Anzeige

Online-Voting beim Wiwin-Award ist gestartet

Zehn Start-ups stehen beim Wiwin-Award im Finale. Per Online-Voting kann jeder seinen Favoriten küren. Dem Gewinner winken am Ende 500.000 Euro. Foto: Wiwin

Die Crowd-Investment-Plattform Wiwin hat aus fast 80 Bewerbungen um den von ihr ausgelobten Wiwin-Award jetzt die 10 erfolgversprechendsten Startups für Nachhaltigkeit nominiert und ruft jetzt zum Online-Voting auf.

„Diese zehn Geschäftsideen lösen nicht nur Zukunftsprobleme, sie machen aus innovativer Nachhaltigkeit zugleich einen echten Wettbewerbsvorteil,“ sagt Matthias Willenbacher, Mitinvestor und Initiator des Awards. „Jetzt ist die Kraft der Crowd gefragt. Beim Online-Voting kann jeder mit seiner Stimme zum (Business-)Angel werden und seinen persönlichen Favoriten unterstützen.“

Als Preis winkt ein hohes Investment
Die aus dem Online-Voting hervorgehenden fünf Finalisten können am 18. Oktober in der Nacht der Engel auf der Bühne die Jury mit einem Live-Pitch überzeugen und ein Investment in Höhe von 500.000 Euro gewinnen.

In der Experten-Jury sitzt unter anderem Navina Persteiner, Gründerin des Startups Sono Motors. „Als Gründerin eines sehr nachhaltigen Startups, das sich die Finanzierung durch Crowdfunding und strategische Investoren gesichert hat, sehe ich die einzigartige Bedeutung dieses Awards.“

Zum Voting geht es hier

 

11.10.2018 | Quelle: Wiwin  | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich die wichtigsten Solar-News direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Pünktlich um 15:30 Uhr.

Natürlich finden Sie auch hier auf der Website weitere aktuelle Solar-Nachrichten.