Anzeige

Erster dreiphasiger SMA Wechselrichter mit kostenlosem Monitoring

Foto: SMA Solar Technology AG

Der Sunny Tripower 3.0-6.0 istlaut Hersteller SMA Solar Technology AG ab sofort lieferbar und ist nach Unterehmensangaben der erste dreiphasige Solar-Wechselrichter für niedrige Leistungsklassen der ohne Zusatzkosten mit dem SMA-Monitoringsystem "Smart Connected" und integrierter Kommunikation zur Moduloptimierung ausgerüstet wird.

„Mit dem neuen Sunny Tripower wird die Nutzung von Solarenergie für unsere Kunden noch einfacher und sie können ihre Energiekosten weiter senken“, sagt Nick Morbach, Abteilungsleiter bei SMA. „SMA ist es gelungen, höhere Solarerträge und eine Steigerung des Eigenverbrauchs bei maximalem Komfort für den Solaranlagenbetreiber zu ermöglichen.“

Der dreiphasige Sunny Tripower 3.0-6.0 ist mit nur 17 Kilogramm Gewicht leichter als alle bisherigen Sunny-Tripower-Geräte. Über die Web-Oberfläche lässt sich der Solar-Wechselrichter via Smartphone oder Tablet in Betrieb nehmen. Er verfügt über eine integrierte Schnittstelle zur einfachen Anbindung von TS4-R-Moduloptimierern. So können von Verschattungen betroffene Module gezielt optimiert und Systemkosten reduziert werden.

Über den im Sunny Tripower 3.0-6.0 integrierten Service SMA Smart Connected werden Anlagenbesitzer und Installateur bei Unregelmäßigkeiten automatisch und kostenfrei benachrichtigt. Das ermöglicht zeit- und kostensparende Serviceeinsätze und Investitionssicherheit für den Anlagenbesitzer.

7.12.2018 | Quelle:  | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich die wichtigsten Solar-News direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Pünktlich um 15:30 Uhr.

Natürlich finden Sie auch hier auf der Website weitere aktuelle Solar-Nachrichten.