Anzeige

Akasol AG baut neu in Darmstadt

Visualisierung der künftigen Akasol-Firmenzentrale. Grafik: Akasol AG, Darmstadt

Der Batteriehersteller Akasol AG hat in Darmstadt ein 20.000 Quadratmeter großes Grundstück erworben, um dort ab April 2019 seinen neuen Hauptsitz zu bauen.

Der künftige Hauptsitz des Herstellers von Batteriesystemen für Nutzfahrzeuge soll ab April 2019 im Südwesten von Darmstadt entstehen. Neben einem großen Test- und Prüfzentrum mit 7000 Quadratmeter Nutzfläche ist auch eine 15.000 Quadratmeter große, doppelstöckige Produktions-, Montage- und Logistikhalle geplant. Das Gelände liegt auf den ehemaligen Kelley-Barracks, die einst vom amerikanischen Militär genutzt und jetzt von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) an Akasol verkauft wurden.

Das geplante Investitionsvolumen liegt nach Aussage des Unternehmens im mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich. Bis zu 500 Arbeitsplätze sollen am neuen Standort entstehen.

Mit der Eröffnung der neuen Zentrale wird für Mitte 2020 gerechnet. Darmstadts Oberbürgermeister Jochen Partsch freut sich über das Bauvorhaben: „Mit der neuen Firmenzentrale setzt die Akasol AG ein Zeichen für den Standort Darmstadt und ihre Expansionspläne.“

Insgesamt ist die neue Halle damit viermal so groß wie der aktuelle Serienproduktions-Standort in Langen, der jedoch weiterhin erhalten bleibt. Ablösen wird neue Firmenzentrale die bisherige Niederlassung im Darmstädter Schenck Technologie- und Industriepark

„Das extrem dynamische Wachstum von AKASOL erforderte eine massive Erweiterung der Büro- und Produktionskapazitäten. Darüber hinaus ist es wichtig, dass wir unseren Entwicklungsstandort mit einem neuen und hochmodernen Test- und Validierungszentrum stärken, das alle Wünsche unserer Batteriesystementwickler erfüllen soll“, sagt Sven Schulz, Vorstandsvorsitzender der AKASOL AG. 

 

Akasol stellt vor allem Lithium-Ionen-Batteriesystemen für Busse, Nutzfahrzeuge, Schienenfahrzeuge und Schiffe her, initiierte aber unter der Marke "neeo" im vergangenen Jahr auch eine Serie von stationären Batteriesystemen zur Anwendung etwa mit PV-Systemen.

27.3.2019 | Quelle: Akasol AG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich die wichtigsten Solar-News direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Pünktlich um 15:30 Uhr.

Natürlich finden Sie auch hier auf der Website weitere aktuelle Solar-Nachrichten.