Anzeige

RAL Gütezeichen fokussiert stärker auf Speichersysteme

us
Die Photovoltaik erlebt ihren zweiten Boom über die Eigenstromversorgung. Batterien rücken in den Fokus. Wie sieht es aus mit deren Qualitäten? Foto: BayWa r.e.

Das Gütezeichen GZ-966 Solarenergieanlagen sichert jetzt nicht nur Photovoltaik- und Solarthermie-Anlagen, sondern auch die angeschlossenen Batteriespeicher.

Mit der Wiederbelebung des RAL Gütezeichens soll mehr Sicherheit für die Endkunden geschaffen werden, die in ein Speichersystem investieren.

Bei Photovoltaik-Anlagen war der Bereich Batteriespeicher bis vor einiger Zeit noch nicht so relevant wie heute, gewinnt jetzt aber zunehmend an Bedeutung.

Vormals Solarmodule, jetzt Batterien
Wie vor einigen Jahren noch bei den Solarmodulen besteht momentan laut RAL das Risiko, dass qualitativ minderwertige Batteriespeicher auf den europäischen Markt drängen. Auf Grund der zum Teil sehr langen Lieferzeiten bei den etablierten Herstellern werden diese dann unter verschiedenen Markennamen angeboten. Darauf weist die RAL hin.

Änderungen im RAL
Das System der RAL Gütesicherung enthält Alleinstellungsmerkmale, die es von allen anderen Kennzeichnungen europaweit grundlegend unterscheidet. Dabei stellt das „RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V.“ die Objektivität und Neutralität der Güte- und Prüfbestimmungen sicher und die Gütegemeinschaften sorgen für deren Einhaltung.

Laut RAL ist auch nicht mehr notwendig, Mitglied der Gütegemeinschaft zu werden. Betriebe und Handwerksunternehmen können nach erfolgter Prüfung das Recht zur Führung des Gütezeichens gegen eine Lizenzgebühr erhalten, die deutlich niedriger ist als die früheren Mitgliedsbeiträge.

Das beim Deutschen Patentamt eingetragene RAL Gütezeichen GZ-966 wird nach erfolgter Erstprüfung durch die Gütegemeinschaft erteilt und gilt für die gesamte Leistung bis hin zur Endmontage und Dokumentation. RAL-Gütezeichen werden nur an Betriebe verliehen, bei denen die Einhaltung dieser Vorgaben durch eine lückenlose Überwachung der Prozesse und Produkte gesichert ist.

Weitere Infos unter ral.de und gg-solar.de

21.09.2018 | Quelle: RAL | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich die wichtigsten Solar-News direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Pünktlich um 15:30 Uhr.

Natürlich finden Sie auch hier auf der Website weitere aktuelle Solar-Nachrichten.