Anzeige

Discovergy sichert sich Finanzierung

us
Visualisierte Energieerzeugung und Energieverbrauch eines PV-Anlagen-Betreibers über das Discovergy Portal. Foto: Discovergy

Der Smart-Metering Anbieter Discovergy hat sich nun in Kooperation mit der Schweizer Susi Partners AG eine Finanzierung gesichert, die – abhängig von der Zahl und Größe aktueller und künftiger Projekte – ein Volumen von bis zu 15 Millionen Euro umfasst.

Der neue Finanzierungspartner von Discovergy ist darauf spezialisiert, Projekte, die im Rahmen der Energiewende realisiert werden, zu finanzieren. Dazu hat das Unternehmen drei verschiedene Fonds aufgelegt, die zur Finanzierung von Projekten im Bereich Erneuerbare Energien, im Segment Energiespeicherung und Netze sowie rund um Energieeffizienz dienen.

Erstes Vorhaben: Projektbündelung
Im ersten Schritt bündelt Discovergy nun zehn große Smart-Metering-Projekte, um hierfür eine Finanzierung von sechs Millionen Euro aus dem Energieeffizienz-Fonds Susi Energy Efficiency Fund I zu erhalten. In den kommenden Monaten kann das Volumen auf bis zu 15 Millionen Euro aufgestockt werden.

Discovergy realisiert derzeit eine Reihe großer Smart-Metering-Projekte, bei denen mehrere Hundert oder gar mehrere Tausend Smart Meter innerhalb weniger Monate verbaut werden. Kunden sind dabei oft Handelsketten und Filialisten, die aus dem regional organisierten Messstellenbetrieb mit jeweiligem Einzelvertrag pro Standort aussteigen möchten – und stattdessen Discovergy als bundesweiten, wettbewerblichen Messstellenbetreiber für die kommenden acht Jahre beauftragen.

Schnell hohe Summen
Im Rahmen solcher Projektverträge bezahlen die Unternehmen typischerweise eine jährliche Pauschale für den Messstellenbetrieb sowie die zusätzlichen Mehrwertdienste. Hierzu zählt beispielsweise die Visualisierung und Analyse des Energieverbrauchs im Discovergy Portal. Durch diese Konstellation sind Vorfinanzierungen im Millionenbereich keine Seltenheit.

„Die Kooperation mit Susi Partners hilft uns deutlich bei der Skalierung unseres Geschäftsmodells“, sagt Discovergy-CFO Bernhard Seidl. „Das frei werdende Kapital investieren wir konsequent in das Wachstum und die Weiterentwicklung unseres Unternehmens. Zudem haben wir uns mit dieser Finanzierung die Möglichkeit bewahrt, auch nach Abschluss einer Eigenkapitalrunde als geschäftsführende Gesellschafter weiterhin die Mehrheit am Unternehmen zu halten.“

Fabian Karger, Viezepräsident bei Susi Partners AG und Leiter der Transaktion, ergänzt: „Unsere Finanzierungslösung wurde unter Berücksichtigung der für Smart Meter spezifischen Anforderungen strukturiert. Mit Discovergy als starkem Technologiepartner an unserer Seite, fühlen wir uns hervorragend aufgestellt, um im schnell wachsenden Smart-Metering-Markt erfolgreich agieren zu können“

21.08.2018 | Quelle: Discovergy | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich die wichtigsten Solar-News direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Pünktlich um 15:30 Uhr.

Natürlich finden Sie auch hier auf der Website weitere aktuelle Solar-Nachrichten.