Anzeige

BayWa r.e. und LONGi Solar unterzeichnen Rahmenvertrag

Frank Jessel, Leiter des Geschäftsbereichs Solar Trade bei BayWa r.e. und Jack Zou, Board director of LONGi and Senior Vice President, nach erfolgreichem Vertragsabschluss. Foto: Baywa r.e.

BayWa r.e. hat mit LONGi, dem weltweit größten Hersteller von Monosilizium-PV-Modulen, einen globalen Rahmenvertrag für den Vertrieb von Solarmodulen abgeschlossen. Die Partnerschaft ermöglicht es BayWa r.e., das Produktportfolio um sämtlich Module der LONGi-Produktpalette zu erweitern und weltweit zu vertreiben.

BayWa r.e. gehört damit zu einem kleinen Kreis von Großhändlern, die eine enge Kooperation mit LONGi vereinbart haben. "Es freut uns sehr, unser hochwertiges Portfolio um die Produkte von LONGi Solar Technology zu erweitern", erklärt Frank Jessel, Leiter des Geschäftsbereichs Solar Trade bei der BayWa r.e. "Die Partnerschaft ist eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten. Zum einen profitieren wir von der großen Erfahrung und dem Renommee von LONGi im Bereich der PV-Technologie. Zum anderen können wir unser Know-how und unsere Verbindungen zum internationalen Markt für Erneuerbare Energien einbringen."

LONGi mit Hauptsitz in Xi'an, China, ist mit einer Bilanzsumme von mehr als 5,23 Milliarden US-Dollar (2017) der größte Anbieter von monokristallinen Silizium-Wafern weltweit. Die Wachstumsrate des Unternehmens lag in drei aufeinander folgenden Jahren bei über 100 Prozent.

"Dank des umfassenden Netzwerks der BayWa r.e. werden wir in der Lage sein unseren Marktanteil im globalen PV-Markt weiter zu erhöhen und unsere Produkte weiter zu verbessern", ergänzt Gerald Patrick Müller, Vice President Sales Europe bei LONGi Solar Technology. "Unsere zuverlässigen Module sorgen nicht nur für höchste Qualität, sondern tragen auch dazu bei, die Energiewende weltweit voranzutreiben. Wir freuen uns auf eine fruchtbare Zusammenarbeit mit BayWa r.e."

6.12.2018 | Quelle: Baywa r.e. | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich die wichtigsten Solar-News direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Pünktlich um 15:30 Uhr.

Natürlich finden Sie auch hier auf der Website weitere aktuelle Solar-Nachrichten.