Anzeige

BayWa r.e. erhält National Energy Globe Award

us
BayWa r.e. erhält für sein Photovoltaik-Batteriespeicherkonzept inklusive Wasserreservoir in Sambia den National Energy Globe Award. Foto: BayWa r.e.

Für die Realisierung einer Photovoltaik-Batteriespeicher-Anlage im afrikanischen Sambia wurde BayWa r.e. mit dem National Energy Global Award ausgezeichnet.

Die Solaranlage erzeugt 450 kWh Energie pro Tag und sorgt zusammen mit einem intelligenten Speichersystem für die zuverlässige Bewässerung von 90.000 Quadratmetern Ackerfläche. Mit den im Jahr 2000 erstmals verliehenen Energy Globe Awards werden einmal im Jahr herausragende Nachhaltigkeitsprojekte ausgezeichnet, die sich für Ressourcenschonung, Energieeffizienz und die Nutzung Erneuerbarer Energien einsetzen. Der Energy Globe World Award für Nachhaltigkeit ist heute der weltweit bedeutendste Umweltpreis mit mehr als 2.000 Einreichungen aus 182 Ländern im Jahr 2018.

Unabhängig von der öffentlichen Stromversorgung
Den Award für das Land Sambia nahm Tobias Kriete, Regional Manager Africa bei der BayWa r.e. Solar Projects GmbH im österreichischen Generalkonsulat in München entgegen: „Die Auszeichnung für das Projekt in Sambia bestätigt uns darin, unser Engagement in Afrika auch in Zukunft weiter voranzutreiben. Gerade in den tropischen und subtropischen Regionen der Erde sind Landwirte für die Bewässerung ihrer Felder auf eine zuverlässige und kontinuierliche Stromversorgung angewiesen. Mit intelligent konzipierten Weak-Grid-Lösungen wie unserer PV-Batteriespeicher-Anlage auf der AKTC-Farm machen wir Betriebe unabhängig von der Anbindung ans öffentliche Netz.“

Projektdetails
Die PV-Anlage steht auf dem Gelände der vom deutschen und sambischen Landwirtschaftsministerium betriebenen AKTC-Farm (Agricultural Knowledge & Training Centre) und besteht aus 260 in ostwestlicher Richtung aufgeständerten Solarmodulen mit einer Gesamtleistung von 86 kWp. Sie liefern Energie für die Bewässerung des 90.000 m2 großen Getreidefelds der Farm. Wird mehr Energie produziert als unmittelbar verbraucht, dient ein 160 kWh Batteriespeichersystem als Zwischenspeicher. Dank eines intelligenten Kontrollsystems zur gezielten Steuerung der Pumpen, kann auch das Wasserreservoir als zusätzlicher Speicher genutzt werden. So wird die AKTC-Farm von 7 Uhr bis 19 Uhr kontinuierlich mit PV-Strom versorgt und ist während dieser Zeit gänzlich unabhängig vom öffentlichen Netz.

Alle mit dem National Energy Globe Award ausgezeichneten Projekte nehmen auch am Energy Globe World Award teil, der Ende des Jahres vergeben werden wird.

10.10.2018 | Quelle: BayWa r.e. | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich die wichtigsten Solar-News direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Pünktlich um 15:30 Uhr.

Natürlich finden Sie auch hier auf der Website weitere aktuelle Solar-Nachrichten.