Anzeige

Neues automatisiertes 2-Gang-Getriebe für Elektrofahrzeuge

Foto: Kreisel Electric GmbH & Co KG

Ein neu entwickeltes Hochleistungs-Getriebe soll einen Supersportwagen auf Basis eines historischen Sportwagens antreiben.

 

Das österreichische Unternehmen Kreisel Electric, das darauf spezialisiert ist, leichte und effiziente Hochleistungs-Batterien zu entwickeln, die in PKWs, Bussen und LKWs bis zu Booten und Flugzeugen sowie stationären Speicherlösungen eingesetzt werden, ein automatisiertes 2-Gang-Getriebe für Elektromobilitäts-Anwendungen entwickelt.

In Kombination mit einer in Kooperation entwickelten, Antriebsstrang-Architektur soll es in einem ultraleichten, elektrischen Supersportwagen auf Basis eines historischen Sportwagens eingesetzt werden. Das automatisierte 2-Gang-Getriebe ist in der Lage, einzigartige Beschleunigungswerte und Spitzengeschwindigkeiten zu gewährleisten, aber auch als verlässliches Bindeglied zwischen einem Hochleistungs-Antriebsstrang sowie einer entsprechend leistungsfähigen und leichten Batterie zu fungieren, die ebenfalls eigens für das Fahrzeug entwickelt wurde. Das Ergebnis: Den Sprint von 0 – 100 km/h absolviert der Supersportler, der bereits im April 2017 auf der Techno Classica in Essen zu sehen war, in rund 2,5 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit liegt jenseits der 300 km/h. Und all das bei einer nicht nur in dieser Kategorie beachtlichen Ausdauer. Denn mit einer einzigen Batterieladung knackt man spielerisch die magische Grenze von mehr als 350 km Reichweite.

Weitere Infos: www.kreiselelectric.com/blog/kreisel-legt-2-gaenge-zu/

06.09.2018 | Quelle: Kreisel Electric GmbH & Co KG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich die wichtigsten Solar-News direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Pünktlich um 15:30 Uhr.

Natürlich finden Sie auch hier auf der Website weitere aktuelle Solar-Nachrichten.