Anzeige

BYD und KOSTAL geben strategische Partnerschaft bekannt

Thomas Garber, Kostal und Julia Chen, BYD bei der Unterzeichnung der Kooperationserklärung in China. Foto: BYD

Der chinesische Automobilproduzent aus Shenzhen und der Wechselrichter-Spezialist Kostal haben am 6. September eine strategische Partnerschaft unterzeichnet.

BYD, der weltweit größten Anbieter von wieder aufladbaren Batterien, gab die Erweiterung der Zusammenarbeit mit dem deutschen Wechselrichter-Spezialisten KOSTAL zu einer strategische Partnerschaft bekannt. Beide Unternehmen teilen das Ziel, qualitativ hochwertige und effiziente Speicherlösungen bereitzustellen, um die Nutzung erneuerbarer Energien für private und kommerzielle Anwendungen auf dem europäischen und globalen Markt voranzutreiben. Die Vereinbarung für die neue strategische Partnerschaft wurde heute, am 6. September, im Hauptsitz von BYD in Pingshan, Shenzhen (China) unterzeichnet.

Seit Beginn der Partnerschaft 2017 hat KOSTAL die Lithium-Speicherlösung Battery-Box von BYD für den Einsatz mit seiner PIKO-Wechselrichterlinie angeboten und das Sortiment später um die neuesten Produktlinien, wie PLENTICORE plus, erweitert. Das kombinierte System aus hochflexiblen modularen Batterielösungen und Batteriewechselrichter kann sowohl für kommerzielle als auch für private Anwendungen eingesetzt werden. Beide Unternehmen haben eng zusammengearbeitet, um die Kompatibilität ihrer Lösungen sicherzustellen sowie gemeinsame Vertriebs- und Marketinginitiativen umzusetzen.

Mit der neuen strategischen Partnerschaft planen die Unternehmen ihre erfolgreiche Kooperation auszubauen, um gemeinsam Lösungen für spezifische Paketangebote zu entwickeln, die die Bedürfnisse ihrer Endkunden erfüllen und End-to-End-Lösungen für deren Energiespeicheranforderungen bieten.

„Unsere Battery-Box-Produktlinie ist auf dem europäischen Markt sehr erfolgreich. Neben der Produktqualität ist dieser Erfolg vor allem starken lokalen Partnern wie KOSTAL zu verdanken", erklärt Julia Chen, Global Sales Director von BYD Batteries. „Wir freuen uns, die erfolgreiche Zusammenarbeit mit KOSTAL auszubauen, um sowohl Partnern als auch Endkunden eine qualifizierte Kombination von Best-in-Breed-Lösungen zur Verfügung zu stellen, um den Einsatz erneuerbarer Energien zu optimieren."

„Die Battery-Box-Systeme von BYD bieten sowohl gewerblichen als auch privaten Anwendern extrem flexible und effiziente Speichermöglichkeiten – für kleine und größere, On- oder Off-Grid-, Niedrig- und Hochvolt-Anwendungen", so Christof Kiesel, Produktmanager für PV-Wechselrichter und Speichersysteme bei KOSTAL. „Wir haben im letzten Jahr zunächst die Battery-Box HV, die erste Direkt-Hochvolt-Lösung auf dem Markt, zusammen mit unseren PICO-Wechselrichtern angeboten, was ein hohes Interesse am Markt hervorrief. Seither arbeiten wir erfolgreich am Ausbau des gemeinsamen Angebots, einschließlich der verschiedenen Battery-Box Lösungen in Kombination mit unserer neuesten Wechselrichter-Produktlinie PLENTICORE, und werden dies auch im Rahmen der neuen strategischen Vereinbarung mit gemeinsamen Entwicklungen tun.“

07.07.2018 | Quelle: BYD | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich die wichtigsten Solar-News direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Pünktlich um 15:30 Uhr.

Natürlich finden Sie auch hier auf der Website weitere aktuelle Solar-Nachrichten.