porsche Holding Salzburg und Sonnen kooperieren

us
Die Porsche Holding Salzburg wird künftig die sonnenBatterie und den sonnenCharger, Sonnens Wallbox für Elektrofahrzeuge, unter der Marke Moon in den Vertrieb mit aufnehmen. Foto: Sonnen

Die Porsche Holding Salzburg wird künftig die sonnenBatterie und den sonnenCharger, Sonnens Wallbox für Elektrofahrzeuge, unter der Marke Moon in den Vertrieb mit aufnehmen. 

Die Porsche Holding Salzburg ist das größte Automobilhandelsunternehmen in Europa und weltweit in 27 Ländern tätig. Seit März 2011 ist die Porsche Holding Salzburg eine hundertprozentige Tochter der Volkswagen AG. 

„Moon –  so heißt die neue Marke von Allmobil, eine hundertprozentige Tochter der Porsche Holding Salzburg – richtet sich mit Ladeinfrastruktur-Lösungen an private und gewerbliche Kunden und deckt alle Fahrzeugmarken ab. Moon macht damit die gesamte e-Mobilitätsreise erlebbar. Wir freuen uns, mit Sonnen einen starken Partner zur Umsetzung unserer Vision gefunden zu haben“, sagt Robert Steinböck, Leitung Moon.

Laden und teilen
Der sonnenCharger sei laut Sonnen ein weltweit neuartiges Gesamtkonzept für Elektrofahrzeuge. Dank intelligentem Lademodus könne ein maximaler Anteil des selbst produzierten Solarstroms für das eigene Elektroauto genutzt werden. Darüber hinaus könnten die Elektrofahrzeuge in Sonnens dezentralem, vernetzen Speicher aus tausenden sonnenBatterien integriert werden. Der Speicherpool könne Schwankungen im Stromnetz ausgleichen und macht diese flexibler für die Aufnahme von erneuerbaren Energien aus Sonne und Wind. Außerdem könne der sonnenCharger durch das netzdienliche Ladeverhalten der E-Autos die regionalen Ortsnetze entlasten. 

 

27.06.2018 | Quelle: Sonnen | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich die wichtigsten Solar-News direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Pünktlich um 15:30 Uhr.

Natürlich finden Sie auch hier auf der Website weitere aktuelle Solar-Nachrichten.