Anzeige

Neue Software zur Berechnung von PV-Projekten zur Eigenversorgung

Mit einer Basic-Version der Software pv@now ist es ab sofort möglich die Wirtschaftlichkeit von Betreibermodellen mit Überschusseinspeisung bzw. Volleinspeisung zu rechnen.

pv@now basic ist die Basis-Version der pv@now-Anwendungen und erlaubt die Verwaltung einer beliebigen Anzahl von Projekten und Plänen. Sie ermöglicht die Nutzung des Betreibermodells der Überschusseinspeisung, also die vorrangige Eigenversorgung (Eigenstromnutzung) und Einspeisung von Überschüssen gegen EEG-Vergütung ins öffentliche Netz der Stromversorgung. Dies gilt für Projekte auf eigenen und fremden Dächern und Freiflächen. Mit der Basic-Version ist es möglich ist die Wirtschaftlichkeit von PV-Projekten schnell und einfach zu ermitteln, auszuwerten und in einem Ergebnisbericht darzustellen.

Das Programm umfasst:

  • die wirtschaftliche Planung / Nachberechnungen für PV-Anlagen (in allen EEGs seit 2000)
  • die Möglichkeit einer detaillierten Eingabe für Investitionskosten, Betriebskosten, Finanzierung und Steuern, unterstützt von einem umfassenden betriebswirtschaftlichen Glossar
  • Wirtschaftliche Auswertungen / Renditebetrachtungen aus der Sicht des Investor in Kennzahlen z.B. Rendite, Kapitalwert, Amortisationszeit, Stromgestehungskosten, etc.
  • Tabellen, z.B. einen Liquiditätsplan, Erfolgsplan, Finanzplan, etc.
  • Diagramme, z.B. Einnahmen, Einsparungen, Strommengen, Vorteil/Nachteil durch PV, etc.
  • Vergleichende Betrachtungen für mehrere Pläne eines Projektes
  • Einen Ergebnisbericht mit benutzerdefinierter Auswahl
  • Die Möglichkeit zu jedem Projekt unterschiedliche Pläne zu erzeugen. Eingabegrößen können auf diesem Wege variiert und miteinander verglichen werden.

Neben der Basic-Version gibt es auch die bekannte Vollversion pv@now manager, beide Programme sind online-Anwendungen, was ihre Aktualität garantiert und keine Installation auf dem Rechner erfordert. Auf der Internetseite www.pv-now.de gibt es einen Informationsbereich, bestehend aus Einblicke, Broschüren, Videos, Schulungen und News.

20.11.2018 | Quelle: DGS FRanken | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich die wichtigsten Solar-News direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Pünktlich um 15:30 Uhr.

Natürlich finden Sie auch hier auf der Website weitere aktuelle Solar-Nachrichten.